Der Rot-Kreuz-Ortsverein Donaueschingen (DRK) sucht dringend Fördermitglieder und startet dazu jetzt eine große Werbeaktion. Ziel ist ist, mit Unterstützung der Fördermitglieder ergänzende Ausstattungen sowie einen Mannschaftswagen zu finanzieren. Die Initiative soll aber vor allem der Jugendarbeit zugute kommen. Die Werber des DRK-Ortsvereins sind vier Wochen unterwegs und gehen von Tür zu Tür um die Bürger auf eine Fördermitgliedschaft anzusprechen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Darin verweist das DRK Donaueschingen auf sein vielfältiges Engagement. Zu den Veranstaltungen des Roten Kreuzes gehörten der Seniorennachmittag und die Blutspendetermine, ferner Verpflegungsangebote wie bei der Aktion saubere Landschaft, beim Herbstfest und den Musiktagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem DRK-Sanitätsdienst würden viele Veranstaltungen in Donaueschingen und Umgebung abgesichert – von Fastnachtsumzügen, über das Gregori-Fest bis hin zum Reitturnier und den Musiktagen. Dafür würden verschiedene rettungsdienstliche Fahrzeuge und auch ein Gerätewagen vorgehalten. "Mit den eigenen Fahrzeugen konnte auch der Regel-Krankentransport des Kreisverbandes gerade in den Abendstunden unterstützt werden", heißt es in der Pressemitteilung.

Neben den großen Aufgaben gehe der Ortsverein im Tagesgeschäft auch kleineren, aber ebenso wichtigen Aufgaben nach: "Hierzu zählen insbesondere die Instandhaltung des eigenen Vereinsheims, der Fahrzeuge sowie der Einsatzmaterialien. Ebenso wichtigen Stellenwert hat die Fortbildung der 20 aktiven Mitglieder in den zweiwöchentlich stattfindenden Dienstabenden." Die Vereinsarbeit werde auch von externen Freiwilligen unterstützt.

Besonders stolz sei das DRK Donaueschingen auf seine Jugend, die an vielen Veranstaltungen mithilft: "21 Gruppenkindern werden einmal wöchentlich von insgesamt vier Gruppenleiterinnen und -leitern betreut. Einige sind in diesem Jahr in die aktive Bereitschaft übergetreten. Im September wurde mit dem Anbau von Garagen, Lagerräumen und einem eigenen Zimmer für die Jugend begonnen."

 

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.