Ein echter Trubehüeter lässt sich nicht schnell aus der Ruhe bringen. Auch nicht von der Corona-Pandemie und den damit verbundenen herben Einschränkungen. Im Narrennest Bohlingen erblüht seit Beginn der Fasnet spürbar wieder das Miteinander in der Dorfgemeinschaft. „Stillstand giit‘s itte, ebbis gooht immer“, sagte Trubehüeter-Präsident Tobias Müller im besten Dialekt und regte die Narren im Dorf in Corona-Zeiten zur Fasnet in ihren jeweils eigenen vier Wänden an.

Zunftfiguren hinterm Fenster

Anstatt eines detaillierten Narrenfahrplanes gab es über die sozialen Medien jede Menge Tipps zur Narretei, hinter den Fenstern des geschlossenen Gasthauses Sternen stellten die Narren zudem die Zunftfiguren Trubehüeter, Wimmlerin und Narrenbolizei auf, um den Spaziergängern wenigstens etwas Fasnetgefühl zu vermitteln.

Gasthäuser bieten Fasnetgerichte

„Es ist eine Freude, die vielen geschmückten Häuser mit den bunten kleinen Narrenbäumen zu sehen“, freute sich Präsident Tobias Müller über das Miteinander. Auch die Bohlinger Gastronomen zeigten sich närrisch und boten typische Fasnetgerichte zum Mitnehmen an, dieses Angebot wurde vielfach angenommen.

Musiker wecken von den Fenstern aus

Schöne Mitmach-Aktionen hatten sich die aktiven Mitglieder des Musikvereins ausgedacht. „Während der Pandemie braucht es eben Kreativiät. Anstatt des sonst üblichen Weckens am Schmutzigen Dunschtig haben einige Musiker den Trubehüetermarsch zum Fenster ihrer Wohnung hinausgespielt“, berichtet die Vorsitzende Heike Erb.

Anklang habe auch die Fleischkäs@home-Party am Freitag gefunden, jeder kochte sich zuhause sein spezielles Fleischkäs-Gericht und zeigte das auf den sozialen Medien. „Wir hatten dabei großen Spaß“, versicherte Heike Erb.

Alle freuen sich auf 2022

Familie Baumer zeigte sich zum Fototermin inmitten des hübsch geschmückten Vorgartens an der Dorfstraße. „Es ist schade, dass dieses Jahr alles Närrische ausfallen musste, wir hoffen nun auf eine tolle Fasnet 2022“, sagte Fabian Baumer, der auch Vorsitzender der Bohlinger Guggenmusik Heulüecher ist.