Während um uns herum die Infektionszahlen steigen, ist die Lage im Bodenseekreis noch relativ stabil. Derzeit gelten (Stand 20. Oktober) 54 Menschen als akute Corona-Infektionsfälle, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 26,73. Schon in Lindau sieht es ganz anders aus – dort wurde die kritische 50er-Inzidenz bereits am Dienstag überschritten.

Das könnte Sie auch interessieren

Krisenstab tagt regelmäßig

Grund genug, für das Klinikum Friedrichshafen, sich auf die befürchtete zweite Welle, die auch bei uns ankommen kann, vorzubereiten. „Der interdisziplinäre Corona-Krisenstab des MCB tagt seit einigen Wochen wieder regelmäßig“, teilt MCB-Pressesprecherin Susann Ganzert auf Nachfrage mit. Nachdem das Land Baden-Württemberg am Samstag die neueste Corona-Verordnung veröffentlicht hatte, reagierte auch das Klinikum. „Auf Einladung von Geschäftsführerin Margita Geiger trafen sich noch am selben Abend verschiedene Mitarbeitende, um Rückschlüsse für den MCB aus der modifizierten Verordnung zu ziehen“, erklärt Ganzert.

Das Klinikum Friedrichshafen, Haupthaus des Medizin-Campus Bodensee (MCB).
Das Klinikum Friedrichshafen, Haupthaus des Medizin-Campus Bodensee (MCB). | Bild: Cuko, Katy

Corona-Schnelltests für neue Patienten vorgesehen

Derzeit bereitet sich das Klinikum vor allem logistisch darauf vor, „ein Corona-Schnell-Screening unserer stationären symptomfreien Patienten vor deren Aufnahme“ zu ermöglichen, erläutert die Pressesprecherin. Dies sei aber nicht als „Teststation für Jedermann“ zu verstehen, sondern sei ausschließlich für stationäre oder ambulant zu operierende Patienten vor deren Aufnahme vorgesehen.

Seit Mai hat das Klinikum Friedrichshafen eine eigene „Corona-Station“, die ausschließlich Covid-19-Patienten behandelt.
Seit Mai hat das Klinikum Friedrichshafen eine eigene „Corona-Station“, die ausschließlich Covid-19-Patienten behandelt. | Bild: Cuko, Katy

Fünf Menschen werden derzeit stationär behandelt

Bereits Ende Mai wurde am Häfler Klinikum eine eigene Corona-Intensivstation eingeweiht, die seither in Bereitschaft war und ist. „Diese Isolierstation hat sechs Zimmer mit jeweils drei Betten – bei einer Maximalbelegung steht diese Station 18 Patienten zur Verfügung“, erklärt Susann Ganzert auf Nachfrage dieser Zeitung. Ob und wie viele Patienten derzeit dort behandelt werden, beantwortet das MCB nicht, sondern verweist auf die Angaben des Landratsamtes. Wie es auf deren Homepage heißt, werden (Stand 20. Oktober) derzeit fünf Menschen im Landkreis stationär behandelt.

Bitte Mundschutz auf und einmal Fieber messen am „Besucher“-Eingang: Auch jeder Gast im Klinikum wird erfasst und protokolliert. Künftig müssen Patienten, die stationär aufgenommen werden, einen Corona-Schnelltest machen.
Bitte Mundschutz auf und einmal Fieber messen am „Besucher“-Eingang: Auch jeder Gast im Klinikum wird erfasst und protokolliert. Künftig müssen Patienten, die stationär aufgenommen werden, einen Corona-Schnelltest machen. | Bild: Cuko, Katy

Besucherregelung bleibt zunächst bestehen

Während andere Krankenhäuser in der Region, wie etwa in Tuttlingen, wieder grundsätzliche Besuchsverbote erlassen haben, gilt in den beiden Kliniken des Medizin Campus Bodensee die bisherige Regelung zunächst weiter. „Pro Patient darf pro Tag ein Besucher ins Krankenhaus und das ausschließlich zwischen 15 und 18 Uhr, wenn der Besucher symptomfrei ist. Ausnahmen gelten derzeit nach wie vor für werdende Eltern, Patienten die auf eine Begleitung angewiesen sind sowie Angehörige von sterbenden Patienten“, so die MCB-Pressesprecherin.

Das könnte Sie auch interessieren

Maskenpflicht gilt nun überall in den MCB-Häusern

Zusätzlich gilt ab sofort eine verschärfte Maskenpflicht in den beiden Kliniken Friedrichshafen und Tettnang. „Ein Mund-Nasen-Schutz muss grundsätzlich überall getragen werden, ob auf den WCs, in den Patientenzimmern oder im Aufzug“, so Susann Ganzert. Das MCB achte penibel auf die Einhaltung der Regeln, was nicht immer allen Patienten und Besuchern gefalle. „Aber einen anderen Weg sehen wir angesichts der Situation aber nicht“, erklärt die Pressesprecherin.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €