Überlingen

(120826024)
Quelle: Manuel Schönfeld
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Zoppo war wieder der erste. Im Vorjahr kam der Waldrapp Anfang Mai im geplanten Brutgebiete am Bodensee an, dieses Jahr war der vier Jahre alte Krummschnabel am 2. April, dem Karfreitag, schon etwas früher dran.
Überlingen Erste Waldrappe sind seit Ostern wieder am Bodensee
Zoppo war wieder der Erste. Doch schon einen guten Monat früher als im Vorjahr kam der vier Jahre alte Waldrapp, der zu der ersten Überlinger Generation aus Hödingen gehört, dieses Mal am 2. April, dem Karfreitag, am Bodensee an. Weitere Vögel sind noch unterwegs und warten wohl auf besseres Wetter. Die erste Brut in Überlingen steht bevor.
Überlingen Nachdem die Landesgartenschau wieder nicht starten kann: Wir nehmen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang, der Vorfreude wecken soll
Die Landesgartenschau Überlingen wollte am 9. April eröffnen, coronabedingt dauert es aber noch. Wir haben uns am eigentlichen Eröffnungstag gemeinsam mit LGS-Geschäftsführerin Edith Heppeler im Uferpark und in den Villengärten umgeschaut. Was jetzt noch fehlt, das sind nur noch die Besucher. Kommen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang.
Überlingen So schön wäre es auf der Landesgartenschau: Videorundgang im Uferpark
LGS-Chef Edith Heppeler zeigt und erklärt die Besonderheiten des Landesgartenschaugeländes von Überlingen. Am 9. April hätte eigentlich Start sein sollen, dieses Video entstand an eben diesem Tag.
Top-Themen
Überlingen Lange Nacht der Bücher erstmals virtuell: Sprachmagier Martin Walser fasziniert Teilnehmer
Die Überlinger Büchernacht am Samstagabend wurde wegen der Corona-Pandemie und auf Initiative des Fördervereins Sommertheater erstmals digital organisiert. Alle Beiträge, auch der 50-minütige von Martin Walser, sind weiterhin im Internet abrufbar.
Martin Walser liest exklusiv für den digitalen Beitrag zur Langen Nacht der Bücher 2021 in seinem Haus in Überlingen-Nußdorf aus seinem jüngsten Werk „Sprachlaub“.
Überlingen Schwarzes Graffiti auf Schiff im Überlinger Mantelhafen gesprüht – Polizei sucht Zeugen
Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Graffiti in schwarzer Farbe auf das Dach eines Schiffes im Überlinger Mantelhafen gesprüht. Auch ein Blumentopf, der für die Landesgartenschau wirbt, wurde mit einem Graffiti besprüht.
Das Fahrgastschiff Milan ist in der Nacht von Freitag auf Samstag Vandalismus zum Opfer gefallen: Unbekannte Täter sprühten ein schwarzes Graffiti auf das Dach des Schiffes im Überlinger Mantelhafen.
Überlingen Mitglieder einer Querdenker-Gruppe diskutieren in Überlingen mit Polizei und Ordnungsamt über Maskenpflicht
Zu einer Diskussion zum Thema Maskenpflicht ist es am Samstagmittag an einem Informationsstand in Überlingen gekommen. Mitglieder einer Bürgerinitiative aus dem Bereich der Querdenker wollten trotz mehrfacher Aufforderungen von Polizei und Ordnungsamt keine Masken aufsetzen.
Überlingen Die Karikatur der Woche: Rettung in Sicht für die Landesgartenschau?
Erleidet die Landesgartenschau Schiffbruch? Noch sind die Verantwortlichen zuversichtlich und senden keine Notrufsignale. Karikaturist Stefan Roth setzte die Szene in den schwimmenden Gärten um.
Mayday, Mayday! Erleidet die Landesgartenschau etwa Schiffbruch? Noch wurde das Notrufsignal nicht gesendet.
Bodenseekreis Die Gemeinderatssitzung ins Netz verlegen? Bisher ist das im Bodenseekreis trotz Corona-Pandemie kaum ein Thema
Während der Kreistag Ravensburg bereits virtuelle Sitzungen organisiert, halten die meisten Städte und Gemeinden im Bodenseekreis an den Tagungen vor Ort fest. Auch der Kreistag des Bodenseekreises tagt bislang ausschließlich in Präsenz. Doch warum finden die Veranstaltungen in Zeiten von Corona nicht online statt?
Der Kreistag des Bodenseekreises hält seine Sitzungen in Zeiten von Corona in der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch ab. Virtuelle Tagungen finden bislang nicht mit dem gesamten Gremium statt. Ausschüsse dagegen seien nach Angaben des Landratsamtes in der Vergangenheit bereits ins Internet verlegt worden.
Überlingen Mit der historischen Fähre kehrt eine alte Bekannte nach Überlingen zurück – jetzt als Kirchenschiff
Wo die erste Bodenseeautofähre vor 30 Jahren noch vor sich hin dümpelte, dort ging das sanierte historische Schiff jetzt erstmals wieder vor Anker. Im kleinen Hafen der Bodenseeschiffsbetriebe bei der Segelschule am Bahnhof Therme wird die fest vertäute Fähre als ökumenisches „Kirchenschiff“ dienen, sobald die Landesgartenschau ihre Tore öffnet.
Die historische Fähre läuft in ihren alten Hafen ein, den sie vor 25 Jahren zur Restaurierung verlassen hatte.
Region Entdeckungsreisen in Zeiten der Corona-Krise: Klicken Sie sich durch 70 virtuelle Traum-Touren in unserer Region
Es ist unser Geschenk für unsere ganz treuen Leser: SÜDKURIER 360! Dieses fantastische und in der Region einmalige Projekt präsentiert unsere Region mit faszinierenden Panorama-Aufnahmen aus der Luft. Erleben Sie 70 virtuelle 360-Grad-Touren mit 1000 Panoramen aus der Region und ganz Baden-Württemberg.
Stockach/Überlingen Die B31-neu bei Stockach gilt immer noch nicht als Unfallschwerpunkt, obwohl es oft kracht: Warum das so ist
Die Polizei hat bestimmte Kriterien zur Einstufung von Stellen mit Unfallhäufungen. Es gibt außerdem auch Gründe, warum der dreispurige Bereich der B31-neu keine Mittelleitplanken hat.
Kurz nach der ersten Grünbrücke nach Stockach-Ost auf der B31-neu geschah am Gründonnerstag ein Unfall. In diesem Bereich kracht es oft.
Überlingen Solche Fotos waren noch nie zu sehen: Achim und Jean-Paul Mende stellen 360-Grad-Fotografien in Überlingen aus
Die Ausstellung „Crazy Little Planet – die wunderbare verrückte Welt der 360°-Fotografie“ ist am Donnerstag in Überlingen eröffnet worden. „Ein ganz neues Format“, sagt Achim Mende, der auch exklusiv für das SÜDKURIER-Medienhaus tätig ist, über die Ausstellung.
Die Fotografen Jean-Paul Mende (links) und Achim Mende vor einem großen Panoramafoto von Venedig, einem von 59 Exponaten in der Ausstellung „Crazy Little Planet“ in der Galerie Fauler Pelz.
Überlingen Polizei nimmt Drogendealer fest – Haftrichter ordnet Untersuchungshaft an
Ein 19-Jähriger aus dem Raum Überlingen soll Rauschgift nach Deutschland eingeführt und damit gedealt haben. Das gaben Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium bekannt.
Überlingen „Dauerhafte Präsenz an Schwerpunkten ist schwierig“: So äußert sich die Stadt dazu, dass sich an der Promenade kaum jemand an die Maskenpflicht gehalten hat
Während die Überlinger Promenade im vergangenen Frühjahr gesperrt worden war, gilt in diesem Jahr lediglich eine Maskenpflicht. Doch am Karfreitag trug dort kaum jemand eine Mund-Nasen-Bedeckung. Das sagt die Stadtverwaltung dazu.
Masken auf der Promenade in Überlingen waren am Karfreitag Mangelware.
Überlingen Uhu-Nachwuchs bleibt aus: Der Brutplatz von Familie Übi bleibt verwaist
Nach dem Tod der letzten Eulenmutter fand der Vater dieses Mal noch keine neue brutwillige Partnerin. Im extra angeschafften begehbaren Tunnel durch den Überlinger Stadtgraben gibt es keine Tiere mehr zu beobachten. Zwischen 2010 und 2020 hatten dort 28 junge Uhus fliegen gelernt.
Die Hoffnung war vergebens. Der Uhu-Tunnel bleibt zwar in diesem Sommer erhalten, neuen Nachwuchs wird es nach dem Tod der letzten Eulenmutter im Spätherbst allerdings nicht geben. Das leuchtende Versprechen der Installation an der Felswand wird sich daher kaum erfüllen.
Bodenseekreis Kaum jemand hatte sich am Karfreitag in Überlingen an die Maskenpflicht gehalten – wie sah es in anderen Seegemeinden über die Osterfeiertage aus?
Wetterbedingt herrschte über Ostern an den Promenaden weniger Betrieb. Wie kontrollierten die Gemeinden die Einhaltung der Regeln vor Ort? Gab es viele Verstöße? Wir haben nachgefragt.
Halten sich die Menschen an Abstand und Maskenpflicht?
Überlingen Es bleibt dabei: Landesgartenschau startet trotz sinkender Inzidenzzahlen noch nicht
Die Landesgartenschau Überlingen GmbH wartet mit der Eröffnung der Gartenschau ab – erst mal bis zur nächsten Ministerpräsidentenkonferenz. Man will nicht vorschnell ein sich wiederholendes Szenario aus Öffnungen und Schließungen riskieren.
Die Schwimmenden Gärten der Landesgartenschau in Überlingen aus der Luft. Vorerst bleiben die Tore zur LGS noch geschlossen.
Überlingen Büchernacht digital – und erstmals mit Martin Walser
Wegen Corona findet die Lange Nacht der Bücher erstmals im Frühjahr und online statt. Und auch die Lesung des berühmtesten Einwohners der Stadt im Rahmen der Veranstaltungsreihe ist eine Premiere. Insgesamt bietet die digitale Büchernacht, die ein Beitrag zum 1250. Stadtjubiläum sein soll, sechs Veranstaltungen, die ab dem 10. April vier Wochen lang online aufgerufen werden können.
Martin Walser im April 2019 bei einer Lesung im Überlinger „Augustinum“. Nun liest der Dichter, der im Ortsteil Nußdorf wohnt, erstmals bei der seit 2003 organisierten städtischen Veranstaltungsreihe.
Überlingen "Wenn ich jetzt weine, kann ich direkt schließen": Die Leiterin der Überlinger Tanzakademie Scarlett Mattka will sich vom Lockdown nicht unterkriegen lassen
Im September 2020 übernahm Scarlett Mattka den Tanz- und Gesangsbereich bei der Überlinger Musicalschule. Für sie ging damals ein Traum in Erfüllung. Sechs Monate später spricht sie über herausfordernde erste Monate und erklärt, warum der Lockdown für sie aber nur eine "weitere Herausforderung" auf ihrem Lebensweg sei.
Leitet seit September 2020 der Überlinger „Musical Pop Dance Academy“: die Tanzlehrerin Scarlett Mattka.
Überlingen Landesgartenschau: Die schwimmende Insel mit der prächtigsten Palme der Stadtgärtnerei ist wieder verankert
Auch wenn die Eröffnung der Landesgartenschau verschoben werden musste, die Vorbereitungen laufen weiter. Die von der Stadt Überlingen gestaltete schwimmende Insel liegt jetzt wieder vor den Villengärten, bepflanzt mit der schönsten Palme der Stadtgärtnerei, die am Mantelhafen ins Wasser kam.
Der Kran setzt die Palme auf die Insel in eine vorbereitete Mulde. Wenn die Mitarbeiter des Bauhofs und der Stadtgärtnerei fertig sind, schleppen die Bodenseetaucher im Vordergrund sie wieder vor die Villengärten.
Bodenseekreis Für ein Zeichen des Friedens: Kleine Gruppe von Aktivisten demonstriert in Überlingen
Trotz Absage des traditionellen Ostermarsches ist in Überlingen am Ostermontag ein kleiner Kreis von Aktivisten mit den Forderungen für Frieden und Klimaschutz auf die Straße gegangen.
Die Aktivisten ermahnten die Gesellschaft zu gewaltfreien Konfliktlösungen und mehr Einsatz für den Klimaschutz.
Sipplingen, Überlingen, Uhldingen-Mühlhofen, Salem, Deggenhausertal, Meersburg Seepferdchen auf dem Trockenen: Experten verraten, wie es um die Schwimmkurse am See bestellt ist und was Eltern selbst tun können
Die Zeiten, in denen jedes Kind selbstverständlich schwimmen konnte, waren auch vor Corona lange vorbei: 59 Prozent der Zehnjährigen können laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2017 nicht sicher schwimmen. Durch die Pandemie verschärft sich die Lage. Wir geben einen Überblick, wo es vielleicht doch Kurse geben könnte und wie man im Zweifel selbst den eigenen Kindern das Schwimmen beibringen kann.
Das Hallenbad in Mühlhofen ist derzeit geschlossen, aber einsatzbereit. „Wir warten darauf, dass wir wieder in Betrieb gehen können“, sagt der Betreiber Uwe Hamann.
Überlingen, Salem Wenn Bewegung und Gesellschaft fehlen: Senioren erzählen, warum sie den Sport in der Corona-Pandemie vermissen
Die Corona-Krise hat den Breitensport hart getroffen. Seit November dürfen Tennisvereine, Karateclubs, Turngruppen und Co. nicht mehr trainieren. Neben Kindern leiden darunter vor allem ältere Menschen. Senioren aus dem Bodenseekreis haben uns erzählt, was die Sportpause für die bedeutet.
Rainer Nägele und Michael Durban (von links) vermissen das Tennisspielen ebenso sehr wie das Zusammensitzen in der Gruppe nach dem Spiel.
Landkreis & Umgebung
Salem Salemer Bürgermeister Manfred Härle in Corona-Quarantäne – fünf Mitarbeiter des Rathauses vorsorglich im Homeoffice
Der Salemer Bürgermeister Manfred Härle befindet sich bis voraussichtlich 22. April in Corona-Quarantäne. Die Mitarbeiter des Rathauses, die im direkten Kontakt zu Härle standen, haben ihre Arbeit nun ins Homeoffice verlegt. Außerdem wurde die Gemeinderatssitzung am heutigen Dienstag abgesagt.
Fünf Mitarbeiter des Salemer Rathauses sind derzeit im Homeoffice, da sie direkten Kontakt zu Bürgermeister Manfred Härle hatten. Härle ist wegen eines positiven Covid-19-Tests innerhalb seiner Familie in Quarantäne.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Owingen Mit Mutmacher-Liedern aus der Krise: Tanja Ruetsch aus Owingen singt gegen die Krise an
Die Billafingerin Tanja Ruetsch hat in den Corona-Zeiten zur Gitarre gegriffen und in Überlingen-Nußdorf ihr drittes Lied eingespielt. „In My Dreams“ ist eine Hommage der 42-jährigen Mutter von drei Kindern an die Freundschaft.
Tanja Ruetsch schreibt und singt Lieder, die in Zeiten der Corona-Pandemie von Zuversicht und Freundschaft handeln.
Markdorf Konfliktträchtige Begegnungen im Wald: So wird der neue Gehro-Trail am Gehrenberg genutzt
Seit September gibt es eine legale Abfahrtsstrecke für Mountainbiker am Gehrenberg, den Gehro-Trail. Im Pandemie-Jahr ist der Andrang auf die Hänge stark angewachsen, das sehen vor allem Jäger und Anwohner kritisch.
Besonders am Wochenende nimmt der Andrang auf den Gehrenberg stark zu.
Deggenhausertal Hilfeschrei eines Gastronomen: Höchsten-Wirt Hans-Peter Kleemann startet Video-Aktion – und trifft damit einen Nerv
Gemeinsam mit seiner Ehefrau Regina und einigen Mitarbeitern ist Hans-Peter Kleemann, Gastwirt und Hotelier vom Berggasthof Höchsten, vor die Kamera getreten und wendet sich in emotionalen Worten an die Politik: „Ich beschäftige 60 Mitarbeiter, davon sechs Auszubildende. Wir mussten jetzt innerhalb von zwölf Monaten über sieben Monate unseren Betrieb geschlossen halten. Sieben Monate, die für uns desaströse Auswirkungen haben.“
Hans-Peter Kleemann auf der sonst gut besuchten Terrasse auf dem Höchsten. Er wird die Terrasse jetzt vergrößern, weil die Gäste gerne denn Ausblick genießen.