Die Kriminalpolizei Konstanz ermittelt im Fall eines versuchten sexuellen Übergriffs, der sich in der Nacht zum Sonntag gegen 2 Uhr ereignet hat. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, sei eine 18-Jährige in der Bodenseestraße unterwegs gewesen, als sie auf Höhe der Storchenschule von einem Mann verfolgt worden sei. Bei der dortigen Grünanlage habe der Täter sie angestoßen und sei sie daraufhin körperlich angegangen. Die junge Frau sei davongerannt und habe den Vorfall noch in der Nacht der Polizei gemeldet. Diese habe sofort eine Fahndung eingeleitet.

Der Unbekannte war laut der Polizei etwa 30 bis 40 Jahre alt und rund 175 Zentimeter groß. Er habe eine kräftige Statur und kurzes, blondes Haar sowie einen rötlichen Vollbart gehabt. In der Nacht habe er eine dunkle Winterjacke und eine hellere Jeanshose getragen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (07531) 9950 bei der Kriminalpolizei Konstanz zu melden.