Das Konzept des Comedy-Trios Tauschrausch ist einfach. Die Besucher sind aufgerufen, zum Auftritt Dinge mitzubringen, die sie loswerden wollen. Und dann treten Mirjam Woggon, Helge Thun und Jakob Nacken mit dem Publikum in Interaktion. Spontan wird beim Improvisationstheater-Abend in der Gems ein Diaprojektor gegen eine Brillenlupe getauscht, eine knallrote Herzchenlampe gegen einen Hot Dog Maker. Während das Comedy-Trio durchs Publikum geht und fleißig Dinge tauscht, entlockt es Einzelnen Informationen, die dann die Grundlage für die nächste Improvisationsnummer sind.

Aus ganz normalen Berufen, Hobbys und Leidenschaften, gepaart mit teils skurrilen Tauschgegenständen, zaubert das Trio aus dem Stehgreif aberwitzige Szenen, Lieder, Reime, Slogans und Geschichten. So wird Gottmadingen, beschaulicher Wohnort eines Zuschauers, gepaart mit einer eingetauschten Tigerhandtasche sowie einem Flaschenöffner in Form eines Phallussymbols zum sündigen Ort mit Rotlichtmilieu. Die Akteure überraschen mit unglaublichem Improvisationstalent, Können und Leichtigkeit. Sie übertragen ihre Lust am Spiel aufs Publikum, das Freude daran hat, mitzugestalten. Bereitwillig beantworten die Besucher persönliche Fragen, versenden in der Pause per Mail Handyfotos, die dann als Power-Point-Präsentation für ein urkomisches Interview verwendet werden.

Tauschrausch bietet Comedy auf hohem Niveau, ist frisch, innovativ und macht großen Spaß. Mit diesem Format war Tauschrausch bereits Ende 2016 in der Gems. Offensichtlich hat sich das erfrischende Konzept herumgesprochen, denn diesmal kamen gut doppelt so viele Gäste. Veranstalterin Gaby Bauer freut sich: „Alle drei Künstler sind mit ihren Soloprogrammen unterwegs und treten in dieser Kombination nur sehr selten auf, daher sind wir froh, dass wir sie für mehre Abende buchen konnten.“ Das nächste Mal ist Tauschrausch am 2. April 2017 in der Gems. Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen oder unter Telefon (0 77 31) 665 57.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.