Von Montag, 19. Oktober, bis Sonntag, 28. November, muss die Bahnstrecke zwischen Radolfzell und Allensbach, am 29. November dann die gesamte Strecke von Radolfzell bis Konstanz wegen Bauarbeiten an fünf Bahnübergängen gesperrt werden. Dies schreibt die Deutsche Bahn in einer Presseinformation.

Ersatzbusse und Seehas-Shuttle

Auf der Strecke zwischen Radolfzell und Allensbach werden die Züge durch Busse ersetzt. Zusätzlich pendelt laut Mitteilung der SSB GmbH zwischen Allensbach und Konstanz ein Zug-Shuttle des Seehas.

Reisende, die ohne Halt von Radolfzell nach Konstanz oder in der Gegenrichtung fahren möchten, können zudem auf Schnellbusse umsteigen. Am 29. November fahren sowohl Ersatzbusse mit Halt an allen Orten als auch Schnellbusse zwischen Radolfzell und Konstanz.

Arbeiten laufen seit März 2020

Die Arbeiten zur Erneuerung der Bahnübergänge Markelfingen Unterdorfstraße, Naturfreundehaus, Camping Willam sowie Allensbach Lohorn und Allensbach Unterhausgasse laufen bereits seit März 2020.

Bislang wurden Kabelkanäle auf einer Länge von rund fünf Kilometern, Gleisquerungen, Straßenquerungen und Stützbauwerke gebaut. Bis Ende November werden weitere Straßenbauarbeiten, Kabeltiefbauarbeiten sowie Gleiserneuerungen durchgeführt und die Schrankenanlagen ausgetauscht.

Fahrt auf der Straße kann länger dauern

Wegen der zum Teil längeren Fahrzeiten auf der Straße empfiehlt die Deutsche Bahn den Reisenden, gegebenenfalls eine frühere Verbindung zu wählen. Die Bahn weist außerdem darauf hin, dass bedingt durch die im Schienenersatzverkehr (SEV) eingesetzten Busse schwere, motorbetriebene Rollstühle nicht befördert werden können. Reisende mit Mobilitätseinschränkungen erhalten auf der Seite www.bahn.de/handicap oder per E-Mail an msz@deutschebahn.com weitere Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf die Einschränkungen und auf den Ersatzfahrplan wird in den Bahnhöfen mit Aushängen hingewiesen. Informationen über baustellenbedingte Fahrplanänderungen gibt es auf Wunsch auch per E-Mail: Unter bauarbeiten.bahn.de/baden-wuerttemberg kann ein entsprechender Newsletter abonniert werden.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €