Die L194 nicht nach dem starken Regen nicht nur beim Stockacher Freibad, sondern auch bei Kalkofen gesperrt. Dort ist bereits ein Stück vom Hang 70 Zentimeter abgesackt.
Der Hang zwischen Kalkofen und Neumühle bei Mahlspüren im Tal an der L194 droht abzurutschen beziehungsweise ist schon 70 Zentimeter gerutscht. Daher hat das Regierungspräsidium den Abschnitt gesperrt.
Bild: Gemeinde Hohenfels

Der Hang zwischen Kalkofen und Neumühle bei Mahlspüren im Tal an der L194 droht abzurutschen beziehungsweise ist schon 70 Zentimeter gerutscht. Daher hat das Regierungspräsidium den Abschnitt gesperrt.

Die Sperrung von Kalkofen in Richtung Mahlspüren im Tal
Bild: Doris Eichkorn

Die Sperrung von Kalkofen in Richtung Mahlspüren im Tal

Bild: Doris Eichkorn
Bild: Doris Eichkorn
Bild: Doris Eichkorn
Bild: Doris Eichkorn