Beim Polizeiposten Gaienhofen gab es jüngst einen Amtswechsel: Wie das Polizeipräsidium Konstanz in einer Pressemitteilung schreibt, leitet Polizeihauptkommissar Jürgen Singer in Zukunft die Dienststelle. Er löst damit Polizeihauptkommissar Georg Lautenschläger ab, der als neuer Leiter zum Polizeiposten Gottmadingen gewechselt war.

Verantwortung für 10.000 Bürger

In seiner neuen Aufgabe übernimmt Jürgen Singer die polizeiliche Verantwortung für etwa 10.000 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Gaienhofen, Moos und Öhningen. Ins Amt eingeführt wurde er coronabedingt im Rahmen eines kleinen Festakts im Rathaus der Gemeinde Gaienhofen. Anwesend waren neben der Kriminaloberrätin Kirstin Broszeit auch Bürgermeister Uwe Eisch sowie der Leiter des Polizeireviers Radolfzell, Willi Streit. Organisatorisch gehört der Polizeiposten Gaienhofen zum Polizeirevier Radolfzell.

Der 56-jährige Jürgen Singer war nach dem Laufbahnwechsel in den gehobenen Polizeivollzugsdienst zunächst Dienstgruppenleiter beim Polizeirevier Bad Säckingen, danach beim Polizeirevier Radolfzell. Kurz nachdem er beim Polizeirevier Radolfzell eingesetzt wurde, trat er für ein Jahr einen Auslandeinsatz in Bosnien-Herzegowina an. 2013 wechselte er zum Polizeiposten Gaienhofen, wo er das Amt des stellvertretenden Leiters übernahm.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €