Die SPD und die Unabhängige Liste (UL) bilden in Gottmadingen bei der Kommunalwahl am 26. Mai eine gemeinsame Liste. Nun stehen die Kandidaten für die Liste fest, wie die Wählervereinigung in einer Presseerklärung bekanntgibt. 13 Frauen und Männer stellen sich demnach für SPD/UL zur Wahl. „Wie wollen wir morgen leben?“ – Diese Frage durchziehe wie ein roter Faden das Wahlprogramm der Wählervereinigung von SPD und Unabhängiger Liste, wie es in der Presseinfo weiter heißt.

Mit den gefundenen 13 Kandidaten sehe sich die Wählervereinigung gut aufgestellt: „Kompetenz, politische Erfahrung und eine gute Portion Querdenken“ fänden sich im Kandidatenteam, wie es in der Presseerklärung heißt. Ziel müsse sein, „dass sich die Menschen hier auch wirklich zuhause fühlen. Auch die nächsten Generationen sollen hier nicht nur Arbeit finden, sondern frische Luft und intakte Natur genießen.“

Bauen, Wohnen und Mobilität als wichtige Themen

Zentrale Punkte des nun vorgestellten Wahlprogramms befassen sich mit den Bereichen Bauen, Wohnen und Mobilität, dazu Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Ein weiterer Schwerpunkt sind Kultur und Bildung, wie die Wählervereinigung weiter schreibt.

Die Wichtigkeit dieses Bereichs sei ja erst kürzlich in der Diskussion um die Umsetzung des Gute Kita-Gesetzes deutlich geworden. „Solche Entscheidungen gehen alle an und können nicht nur am grünen Tisch beschlossen werden; deshalb sollen die Bürgern in die Diskussionen aktiv mit einbezogen werden.“

Freibad-Planung gilt als Vorbild für die Zukunft

Transparenz, Glaubwürdigkeit und Prozesse der Bürgerbeteiligung – wie z.B. bei der Planung des Freibades, die SPD und UL als erfolgreich bezeichnen – sollten fester Bestandteil politischer Willensbildung in Gottmadingen sein, betont Kirsten Graf als Vorsitzende der Fraktion.

Die Kandidaten von SPD/UL wollen in den nächsten Wochen bei diversen sogenannten Standaktionen das Gespräch mit Bürgern suchen.

Das Wahlprogramm sowie weitere Informationen zu dem Kandidatenteam und zur Europawahl aus Sicht der SPD finden sich auf der Homepage des SPD-Ortsvereins: www.spd-gottmadingen.de