Manfred Moosmann soll neuer Ortsvorsteher von Tennenbronn werden. Er wurde in der Ortschaftsratssitzung am Dienstagabend von den Mitgliedern des Ortschaftsrates einstimmig gewählt. Er war der einzige vorgeschlagene Kandidat.

Das könnte Sie auch interessieren

Manfred Moosmann führte die laufenden Geschäfte als Ortsvorsteher-Stellvertreter seit Sommer vergangenen Jahres, nachdem dem bisherigen und mittlerweile verstorbenen Ortsvorsteher Lutz Strobel aufgrund einer Leserbriefaffäre im Frühjahr das Vertrauen entzogen wurde. Moosmann ist der erste Ortsvorsteher des Schramberger Stadtteils, der das Amt in ehrenamtlicher Funktion ausüben wird. Der Gemeinderat der Stadt Schramberg muss der Wahl noch zustimmen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €