Ein 32-jähriger Autofahrer ist am Dienstag in der Schillerstraße in Schramberg auf das Auto eines 82-Jährigen aufgefahren. Dieser hatte laut Polizei gegen 13 Uhr an einem Fußgängerüberweg im Bereich der Realschule gehalten.

Der 32-Jährige hatte dies zu spät erkannt und fuhr auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 3000 Euro. Beide Autos waren jedoch weiterhin fahrbereit. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.