Mit Sonnenschein und einem riesigen Besucher- und Teilnehmeransturm feierten die freiwillige Feuerwehr Sumpfohren sowie der Freizeitverein Badenia ihr drittes Tractorpulling. Zum ersten Mal konnten sich die Sumpfohrener dabei über einen wolkenlosen Himmel und Sonnenschein freuen. Dies lockte über 100 Teilnehmer und etliche Besucherstrom in Hüfingens kleinsten Ortsteil. Der Zuschauerbereich war während des Spektakels gut gefüllt und es gab fast kein Durchkommen.

Viele Schaulustige finden am Sonntag den Weg nach Sumpfohren.
Viele Schaulustige finden am Sonntag den Weg nach Sumpfohren.

Nicht nur die erwachsenen Teilnehmer konnten sich über Motorsport vom Feinsten freuen. Auch für die Kinder hatten die Gastgeber etwas zu bieten: Mit einem Trettraktor und einem kleinen Bremswagen wurde das Spektakel kinderfreundlich umgesetzt.

Jede Menge Spaß haben die jüngsten Festbesucher mit dem Tractorpulling für Kinder.
Jede Menge Spaß haben die jüngsten Festbesucher mit dem Tractorpulling für Kinder.

Einen ganz besonderen Auftritt beim Tractorpulling hatte der 28-jährige Fabian Weber aus Wurmlingen bei Tuttlingen. Seine Kollegen überraschten den Junggesellen, welcher im kommenden Jahr seine Freundin Martina heiraten wird, mit der Teilnahme am Tractorpulling. Nachdem sich das Paar bereits vor elf Jahren durch die gemeinsame Leidenschaft zum Traktorfahren kennenlernte, schließt sich der Kreis. Die beiden lernten sich nämlich bei gemeinsamen Traktor-Fahrstunden kennen.

Das könnte Sie auch interessieren

"Gestern Abend haben wir gemeinsam Fabian abgelenkt und so konnte seine Zukünftige den Traktor zum Schwager in spe fahren, sodass dieser den Schlepper nach Sumpfohren fuhr", berichten seine Freunde. Am Sonntagmorgen standen die Freunde dann bereits in aller Frühe vor der Haustüre und überraschten ihn dann.

Mit der kreative Idee, als Jungesellenabschied beim Tractorpulling mitzumachen überraschen die Wurmlinger ihren Kollegen, Fabian Weber im weißen T-Shirt), welcher sich darüber sehr freute.
Mit der kreative Idee, als Jungesellenabschied beim Tractorpulling mitzumachen überraschen die Wurmlinger ihren Kollegen, Fabian Weber im weißen T-Shirt), welcher sich darüber sehr freute.

Bereits beim Tractorpulling im vergangenen Jahr hatte einer der Freunde teilgenommen. Danach war dieser so begeistert, dass es klar war, dass der Junggesellenabschied des gelernten Landmaschinenmechaniker in Sumpfohren stattfinden muss. Mit dem Claas Atos 340, welcher mit seinen 100 PS zu den stärksten Traktoren der Klasse gehörte, reichte es Fabian Weber jedoch leider nicht für einen Full- Pull, also den erfolgreichen Weg bis zum Ziel. Aber den Hauptgewinn, Martina, hat er sowieso bereits zu Hause.