Das Kurstift Bad Dürrheim feiert in diesem Jahr das 45-jährige Bestehen der Einrichtung und bietet im Rahmen dessen am Sonntag, 4. August, von 11 bis 14 Uhr, ein besonderes Familienevent an. Der idyllische Ostpark am Kurstift wird zur Bühne für Gaukler aller Art. Ob Musik, Trapez, Jonglage oder Geschichtenerzähler: alle finden sich ein, um die Gäste aus Bad Dürrheim und Region zu unterhalten.

Für den mittelalterlichen Klang sorgt die Gruppe Donau‘Gsindel aus Pfohren. Sie singen Lieder von den alltäglichen Freuden und Sorgen der einfachen Menschen im Mittelalter. Die junge Trapezkünstlerin Alexandra Wirz begeistert seit einigen Jahren mit ihrem Können Publikum aller Altersklassen, so die Ankündigung. Neben ihr werden der Jongleur Matthias Preißler aus Rottweil sowie der bekannte Musikant und Geschichtenerzähler Günther Frei aus Kehl auftreten.

Die Besucher dürfen ihre eigenen Picknickdecken sowie Speisen und Getränke selbst mitbringen. Alle, die nicht gerne selbst packen, können vor Ort Wurst und Getränke erwerben. Ebenso wird es auch Sitzgelegenheiten geben für die Gäste, welche nicht auf der Wiese Platz nehmen möchten. Der Eintritt ist frei. Bei Regen entfällt die Veranstaltung.