Drei nichtpädagogische Mitarbeiter der Zinzendorfschulen sind kurz vor den Pfingstferien an Covid-19 erkrankt. Das geben die Zinzendorfschulen am Dienstagmittag in einer Pressemitteilung bekannt. Obwohl es sich weder um Lehrer noch Erzieher handle, sei das Internat sicherheitshalber unter Quarantäne gestellt worden, ebenso alle Kollegen, mit denen die Erkrankten direkt zusammenarbeiten.

Alle Mitarbeitenden und Schüler, die Kontakt zu den Erkrankten hatten, wurden auf das Corona-Virus getestet. Die Ergebnisse stehen noch aus.

Das könnte Sie auch interessieren