Nach einem Brandalarm musste die Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei gegen 10 Uhr in die Straße Utzenbühl im Industriegebiet Herdenen ausrücken. In einer Firma kam es laut Polizeiangaben zu einer kleineren Verpuffung, nachdem ein dort getesteter Industriebohrer zu heiß lief. Bei dem Vorfall kam niemand zu Schaden und es entstand weder ein Brand noch Sachschaden. Die angeforderten Rettungskräfte mussten keine Maßnahmen ergreifen und konnten schnell wieder abrücken.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.