Tödliche Verletzungen zog sich am Dienstagnachmittag ein 22-jähriger Fahrer eines Ford Transit bei einem Frontalzusammenstoß auf der B462 zwischen Dunningen und Schramberg zu.

Den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge war der Verunglückte aus bislang noch unbekannter Ursache auf der unfallträchtigen Strecke auf die Gegenfahrbahn geraten, als ein polnischer Sattelzug entgegenkam.

55-jähriger Fahrer des Lastwagens erleidet einen Schock

Der Fahrer des Ford wurde laut Polizeimeldung durch den heftigen Aufprall eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 55-jährige Fahrer des Lastwagens erlitt einen Schock.

Aufgrund des Unfalls musste die B462 für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde aus beiden Richtungen umgeleitet. Es kam dennoch zu erheblichen Behinderungen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 100.000 Euro.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €