Weihnachten ist zwar rum, aber der große Christbaum auf dem Radolfzeller Marktplatz macht auch im Januar im Schnee noch eine sehr gute Figur. Den Besuchern gefällt es.

Ein Bild, was angesichts der allgemeinen Klimaerwärmung wahrscheinlich immer seltener sein wird. Zwei Personen schieben einen Kinderagen über den verschneiten Radolfzeller Marktplatz. Bild:Gerald Jarausch
Ein Bild, was angesichts der allgemeinen Klimaerwärmung wahrscheinlich immer seltener sein wird. Zwei Personen schieben einen Kinderagen über den verschneiten Radolfzeller Marktplatz. Bild:Gerald Jarausch | Bild: Jarausch, Gerald

Vereinzelt haben sich ein paar Spaziergänger die Mühe gemacht, ans Seeufer zu schauen und im Schneetreiben an der Mole zu flanieren.

Bild: Jarausch, Gerald

Wer es sich nicht daheim gemütlich machen kann ist der Winterdienst. Dieser muss in diesen Stunden Schwerstarbeit leisten und für sicheren Durchgang und freie Straßen sorgen.

Bild: Jarausch, Gerald