Einer der beiden Männer tat am Samstagabend so, als wolle er bezahlen, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Währenddessen kam der zweite Täter an die Kasse, zückte ein Messer und entnahm Scheine im Wert von mehreren tausend Euro. Die Unbekannten flüchteten den Angaben nach zu Fuß. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifen konnten die Täter zunächst nicht gefasst werden, wie es weiter hieß.

(dpa/lsw)