Meersburg

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Meersburg und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Meersburg Punktlandung: In Meersburg wird bei minus sieben Grad Eiswein geerntet
600 Kilo gefrorene Trauben haben 20 Wimmler am frühen Freitagmorgen in Meersburg geerntet. Sie werden zu Eiswein verarbeitet. Der Ernte ging eine Zitterpartie voraus: Denn nur dann, wenn es mindestens minus 7 Grad kalt ist, können die Trauben für Eiswein gelesen werden. Jetzt hat der Winzerverei Meersburg das erste Mal seit 15 Jahren wieder Eiswein.
Die Mannschaft nach getaner Arbeit: Dieses Gruppenbild entstand nach der Eiswein-Lese beim Winzerverein Meersburg um kurz vor 6 Uhr morgens.
Meersburg Meersburger Ausschuss für Umwelt und Technik sagt Nein zu zwei Bauvorhaben
Die Räte lehnen eine Geschossaufstockung und den Bau eines Carports an einem Reiheneckhaus in der Hans-Dieter-Straße ab. Sie stimmten außerdem gegen die Pläne eines Bauherren, der in der Dr.-Zimmermann-Straße ein Haus abreißen und dafür eine neue Doppelhaushälfte errichten wollte.
Erneut lehnte der Meersburger Ausschuss für Umwelt und Technik Pläne für dieses Anwesen in der Dr.-Zimmermann-Straße ab, dieses Mal einen Bauantrag für einen Abbruch und den Bau einer neuen Doppelhaushälfte.
Meersburg Sanierung des historischen Ratskeller nahezu abgeschlossen
Antikes Inventar und moderne Technik: Bei einem Rundgang zeigten die Fachleute den Gemeinderäten, wie der historische Ratskeller in Meersburg saniert wurde. Die Arbeiten sind fast komplett abgeschlossen, im Frühjahr 2019 werden die Räumlichkeiten bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt.
Bernd Engesser (Zweiter von links) erläutert den Gemeinderatsmitgliedern den Fortschritt der Sanierungsarbeiten.
Meersburg Gemeinschaftsschule Sommertal feiert Richtfest für Umbau und Erweiterung
2020 soll die Großbaustelle beendet sein: Alle Beteiligten feierten jetzt zusammen mit den Schülern der Gemeinschaftsschule Sommertal in Meersburg das Richtfest für das Millionenprojekt. Umbau und Erweiterung der Schule kosten insgesamt 8,3 Millionen Euro.
Die Theater-AG der Sommertalschule zeigte mit ihrem Improvisationsstück, dass auch "Nachts auf der Baustelle" ganz schön was los ist.
Landkreis & Umgebung
Anzeige Ihr Fachmann am Bodensee: Für Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen
Raumausstatter, Gold- und Silberschmied oder Parkettleger: Für diese Gewerbe gilt keine Meisterpflicht mehr. Es gibt ein größeres Angebot – der Handwerksverband ZDH aber warnt vor einem unfairen Wettbewerb.In Berlin hat sich Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer auf eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen ausgesprochen und vor Marktverzerrungen gewarnt.
<p>Viele Gesellen hängen nach der bestandenen Ausbildung noch den Meister dran. Vor allem im Handwerk ist der Titel oft Voraussetzung für eine Selbstständigkeit. <em>Bild: dpa</em></p>
Bodenseekreis Diese Sportarten sind im Bodenseekreis besonders beliebt
  • Jeder Dritte ist im Landkreis in einem der 226 Sportvereine aktiv
  • Angebot reicht dabei von Aikido-Kampfsport bis Volleyball
  • Turnen und Fußball gehören zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen
Fußball gehört nach wie vor zu den besonders beliebten Sportarten. Hier messen sich die Nachwuchssportler beim MTU-Cup in Friedrichshafen.
Bodenseekreis Es muss nicht immer Abi sein: Industrie und Handwerk werben für duale Ausbildung
Im Bodenseekreis machen weniger Schüler das Abi als im Landesschnitt. Ein Grund dafür könnte der Arbeitsmarkt im Kreis sein: Die Unternehmen leiden unter Fachkräftemangel und versuchen, ihren Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern über die duale Berufsausbildung zu decken. Industrie und Handwerk werben für Chancen, die dieser Weg bietet. Doch im Bodenseekreis verlassen im Landesvergleich auch mehr Jugendliche ohne Abschluss die Schule.
Lara Keller hat sich nach dem Abitur für eine Ausbildung im Betrieb ihres Vaters Alfred Keller entschieden.