Überlingen

(120826024)
Quelle: Manuel Schönfeld
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
So viele Urlauber (blau) kommen in einem Jahr auf zehn Hagnauer (orange).
Daten-Story Da sieht man fast die Einheimischen vor lauter Touristen nicht mehr – so viele Urlauber kommen pro Einwohner in die Bodenseegemeinden
Die Bodenseeregion ist ein Touristenmagnet. Der Heimatort fühlt sich auch für viele Einheimische oft recht voll an – gerade jetzt im Sommer. Doch wie viele Übernachtungsgäste kommen eigentlich im Schnitt auf – beispielsweise – einen Hagnauer? Wir haben es für Sie ausprobiert.
Überlingen Wetterkapriolen beim Wassersportfestival: Wir zeigen die schönsten Bilder vom LGS-Wochenende in Überlingen
Die Landesgartenschau (LGS) ganz im Zeichen der Überlinger Wassersportvereine: Mit 131 teilnehmenden Stand-up-Paddling-Boards scheiterte zwar der Weltrekordversuch im SUP-Yoga. Dennoch war die Stimmung bei Teilnehmern und Besuchern gut. Hier gibt es viele Bilder vom Wochenende auf der LGS.
Überlingen/Region Die Karikatur der Woche: Eine spezielle Nebenwirkung der Corona-Impfung
31 Impfwillige und einige Impfgegner kamen zur Impfaktion des Bodenseekreises auf dem Überlinger Wochenmarkt.
Top-Themen
Überlingen Weltrekord für Yoga auf Stand-up-Paddles auf dem Bodensee verpasst
Eine Frau aus Überlingen wollte die weltweit größte Yoga-Gruppe auf Stand-up-Paddles auf den Bodensee bringen. Dutzende gingen tatsächlich mit ihren Brettern aufs Wasser, aber es reichte nicht für den Weltrekord.
Die Überlinger Yoga-Lehrerin Raphaela Schäufele leitete den Yoga-Weltrekordversuch am Samstag auf der Landesgartenschau.
Überlingen Heimliche Filmaufnahmen auf einer Toilette
Am Freitagabend bemerkte eine Besucherin eines Überlinger Restaurants, dass sie heimlich während des Toilettengangs gefilmt wird. Der Täter wurde noch vor Ort gefasst.
Archiv-Symbolbild – 27.07.2015, Niedersachsen, Osnabrück: Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa
Überlingen Überlingen schafft CO2-Ampeln für die Klassenzimmer der städtischen Schulen an
Weder neue fest installierte Raumlufttechnik-Anlagen noch mobile Luftreinigungsanlagen sind für das neue Schuljahr an den städtischen Schulen in Überlingen geplant, dafür CO2-Ampeln. Die Stadtverwaltung stützt sich in ihrer Entscheidung auf eine Untersuchung aus Stuttgart.
CO2-Ampeln als Warnung vor schlechter Luftqualität gibt es in vielen Variationen. Die Stadt will sie für die Schulen im Herbst anschaffen. Hier ein Screenshot diverser Modelle, die im Internet gezeigt werden.
Überlingen „Ode an die Freude“ fürs erste Konzert: Orchester der Musikschule Überlingen bei der Landesgartenschau
  • Nach langer Pause wieder gemeinsamer Auftritt
  • Abschlusskonzerte der Jugendmusikschule
  • Neuer Stellvertreter Bastian Greschek stellt sich vor
Der 19-jährige Maximilian Reiter (vorn links) spielt seit 2013 Trompete und seit vier Jahren in der Jugendkapelle 1 der Überlinger Musikschule, die ihr Jahresabschlusskonzert auf der Seebühne der Landesgartenschau gab.
Überlingen Weltrekord im SUP-Yoga soll auf dem Bodensee geknackt werden
Teilnehmer mit eigenem Brett sind eingeladen, am Samstag an einem Weltrekordversuch im SUP-Yoga teilzunehmen. Die bisherige Bestmarke liegt bei 313 Teilnehmern und soll nun auf dem Bodensee gebrochen werden. Wer mitmacht, kommt kostenlos auf die Landesgartenschau.
Die Überlinger Yoga-Lehrerin Raphaela Schäufele leitete den Yoga-Weltrekordversuch am Samstag auf der Landesgartenschau.
Überlingen/Kreis Konstanz Immer schön auf dem Teppich bleiben: Wie man unseriösen Teppichreinigern den Boden entzieht
Eine Firma aus Überlingen versuchte, einem ahnungslosen Bürger das Geld aus der Tasche zu ziehen, indem sie ihm eine sündhaft teure Teppichreinigung aufzuschwatzen versuchte. Wir schildern den Fall eines Mannes aus der Nähe von Radolfzell, der fast 15 000 Euro verloren hätte. Die Polizei ist oft machtlos.
Das Reinigen wertvoller Teppiche ist ein aufwändiges Geschäft. Manchmal kommen Sonderleistungen wie Mottenbehandlung dazu. Wer aber Angebote für 600 Euro pro Quadratmeter erhält, sollte stutzig werden. Das Bild zeigt einen im Schaufenster ausgestellten Teppich jener Firma, die für eine Teppichbehandlung einen Preis in dieser Höhe ansetzte.
Bodenseekreis Droht das nächste Corona-Schuljahr? So geht es an den Schulen im Bodenseekreis nach den Sommerferien weiter
Heute beginnen die Sommerferien. Doch so ausgelassen wie sonst ist die Stimmung bei Lehrkräften, Eltern und Schülern nach diesem anstrengenden Corona-Schuljahr mit Distanz- und Wechselunterricht nicht. Was erwartet die Schüler aus dem Bodenseekreis bei der Rückkehr in die Klassenzimmer im September?
Wie geht es an den Schulen im Herbst weiter? Eine Garantie für Präsenzunterricht geben die Landespolitiker derzeit nicht, auch wenn es sich viele Schulbeteiligte, wie beispielsweise Steffen Rooschüz, Geschäftsführender Schulleiter in Friedrichshafen, wünschen.
Salem Salem empfängt diesen Unternehmer mit offenen Armen, wirtschaftspolitisch gibt es im Ort aber große Reibereien
Die Diskussion über die Expansion einer Firma, die sich mit Sonnenenergie beschäftigt, offenbart einmal mehr das Misstrauen, das zwischen Bürgermeister Manfred Härle und Teilen des Gemeinderats besteht. Unternehmer Jens Heinzler freut sich, dass er im Ort bald investieren und Arbeitsplätze schaffen darf.
Jens Heinzler, Geschäftsführer der „Sun2Energy GmbH“. Seit September ist er in Salem in Miete in einem Gewerbebau in der Bahnhofstraße. An der Wand ein Bild von Kloster und Schloss Salem.
Überlingen Gelassenheit am Familientisch: Wie Eltern ihren Kindern ein gesundes Essverhalten vermitteln
Eltern möchten das Beste für ihre Kinder, doch in der Regel gibt es keine Patentlösungen. Gerade beim Thema Ernährung ändern und widersprechen sich die Empfehlungen häufig und lassen viele Erziehende ratlos zurück. Der SÜDKURIER sprach mit zwei Expertinnen, die Eltern eine Richtschnur an die Hand geben möchten – und für Gelassenheit eintreten.
Viele Eltern sorgen sich um die Ernährung ihrer Kinder, doch meist können sie entspannt bleiben. Zwei Expertinnen erklären, weshalb bei gemeinsamen Mahlzeiten der Fokus auf dem fröhlichen Beisammensein und dem Genuss liegen sollte, statt den Blick nur darauf zu richten, was gegessen wird.
Überlingen Nach 55 Jahren ist Schluss: Musikverein Harmonie Lippertsreute darf nicht mehr in der Grundschule proben
Seit 55 Jahren probt der Überlinger Musikverein Harmonie in der Grundschule Lippertsreute. Doch das ist bald nicht mehr möglich – denn die Dorfschule braucht den Probenraum der Musiker künftig als Klassenzimmer. Wie der Verein um seine Existenz und ein neues Zuhause kämpft.
55 Jahre lang probte der Musikverein Harmonie Lippertsreute in diesem Raum in der Grundschule Lippertsreute. Doch bald muss der Verein dort ausziehen. Denn die Schule braucht das Zimmer künftig selbst für den Unterricht. Dieses Bild entstand bei einer Probe vor Beginn der Corona-Pandemie.
Salem/Uhldingen-Mühlhofen Der SÜDKURIER-Storch heißt Sunny: Mühlhofer Kindergartenkinder siegen bei Namenswettbewerb
Das Kinderhaus Sonnenschein aus Mühlhofen ist Namensgeber für den SÜDKURIER-Storch. Die Kinder gewannen den Wettbewerb aufgrund ihres besonderen Bildes und der Begründung für den Namensvorschlag Sunny. Auch ein Sonderpreis wurde vergeben.

Ein Teil der Kinder der orangenen und blauen Gruppe, die das Plakat mit den Störchen mit Handabdrücken gestaltet haben, freuen sich riesig, dass sie den Namen des SÜDKURIER-Storchs geliefert haben. Dafür dürfen sie gemeinsam auf den Affenberg und bekommen eine Sonderführung.
Überlingen Vom i-Dötzchen zum Abiturienten: Der SÜDKURIER war am ersten und letzten Schultag von Benjamin Kostenbäder mit dabei
Der SÜDKURIER begleitete Benjamin Kostenbäder an seinem ersten Schultag vor zwölf Jahren und traf ihn am letzten erneut. Der Abiturient war der erste Vorsitzende des ersten Überlinger Jugendgemeinderats.
Die Schultüte hat Benjamin Kostenbäder vor Kurzem wiedergefunden und zum Termin an seinem letzten Schultag mitgebracht. Über die Smarties freut sich der 18-Jährige auch heute noch.
Überlingen Rätselhafte Schwämmchen am Seeufer vor Überlingen: Ihre Herkunft geht auf den letzten Sturm zurück
Am Seeufer vor Überlingen angeschwemmten Fremdkörper, die sich wie ein harter Schwamm anfühlen, gaben in den vergangenen Tagen den Badegästen und Passanten Rätsel auf. Wo kommt das Material her? Wir wurden auf dem Gelände der Landesgartenschau fündig.
Was bitte ist das? Solche schwammartigen Würfel wurden vor Überlingen zigfach aus dem Bodensee gefischt.
Überlingen Sänger des Gymnasiums Überlingen zaubern Sommerstimmung auf die Seebühne – Zuhörer genießen den Auftritt
Der Konzertverein des Gymnasiums Überlingen mit Claudia Nyc am Piano stand bei der Landesgartenschau auf der Bühne.
Auch auf der Wiese vor der Seebühne fanden Zuhörer Platz.
Überlingen Geschlechtertausch: Überlinger Schüler und Lehrer verkleiden sich zum Schuljahresende
Schüler der Überlinger Realschule entschieden sich in ihrer Mottowoche unter anderem für das Thema „Geschlechtertausch“. Mädchen zogen sich betont männlich an und umgekehrt. An den anderen Tagen der Woche besuchten die jungen Leute die Schule in Abendrobe oder betont schlampig. Die Schulleitung legt wert auf die Feststellung, dass die Aktion keinen politischen Hintergrund beinhalte.
Die Schüler der Klassen 8a und 8d der Überlinger Realschule und ihr Lehrer Franz Kellermeier (mit rosa Federboa) haben sich zur diesjährigen Mottowoche auch das Thema „Geschlechtertausch“ herausgesucht.
Anzeige Ihr Fachmann am Bodensee: In sechs Schritten zum energetisch sanierten Haus
Viele Hauseigentümer schieben die energetische Sanierung ihrer Immobilie vor sich her. Schließlich kann die Erneuerung des Gebäudes mehrere 10¦000¦Euro kosten.
Profis fragen: Für die Dämmung einer Fassade gibt es unterschiedliche Optionen – Steinwollplatten sind nur eine davon. <em>Bild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn</em>
Überlingen 31 Menschen nutzen das Impfangebot auf dem Überlinger Wochenmarkt – aber auch Impfgegner kommen vorbei
Im Rahmen der landesweiten Impfkampagne „#dranbleibenBW“ kam ein mobiles Impfteam des Kreises auf den Wochenmarkt in Überlingen. Bis zum Ende der Aktion ließen sich 31 Erwachsene impfen. Drei Mal hatten es die ehrenamtlichen Helfer mit Impfgegnern zu tun.
Auf dem Wochenmarkt hatten die Überlinger die Gelegenheit, sich spontan mit dem Impfstoff Janssen vom Pharmaproduzenten Johnson & Johnson impfen zu lassen.
Überlingen Wie die Integration unter Corona leidet: Ein Geflüchteter und eine Sozialpädagogin berichten von ihren Erfahrungen
Für Geflüchtete ist der Start in ein neues Leben selten einfach. Doch in Zeiten von Corona wird die Integration nochmals um ein Vielfaches erschwert: Sprachunterricht fällt aus, es gibt Corona-Ausbrüche in Unterkünften und keine neuen Kontakte. Ein Geflüchteter aus Überlingen und eine Integrationsmanagerin sprechen über ihre Erlebnisse in der Pandemie.
Influence Osarobo ist vor zwei Jahren aus Nigeria geflüchtet und lebt seitdem in Überlingen. Integrationsmanagerin Petra Limbach hilft dem Mann bei wichtigen Alltagsfragen weiter &ndash; doch im vergangenen Jahr war das coronabedingt gar nicht so einfach.
Überlingen/Region Schüler aus der Bodensee-Region freuen sich über ihre Abschlusszeugnisse – hier gibt‘s ihre Bilder
In Überlingen und der Region verabschiedet sich eine besondere Generation von jungen Menschen aus den Schulen. Sie haben ihre Abschlüsse unter den Bedingungen der Corona-Pandemie geschafft.
Landkreis & Umgebung
Frickingen Kein perfekter Schutz vor Jahrhundert-Hochwassern: Frickingens Bürgermeister Jürgen Stukle und Ingenieur Michael Nothnagel sprechen über das, was möglich ist
Extreme Regenmengen treten immer häufiger auf. Die Gemeinde Frickingen traf 2016 zwei Mal ein schlimmes Hochwasser. Daraufhin wurde ein umfassendes Schutzkonzept umgesetzt. Doch hält dieses auch den Auswirkungen des Klimawandels stand? Bürgermeister Jürgen Stukle und Ingenieur Michael Nothnagel im Gespräch über Unwetter-Ereignisse.
Die Frickinger werden vor fünf Jahren innerhalb von vier Wochen gleich zwei Mal von Hochwasser getroffen. Danach setzt die Gemeinde ein Hochwasserschutz-Konzept um.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Visual Story Freiwasserschwimmer trotzen den Wellen auf der rund elf Kilometer langen Strecke von Friedrichshafen nach Romanshorn
Am Wochenende fand der zweite Freiwasserschwimmwettbewerb des Vereins Bodensee Openwater in diesem Jahr statt. 84 Schwimmer stellten sich der Herausforderung, die rund elf Kilometer lange Strecke von Friedrichshafen nach Romanshorn zurückzulegen. Das Siegertrio erreichte eine neue Spitzenzeit.
Die Wellen auf den ersten Kilometern der Strecke sind auch für erfahrene Schwimmer eine Herausforderung.
Visual Story Bald rollt der Verkehr auf der B 31, die Schule ist zu Ende und historische Wetterereignisse bleiben in Erinnerung: Das war die Woche im Bodenseekreis
Schon wieder vorbei, und man fragt sich: Was habe ich in dieser Woche alles verpasst? In unserem Wochenrückblick fassen wir nochmal ein paar wichtige Ereignisse zusammen, zum Nachblättern – und damit Sie mitreden können.
Bodenseekreis Die Resonanz auf offene Impfangebote wie etwa bei Wochenmärkten könnte größer sein
Die Nachfrage bei den offenen Impfangeboten ist bisher verhalten, dennoch fordern Lothar Wölfle, Landrat des Bodenseekreises, sowie seine Kollegen aus den Landkreisen Ravensburg und Sigmaringen, dass eines von 18 mobilen Impfteams, die das Land entsenden möchte, in der Region Bodensee-Oberschwaben aktiv wird, um die Impf- und Immunisierungsquoten weiter zu erhöhen.
Szene während des Friedrichshafener Wochenmarktes am Freitag, 23. Juli: Jutta Dittmann verimpft das Vakzin von Johnson & Johnson, das bereits nach einer Dosis den vollen Impfschutz bringt. Laut Landratsamt hat es an jenem Tag während des Marktes zwölf Impfungen gegeben. Rund 90&nbsp;Impfdosen habe das Impfteam dabei gehabt.