Der Tennisclub (TC) Gottmadingen ist in der letzten Vorbereitungsphase für den Hegau-Cup am Wochenende, 26. bis 28. August. Bereits zum sechsten Mal findet das Leistungsklassen-Turnier auf dem Gelände des Tennisclubs statt, zum fünften Mal in Kooperation mit den Tennisfreunden aus Riedheim.

Der stellvertretende Vorsitzende des TC, Jürgen Haas, und sein Vorbereitungsteam haben nach fünf Auflagen des Turniers schon viel Erfahrung gesammelt. „In den letzten Jahren ist das Turnier immer mehr gewachsen. Letztes Jahr kamen noch kurz vor dem Turnier sehr viele Anmeldungen“, so Jürgen Haas. Maximal 112 Teilnehmer kann der Verein auf den zehn Plätzen spielen lassen. Derzeit sind bereits 73 Teilnehmer angemeldet. Anmeldungen sind am Dienstag, 23. August, noch möglich. „Wir wünschen uns noch mehr Anmeldungen von Damen“, sagt Jürgen Haas. Unter den Teilnehmern sind des Öfteren auch Urlauber, die gerade in der Region sind. Aber auch ehemalige Hegauer, die nun woanders wohnen, kommen gern zu diesem Turnier, weiß Haas aus Erfahrung.

Gespielt wird beim Hegau-Cup in den Leistungsklassen 7 bis 23. „Die Leistungsklasse 7 ist die beste Kategorie im Nicht-Profibereich“, erklärt Haas im Gespräch mit dem SÜDKURIER. Die Organisatoren rechnen mit eineinhalb Stunden Dauer je Spiel. Gespielt wird selbstverständlich nach offiziellen Regeln, doch die Spieler selbst sind die Schiedsrichter und das funktioniere sehr gut. Wer im ersten Spiel verliert, kommt in eine Nebenrunde, das ist quasi ein eigenes Turnier. Was beim Hegau-Cup auch noch besonders ist: „Wir geben bei jedem Spiel neue Bälle aus. Das sollte überall so sein“, sagt Jürgen Haas. Die Siegerehrungen finden immer nach Ende des jeweiligen Turniers statt, die beiden besten Teilnehmer bekommen Preise.

Dabei wird nicht nur auf den fünf Sandplätzen in Gottmadingen gespielt, sondern auch auf den zwei Sandplätzen in Riedheim und drei Plätzen des Tennisclubs Singen. „Wir stellen unsere Plätze gern zur Verfügung“, sagt Michael Zinsmayer vom Vorstand der Tennisfreunde Riedheim. Für die Organisation der Spiele hat Haas mit seinen Helfern inzwischen ein gut funktionierendes System ausgetüftelt.

Die Spieler und auch die Zuschauer werden im Rahmen des Turniers bestens versorgt. Für das Catering ist Andrea Haas mit ihren Helfern verantwortlich. Den Turnierausschuss bilden der Vorsitzende Sven Refeld, Sportwart Daniel Weber, Jugendwart Matthias Wieland und der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Haas. Was sich das Organisationsteam auch noch wünscht, sind viele Zuschauer und schönes Wetter. „Aber bisher hatten wir mit dem Wetter immer Glück“, berichtet Jürgen Haas. Denn bei Regenwetter würde das Turnier ausfallen. Und an diese Variante will keiner der Organisatoren denken.

Das Turnier

  • Die Wettbewerbe: Damen offene Altersklasse, Damen 40+, Herren offene Altersklasse und Herren 40+.
  • Turnierzeiten: Freitag, 26. August, ab 13, Samstag, 27. August, ab 9 Uhr und Sonntag, 28. August, ab 9 Uhr.
  • Nenngeld: 26 Euro (davon zwei Euro für den Verband). Anmeldung bis heute, 23.59 Uhr auf der Webseite.

Informationen und Anmeldung: www.tc-gottmadingen.de

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €