Deggenhausertal

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Deggenhausertal und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Deggenhausertal Großes Stühlerücken: Gemeinderat startet mit 50 Prozent neuen Mitgliedern in die neue Amtszeit
Sieben langjährige Gemeinderäte schieden anlässlich der Kommunalwahl 2019 aus dem Gremium in Deggenhausertal aus, darunter nach 39 Jahren auch Ernst Mecking. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurden sie veraschiedet, alle Gemeinderäte wurden auf die neue Amtszeit verpflichtet. Eine Ehrung gab es für Elfriede von Ow-Haag und Wolfgang Rößler: Sie gehören dem Gremium schon 20 Jahre an.
Der neue Gemeinderat: (vorn, von links) Judith Seubert, Julia Keller, Wolfgang Rößler, Bürgermeister Fabian Meschenmoser, Elfriede von Ow-Haag, Claudius Keller, Martin Störk, (hinten, von links) Christof Gartmann, Markus Rief, Andreas Sturm, Rüdiger Emrich, Annerose Blessing und Manuel Haag.
Deggenhausertal Von Chaos, Liebe und Hunger: Theater im Tal spielt „Der Diener zweier Herren“
Das Ensemble der „Theater im Tal“-Gruppe (TiT) um Regisseur Peter Hilmes spielte „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni. Aufgrund der unsteten Wetteraussichten mussten die Aufführungen in das Gasthaus „Löwen“ verlegt werden. Eigentlich sollten die Open-Air-Aufführungen auf dem idyllischen Dorfplatz beim Dorfgemeinschaftshaus in der Ortsmitte von Urnau stattfinden.
Das Ensemble: Steffen Geidel (von links), Knut Simon, Martin Schmeh, Claudia Weckerle, Karin Schmeh, Thomas Himpel, Rut Mecking-Eisele, Johannes Jöckle, David Knörle, Sabrina Mecking und Ernst Mecking.
Deggenhausertal 150 junge Artisten feiern 20 Jahre Zirkus-AG an der Grundschule
Aus einem ursprünglich einmaligen Zirkusprojekt an der Grundschule Deggenhausertal wurden 20 Jahre Erfolgsgeschichte. 150 junge Artisten, Zauberer und Clowns zeigten jetzt in der Manege der Turnhalle zweieinhalb Stunden Programm – und damit die ganze Bandbreite des Angebots in der Zirkus-AG, die ihren 20. Geburtstag feierte.
Hurtiger Sprung durch den Reifen: Mit Kindern als Tiger, Löwen und Bändiger macht Zirkus tierisch Spaß!
Deggenhausertal Fronleichnamsprozession mit anschließendem Dorffest sind in Lellwangen Tradition
Große Traditionen werden in Lellwangen gepflegt. So findet die Fronleichnamsprozession regelmäßig am Sonntag nach Fronleichnam statt und ist stets mit dem Dorffest der Bürgergemeinschaft verbunden. Ebenso traditionell wird beim Dorffest beim Dorfgemeinschaftshaus derjenige mit einem exklusiven Bembel und zwei Flaschen Wein ausgezeichnet, der die weiteste Anreise nach Lellwangen hatte.
Marcin Gasparolicz aus dem polnischen Swidwin (Mitte) hatte mit gut 1000 Kilometern die weiteste Anreise nach Lellwangen und stößt drauf mit Egon Schumacher (links) und Hubert Hafen an.
Deggenhausertal Rock-Theater auf dem Dorfplatz in Urnau
Zum Konzert von „Fallout Lips“ in Urnau wurden schnell Partyzelte herbeigeschafft, sodass es trotz Regens ein gelungenes Konzert wurde.
Die Rockfans trotzen dem gemischten Wetter und erfreuen sich an der klasse Musik von der engagierten Band mit Witek Lewicki (links) und Edgar Rall sowie den übrigen Mitgliedern der Gruppe.
Landkreis & Umgebung
Bodenseekreis DRK Bodenseekreis entwickelt sich prächtig
Die vergangenen vier Jahre eine anstrengende und aufreibende Zeit für Joachim Kruschwitz, den Präsidenten des Kreisverbands des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Bodenseekreis, seine Mannschaft und die Freiwilligen in den 14 Ortsvereinen: die Flüchtlingswelle und deren Höhepunkt 2015, der Wasserschaden im Rotkreuzzentrum, ein Fahrzeugbrand in der Garage. Zudem lief ja auch der ganz normale Betrieb.
Bereitschaftsleiterin Claudia Knapp und Präsident Joachim Kruschwitz zeichneten Rosemarie Schmied, Carola Keckeisen, Hans Keckeisen, Hannelore Kempter, Rosemarie Baur, Reinhard Ebersbach und Manfred Sonntag (von links) mit der Henry-Dunant-Medaille aus.