Ein Musikfestival für Kinder und Jugendliche – das ist das Flow Festival in Engen. Nach zwei Jahren Zwangspause wegen Corona kommt die Veranstaltung als Spezial dieses Mal auf den Parkplatz hinter der Stadthalle zurück.

Alle Besucher dürfen sich am kommenden Freitag, 8. Juli, ab 14 Uhr auf ein prall gefülltes Programm freuen. Elias Hogg und Matteo Utzler, die das Festival mit ihren Mitstreitern vom Jugendgemeinderat organisieren, haben vorab verraten, was die Besucher erwartet.

Neuer Veranstaltungsort passt perfekt

Matteo Utzler freut sich über den neuen Veranstaltungsort. Die Altstadt sei zwar sehr schön gewesen, aber für den Platz hinterm Rathaus sei das Festival mittlerweile einfach zu groß. Der Parkplatz biete viel Raum für die große Bühne, aber eben auch für weitere Programmpunkte abseits der Bühne.

Dazu gehöre zum Beispiel eine große Tombola, aber auch ein Stand für leckere Burger, die die Schüler vom Engener Gymnasium anbieten oder der Waffelstand der Kinderwohnung Kunterbunt.

Die Stimmung beim Flow Festival ist immer ausgezeichnet. Unser Bild stammt aus dem Jahr 2018. Damals fand das Flow Festival noch hinter ...
Die Stimmung beim Flow Festival ist immer ausgezeichnet. Unser Bild stammt aus dem Jahr 2018. Damals fand das Flow Festival noch hinter dem Rathaus statt. | Bild: Jürgen Waschkowitz

Das Festival teilt sich in ein Mittagsprogramm für Kinder und Jugendliche und ein Abendprogramm für ältere Jugendliche ein. Ab 14 Uhr werden auf der Bühne musikalische, tänzerische und sportliche Darbietungen von jungen Menschen zu sehen sein.

Anmelden konnte sich dafür jeder, der Lust hatte. Die offene Bühne war und ist ein Markenzeichen des Flow Festival. „So können auch mal Leute etwas auf der Bühne präsentieren, die sonst nicht die Möglichkeit dazu haben“, vermittelt Matteo Utzler.

Das könnte Sie auch interessieren

Um 17.15 Uhr findet die große Tombola statt, die mit reichlich Spenden von Engener Firmen unterstützt wird. Elias Hogg hat sich bei den Vorbereitungen insbesondere um das Programm gekümmert und kündigt für 18 Uhr den Start des Abendprogramms an.

Volles Programm sorgt für Stimmung

„Starten wird Lutz Endres von 18 bis 19 Uhr. Er begleitet sich selbst auf der Gitarre und unterhält so in Minimalbesetzung“, so Elias Hogg. Danach gehört den beiden Rap-Musikern Tony Baldo und Serkan Cali von 19.15 bis 19. 45 Uhr die Bühne. Sie sind bereits mehrfach beim Flow Festival aufgetreten. Von 20 bis 22 Uhr spielt die Band „MaKe“ aus Volkertshausen. Die zwei Männer haben ihre Gitarren mit im Gepäck und wollen die Besuchern mit Coversongs begeistern. Damit endet das Programm für alle Jugendlichen unter 16 Jahren.

Von Musik über Tanz: Beim Flow Festival werden unterschiedliche Auftritte angeboten.
Von Musik über Tanz: Beim Flow Festival werden unterschiedliche Auftritte angeboten. | Bild: Jürgen Waschkowitz

Für alle Älteren geht es um 22.30 Uhr mit Yasin & Band weiter auf der Bühne. „Yasin ist schon lange solo als Rapper unterwegs und hat seit einiger Zeit eine Band zusammengestellt aus nun insgesamt acht Leuten. Sie unterhalten in verschiedensten Musikrichtungen“, kündigt Elias Hogg an.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Jugendgemeinderat hat in den vergangenen Wochen und Monaten jede Menge Arbeit und Herzblut in die Neuauflage ihres geliebten Flow Festivals gesteckt. Matteo Utzler betont, dass das Festival nicht kommerziell ist. Es kostet keinen Eintritt, jeder kann kommen.

Als kleine Erinnerung verkauft der Jugendgemeinderat Festival-Bändel. Die werden allerdings unter dem Einkaufspreis für 50 Cent angeboten. Finanziert wird das Festival durch den Etat des Jugendgemeinderats. Zusätzliche Unterstützung kommen vom Bauhof, der Stadtverwaltung und Engener Unternehmen.

Die jungen Veranstalter freuen sich auf ein großes Fest und viele Besucher. Bei schlechtem Wetter findet das Flow Festival in der alten Stadthalle statt.