Der Verkehr wird über das Gewerbegebiet (Unter den Reben, Hinterhofen, Langensteiner Straße) umgeleitet. So lange ist dort ein Parkverbot angeordnet, damit alle Fahrzeuge durchkommen.

Auch der öffentliche Nahverkehr ist von der Sperrung betroffen. Die Bushaltestellen an der Hauptstraße und im Industriegebiet wurden um einige Meter verlegt, damit die Busse die Umleitungsstrecke nutzen können. Die Haltestelle an der Kirche entfällt.

An dieser Baustelle in Eigeltingens Hauptstraße ist für eine Woche kein Vorbeikommen. Bild: Susanne Schön
An dieser Baustelle in Eigeltingens Hauptstraße ist für eine Woche kein Vorbeikommen. Bild: Susanne Schön

Ab dem 2. November ist die Hauptstraße für zwei bis drei Wochen dank Ampelbetrieb wieder einseitig befahrbar. Die Arbeiten an Verrohrung und Straße halten aber an. Das Bauende ist auch witterungsabhängig. In diesem Bereich kommt es bei Starkregen immer wieder zu Problemen, die nun beseitigt werden.