Marian Schreier hat in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats in Tengen bekannt gegeben, dass er nicht erneut als Bürgermeister der Stadt Tengen kandidieren wird. Die Bürgermeisterwahl in der Stadt Tengen ist für Anfang 2023 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreier erklärte in der Sitzung laut Pressemitteilung: „2015 bin ich mit dem Ziel angetreten, die Handlungsfähigkeit der Stadt Tengen zu sichern und auszubauen. Das ist gelungen. Vom ersten Windpark im Landkreis Konstanz über die Digitalisierung der Stadtverwaltung bis zur Ärztehaus-Genossenschaft.“

Das könnte Sie auch interessieren

Deswegen sei nun der Zeitpunkt gekommen, sich neuen Herausforderungen zu stellen. „Auch wenn heute nicht der Tag des Abschieds ist, ist eines klar: Ich werde der Stadt Tengen immer verbunden bleiben.“, so Schreier weiter. Zu seiner persönlichen Zukunft blieb er zunächst weiter Äußerungen schuldig, kündigt aber an, in nächster Zeit mehr zu verraten.