Ein 37-Jähriger fuhr laut einer Mitteilung der Polizei mit seinem Skoda aus Richtung Neuhausen auf den Kreisel zu und musste verkehrsbedingt stark abbremsen. Eine 26-Jährige, die am Steuer des VWs dahinter saß, bemerkte dies zu spät und die Fahrzeuge stießen zusammen.

Durch den Aufprall wurden beide Fahrer sowie eine Fünfjährige, die im Kindersitz auf dem Rücksitz des Skodas saß, leicht verletzt. Alle drei kamen mit Rettungswagen in das Krankenhaus nach Tuttlingen. Der VW-Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.