Donaueschingen – eingeladen. Vorsitzender Jens Buckenberger zog eine positive Bilanz. Auch wenn das Sammeln von Briefmarken nicht mehr an erster Stelle bei der Jugend steht, konnte er von einer soliden Entwicklung berichten.

Großtauschtag kommt stets gut an

Bei den monatlichen Versammlungen gab es Vorträge über das gesamte Spektrum der Philatelie. Auch der alljährliche Großtauschtag in Donaueschingen lockt stets Sammler aus dem ganzen süddeutschen Raum. Der Leiter der Münzgruppe, Hubert Obergfell, berichtete über die Aktivitäten. Hier steht an erster Stelle der Gedankenaustausch beim monatlichen Stammtisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei den Wahlen gab es folgende Ergebnisse: Vorsitzender: Jens Buckenberger, Vize-Vorsitzender und Münzgruppenleiter: Hubert Obergfell, Schatzmeister: Jürgen Beck, Schriftführerin: Brigitte Metzger, Beisitzer: Dieter Friedt, Alexander Szeglat und Reinhard Volkmann, Kassenprüfer: Roland Trautmann und Peter Miggler.

Die Geehrten

Geehrt wurden: 25 Jahre Mitgliedschaft: Otto Nickel, 40 Jahre Mitgliedschaft: Rüdiger Schell, 50 Jahre Mitgliedschaft: Franz Scherer. 2021 feiert der Verein sein 100-jähriges Bestehen. Es sind einige Aktivitäten geplant: eine Münzausstellung mit Münzen des Fürstenhaus Fürstenberg, eine Broschüre und ein Festabend.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.