Endlich wieder mal richtig Schnee: Viele Menschen erfreuen sich an verschneiten Landschaften und herrlichen Lichtspielen. Nach viel Nebel und nicht enden wollenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie kommt der Schnee gerade recht. Auch wenn er vereinzelt mit etwas Mühsal verbunden sein kann.
Stockach und sein Umland aus der Luft im weißen Winterkleid gesehen.
Bild: Gerhard Plessing

Stockach und sein Umland aus der Luft im weißen Winterkleid gesehen.

So schön ist Stockach und das Umland im Schnee

Die Lochmühle bei Eigeltingen kann auch im Winter einen Ausflug wert sein.
Bild: Susanne Schön

Die Lochmühle bei Eigeltingen kann auch im Winter einen Ausflug wert sein.

Die Fußspuren lassen es erkennen: Die Hütte auf dem Spielplatz in Bodman hat bei Schnee einen besonderen Reiz.
Bild: Vilim Dodig

Die Fußspuren lassen es erkennen: Die Hütte auf dem Spielplatz in Bodman hat bei Schnee einen besonderen Reiz.

Eiszapfen gehören einfach zu einem richtigen Winter.
Bild: Marinovic, Laura

Eiszapfen gehören einfach zu einem richtigen Winter.

Der Winterdienst im ganzen Mühlinger Gemeindegebiet ist den ganzen Tag ununterbrochen unterwegs.
Bild: Doris Eichkorn

Der Winterdienst im ganzen Mühlinger Gemeindegebiet ist den ganzen Tag ununterbrochen unterwegs.

Wer es jetzt eilig hat, hat ein Problem. Wohl dem, der abwarten kann, bis der Schnee auf dem Auto von alleine verschwindet.
Bild: Löffler, Ramona

Wer es jetzt eilig hat, hat ein Problem. Wohl dem, der abwarten kann, bis der Schnee auf dem Auto von alleine verschwindet.

Schöner Abendspaziergang mit Hund Juma. Sobald die weiße Pracht die Dörfer und Landschaften überzieht, wird es ganz still. Die fallenden Schneeflocken und die frische Neuschneedecke schlucken den Schall.
Bild: Von Holdt, Marion

Schöner Abendspaziergang mit Hund Juma. Sobald die weiße Pracht die Dörfer und Landschaften überzieht, wird es ganz still. Die fallenden Schneeflocken und die frische Neuschneedecke schlucken den Schall.

Am Waldrand sollte Halt gemacht und ein anderer Weg gesucht werden. Zu groß ist die Gefahr von Schneebruch.
Bild: Löffler, Ramona

Am Waldrand sollte Halt gemacht und ein anderer Weg gesucht werden. Zu groß ist die Gefahr von Schneebruch.

Blau-weiß sind zwar nicht die Stadtfarben von Stockach, machen sich aber trotzdem sehr gut.
Bild: Löffler, Ramona

Blau-weiß sind zwar nicht die Stadtfarben von Stockach, machen sich aber trotzdem sehr gut.

Augen auf und möglichst schnell aus dem Gefahrenbereich raus. Aber bloß nicht ausrutschen.
Bild: Löffler, Ramona

Augen auf und möglichst schnell aus dem Gefahrenbereich raus. Aber bloß nicht ausrutschen.

Auch für viele Hunde ist der viele Schnee eine ungewohnte Erfahrung. Sie lassen ihrer Begeisterung freien Lauf.
Bild: Bernd Wolf

Auch für viele Hunde ist der viele Schnee eine ungewohnte Erfahrung. Sie lassen ihrer Begeisterung freien Lauf.

Irgendwo muss der viele Schnee ja hin. Wenn das alles zu tauen beginnt, wird es lange nass auf den Straßen und Gehwegen.
Bild: Bernd Wolf

Irgendwo muss der viele Schnee ja hin. Wenn das alles zu tauen beginnt, wird es lange nass auf den Straßen und Gehwegen.

An solchen Fotomotiven kann man einfach nicht achtlos vorübergehen. Zu selten ist das in der Region.
Bild: Bernd Wolf

An solchen Fotomotiven kann man einfach nicht achtlos vorübergehen. Zu selten ist das in der Region.

Auf Balkons und Terrassen lässt sich bestens erkennen, wie ergiebig die Schneefälle waren.
Bild: Susanne Schön

Auf Balkons und Terrassen lässt sich bestens erkennen, wie ergiebig die Schneefälle waren.

Welch schöne Perücke hat sich auf dieser Lampe aufgetürmt. Sieht schon fast aus wie anno dazumal bei Hofe.
Bild: Bernd Wolf

Welch schöne Perücke hat sich auf dieser Lampe aufgetürmt. Sieht schon fast aus wie anno dazumal bei Hofe.

Formvollendet schmiegt sich der Schnee an ein schnittiges Auto an. Zu schade, wenn es freigeschaufelt werden muss.
Bild: Timm Lechler

Formvollendet schmiegt sich der Schnee an ein schnittiges Auto an. Zu schade, wenn es freigeschaufelt werden muss.

Einsatzkräfte mussten einen umgestürzten Baum von der B34 am Ortseingang von Ludwighafen entfernen.
Bild: Feuerwehr Bodman-Ludwigshafen

Einsatzkräfte mussten einen umgestürzten Baum von der B34 am Ortseingang von Ludwighafen entfernen.

Die Serpentine zur Stockacher Oberstadt mutet an wie eine Gebirgsstraße. Ein Fahrvergnügen ist da sicher nicht gegeben.
Bild: Tobias Albrecht

Die Serpentine zur Stockacher Oberstadt mutet an wie eine Gebirgsstraße. Ein Fahrvergnügen ist da sicher nicht gegeben.

Mit diesem Ungetüm transportierte man den Schnee in Nenzingen ab.
Bild: Timm Lechler

Mit diesem Ungetüm transportierte man den Schnee in Nenzingen ab.

Die Feuerwehr von Orsingen-Nenzingen bei einem der Einsätze wegen umgestürzter Bäume.
Bild: Feuerwehr Orsingen-Nenzingen

Die Feuerwehr von Orsingen-Nenzingen bei einem der Einsätze wegen umgestürzter Bäume.

Hans Kuony hätte derzeit eigentlich viel zu tun. Aber da die Fasnacht diesmal arg gerupft wird, braucht er sein weißes Mäntelchen nicht eiligst abzuschütteln.
Bild: Tobias Albrecht

Hans Kuony hätte derzeit eigentlich viel zu tun. Aber da die Fasnacht diesmal arg gerupft wird, braucht er sein weißes Mäntelchen nicht eiligst abzuschütteln.

Die gestalterische Kraft von Schnee in Verbindung mit Architektur ist einfach faszinierend.
Bild: Tobias Albrecht

Die gestalterische Kraft von Schnee in Verbindung mit Architektur ist einfach faszinierend.

Wieso ist eigentlich niemand mit dem Fahrrad unterwegs?
Bild: Tobias Albrecht

Wieso ist eigentlich niemand mit dem Fahrrad unterwegs?

Hydrant rot-weiß: Meist nimmt man solche Alltagsgegenstände kaum noch war. Doch dann kam der Schnee.
Bild: Löffler, Ramona

Hydrant rot-weiß: Meist nimmt man solche Alltagsgegenstände kaum noch war. Doch dann kam der Schnee.

Da sitzt sie nun, die Figur, und lenkt ihren Blick hinunter auf die tief verschneite Umgebung.
Bild: Löffler, Ramona

Da sitzt sie nun, die Figur, und lenkt ihren Blick hinunter auf die tief verschneite Umgebung.

Kleine Lichtspiele bei hereinbrechender Nacht gibt es auch sonst im Jahr – aber lange nicht so schön.
Bild: Von Holdt, Marion

Kleine Lichtspiele bei hereinbrechender Nacht gibt es auch sonst im Jahr – aber lange nicht so schön.

Bis hierher und nicht weiter: Die Straße am Dettelbach entlang ist gesperrt. Dort sind Bäume umgestürzt. Hier ist die Zufahrt bei Bodman zu sehen.
Bild: Löffler, Ramona

Bis hierher und nicht weiter: Die Straße am Dettelbach entlang ist gesperrt. Dort sind Bäume umgestürzt. Hier ist die Zufahrt bei Bodman zu sehen.

Ohne Unterlass rieselt der Schnee herab und bedeckt die Blößen von Miriam Lenks Skultpur Yolanda am Seeufer in Ludwigshafen.
Bild: Löffler, Ramona

Ohne Unterlass rieselt der Schnee herab und bedeckt die Blößen von Miriam Lenks Skultpur Yolanda am Seeufer in Ludwigshafen.

Gell, da gucksch! Geduldig schauen diese Möwen dem Schneetreiben zu und scheinen nicht allzu sehr zu frieren.
Bild: Löffler, Ramona

Gell, da gucksch! Geduldig schauen diese Möwen dem Schneetreiben zu und scheinen nicht allzu sehr zu frieren.

Die Eigeltinger Feuerwehrleute konnten dem vielen Schnee nicht nur Positives abgewinnen. Mit ihrem Einsatz versuchten sie ein Chaos zu verhindern.
Bild: Feuerwehr Eigeltingen

Die Eigeltinger Feuerwehrleute konnten dem vielen Schnee nicht nur Positives abgewinnen. Mit ihrem Einsatz versuchten sie ein Chaos zu verhindern.

Auf der B313 bei Hoppetenzell in Richtung Mühlweiler lag ein Baum auf der Straße. Mit Geschick und Kraft wurde er unter schwierigen Bedingungen beiseite geräumt.
Bild: Feuerwehr Stockach

Auf der B313 bei Hoppetenzell in Richtung Mühlweiler lag ein Baum auf der Straße. Mit Geschick und Kraft wurde er unter schwierigen Bedingungen beiseite geräumt.