Gerne pilgern auch etliche Konstanzer zum Seenachtfest auf die Schweizer Seite der Grenze. Ruhig, sauber und familiärer, lauteten ihre Argumente in den vergangenen Jahren. Auch 2018 findet parallel zum Konstanzer Seenachtfest am Samstag, 11. August, das Kreuzlinger Fantastical statt.

Fünf Franken im Vorverkauf, zehn an der Tageskasse

Beim Eintritt setzen die Schweizer Organisatoren auf moderate Preise von fünf Franken (4,30 Euro) im Vorverkauf. Wer im Internet bestellt, zahlt zwei Franken mehr, an der Tageskasse kostet eine Karte zehn Franken. Der Eintritt am Freitag und Sonntag bleibt frei.

Jeweils eigene Disco für Kinder und Jugendliche

Denn bereits während des Wochenendes mit dem großen Feuerwerk am Samstag findet ein Fest rund um den Hafen und den Seeburgpark statt. Das Programm sei stärker auf Familien ausgerichtet, teilen die Veranstalter mit.

Bildunterschrift
Bildunterschrift | Bild: Fantastical Kreuzlingen

So gibt es jeweils eigene Discos für Kinder bis zwölf und Jugendliche unter 17 Jahren, am Sonntag sollen Tiergestalten im sogenannten Lunapark direkt am Hafenbecken den Nachwuchs unterhalten. Auf diesem Gelände werden erneut Fahrgeschäfte aufgestellt.

Veranstalter: Feuerwerk wird größer

An der Spitze des Hafens soll ein DJ-Bus für entspannte Club-Atmosphäre sorgen. "Das Feuerwerk ist und bleibt das Highlight", teilt Markus Baiker mit. Der Präsident des Vereins Kreuzlinger Seenachtfest kündigt an, das Schauspiel am Nachthimmel werde vergrößert und von drei Schiffen aus gezündet.

Lesen Sie auch

Tickets haben keine Gültigkeit für beide Seenachtfeste

Besucher aus Konstanz müssen beachten: Beim Datum hören die Gemeinsamkeiten der beiden Veranstaltungen auf. Sie laufen unabhängig voneinander, Tickets für Konstanz gelten ebenso wenig für Kreuzlingen wie andersherum.

Nachdem das Konstanzer Seenachtfest von der Stadtverwaltung europaweit ausgeschrieben worden war und die bisherigen Veranstalter ausschieden, hatte sich auch die Geschäftsführung des Fantastical um den Zuschlag beworben. Dieser ging jedoch an die Stuttgarter Event-Agentur Full Moon Group.

Das Fantastical öffnet am Freitag, 10. August, von 16 bis 2 Uhr; am Samstag von 12 bis 4 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr

Lesen Sie auch