Frickingen

Bodenseekreis
Quelle: Selina Beck
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Florian Stemmer, Trainer der SpVgg F.A.L.
SpVgg F.A.L. - FC Neustadt Hellwache SpVgg F.A.L. siegt zuhause mit 2:1
Knapper Erfolg für den Gastgeber. Durch einen Strafstoß in der zweiten Hälfte gesiegten die Hausherren den FC Neustadt. Torwart Hummel hält den Sieg fest.
Bodenseekreis Corona-Tests im Bodenseekreis? Wo es sie noch gibt und was sie für Nicht-Geimpfte kosten
Ungeimpfte müssen inzwischen meist für die Corona-Tests zahlen. Die Preise variieren dabei zwischen 12 und 20 Euro pro Test. Der SÜDKURIER wirft einen Blick in die Testzentren im Bodenseekreis, die weiterhin geöffnet sind.
Fußball Der Kick-Tipp zum elften Spieltag der Fußball-Landesliga
Der Interims-Trainer der SpVgg F.A.L., Florian Stemmer, blickt auf die Landesliga-Spiele am Wochenende.
FC Überlingen - SpVgg F.A.L. FC Überlingen muss erste Heimniederlage der Saison hinnehmen. Mit Videos!
Die SpVgg F.A.L. besiegte den FC Überlingen mit 2:0 im Lokalderby der Landesliga. Damit geht sie mit ihrem dem fünften Auswärtssieg der Saison als Sieger vom Platz.
Hier versucht der Überlinger Stephan Walser (hinten) den F.A.L.-Angreifer Timo Senn vom Ball zu trennen.
Fußball Vierter Trainerwechsel in dieser Landesliga-Saison: SpVgg F.A.L. entlässt Trainer Nectad Fetic
Co-Trainer Florian Stemmer übernimmt bis zum Winter die Mannschaft, die aktuell auf dem zehnten Tabellenplatz der Landesliga steht. Die zuletzt schwankenden Leistungen waren allerdings nicht der Trennungsgrund, wie der Verein in den sozialen Medien informiert.
Netcad Fetic und die SpVgg F.A.L. gehen schon wieder getrennte Wege.
Frickingen So unterstützt der Bund zwei Jahre lang die Energiepolitik der Gemeinde
Frickingen hat den Zuschlag bekommen: Der Bund zahlt zwei Jahre lang eine Vollzeitstelle für einen Koordinator, der ein Konzept für die Entwicklungs- und Energiepolitik in der Gemeinde entwickeln soll. Damit will die Gemeinde mehr Nachhaltigkeit auf den Weg bringen und ihrem Ziel der Klimaneutralität näherkommen.
Die Freude über die Förderung des Bundesministeriums ist Tourismuschefin Birgit Bergmüller und Bürgermeister Jürgen Stukle anzusehen. Beide zeigen den farbigen Ring, auf dem die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agena 2030 festgehalten sind.
Frickingen Mit der Amtszeit von Stephanie Groß endet auch die Geschichte der Ortsgruppe der Katholischen Frauengemeinschaft
Stephanie Groß hat ihr Amt als Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland in Frickingen/Altheim niedergelegt. 20 Jahre hat die 53-Jährige die rührige Frauengruppe geleitet, doch jetzt fand sich keine Nachfolgerin für sie. Die Ortsgruppe löste sich schließlich auf. Stephanie Groß blickt zurück und sucht nach Ursachen.
Mit viel Herzblut hat Stephanie Groß 20 Jahre lang die KFD-Ortsgruppe in Frickingen/Altheim geleitet. Weil sich keine Nachfolgerin fand, wird der Verein zum Jahresende offiziell aufgelöst.
Überlingen Gartenschau zieht eine positive Bilanz: Mehr Besucher als in der Pandemie erwartet
Gut zweieinhalb Wochen vor dem Ende der Landesgartenschau in Überlingen ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz. Was die Zahl der Besuche betrifft, die bis zum Ende der Schau am 17. Oktober auf knapp 700¦000 steigen werde, liege man über den Erwartungen. Das coronabedingte Defizit, das durch die Verschiebung um ein Jahr entstand, falle geringer aus als befürchtet.
Die Strandkörbe auf der Landesgartenschau in Überlingen waren bei den Besuchern immer sehr begehrt. Bis zum Ende der Schau am 17. Oktober erwarten die Veranstalter nahezu 700.000 Besuche.
Uhldingen-Mühlhofen Könnte der Rückgang der Amphibien in der Region doch nicht so dramatisch sein?
Biologe Wilfried Löderbusch äußerte vor dem BUND in Uhldingen eine Vermutung, weshalb Betreuer von Amphibienzäunen nicht mehr so viele Individuen zählen. Außerdem gab er Tipps, wie gegen den allgemeinen Schwund der Tiere vorgegangen werden könnte.
Ein seltener und vom Aussterben bedrohter Kammmolch an der Amphibien-Anlage zwischen Mühlhofen und Mimmenhausen.
Frickingen Bürgermeister Stukle freut sich über eine mit 81,5 Prozent weiter gestiegene Wahlbeteiligung
Wie seit langem liegen in Frickingen CDU und Grüne vorne, doch die SPD konnte – entsprechend dem Bundestrend – kräftig aufholen. Und „Die Basis“ kommt auf überraschende 5,4 Prozent.
Angesichts einer mit 83,4 Prozent hohen Wahlbeteiligung hatten die fleißigen Stimmenauszähler am Frickinger kalten Zettelbüffet einiges zu tun.
Frickingen Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Frickingen gewählt – CDU deutlich vorne, SPD und Grüne gleichauf
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Frickingen abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Frickingen.
SpVgg F.A.L. - FC Singen FC Singen kontrolliert das Spiel und besiegt F.A.L. mit 3:1. Mit Videos!
Trotz guter Möglichkeiten gehen die Gäste nur mit einem 1:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte dominierten die Hegauer die Partie, trotz des Gegentreffers.
Soeben erzielte der Singener Omar Bun Ceesay (Zweiter, von rechts) kurz vor der Halbzeit das 1:0. Die Gäste besiegten F.A.L. am Ende mit 3:1.
Frickingen Zahl der Straftaten geht leicht zurück: Weniger Einbrüche und Betrugsdelikte, aber mehr Körperverletzungen
Die Zahl der Straftaten ist in Frickingen leicht zurückgegangen. Stephan Stitzenberger, der neue Leiter des Polizeireviers Überlingen, stellte die polizeiliche Kriminalstatistik in der jüngsten Gemeinderatssitzung vor. Insgesamt wurden 61 Straftraten verzeichnet, drei weniger als im Vorjahr.
SÜDKURIER Online
Stetten/Frickingen Keine Wahl ohne Wahlhelfer: Jasmin Bachmann und Hermann Sommerfeld sind seit mehr als zwei Jahrzehnten dabei
Stettens Verwaltungsfachkraft Jasmin Bachmann und der ehemalige Frickinger Gemeinderat Herman Sommerfeld sind seit mehr als 25 Jahren bei Wahlen aktiv. Ihnen fällt auf, dass das Kreuzchen auf dem Wahlzettel zunehmend zuhause gesetzt wird.
Im Jahr 1992 hat Jasmin Bachmann am Stettener Rathaus als Verwaltungsfachangestellte begonnen und genauso lange ist sie im Wahlvorstandsgremium tätig.
Frickingen Feuerwehreinsatz wegen Schmorbrand an einer Steckdose
Polizei, Rettungsdienst sowie Feuerwehrkräfte aus Frickingen und Salem wurden am späten Sonntagnachmittag zu einem Brand an der Straße Zum Berlepsch alarmiert.
Das Bild zeigt ein Feuerwehrauto in Berlin am 14.12.2017. (Symbolbild)
Frickingen Trinkwasser in den Leustetter Weilern Steinenberg und Finkenhausen wird wegen Keimen gechlort
Gemeinden unterziehen ihr Trinkwasser routinemäßig Kontrollen. Dabei wurden im Versorgungsgebiet Leustetten erhöhte Keimwerte festgestellt. Betroffen sind die beiden Weiler Steinenberg und Finkenhausen. Das Wasser wird nun vorsorglich gechlort.
Ein Glas läuft am 02.07.2008 in Köln voll mit Trinkwasser. (Archivbild) Das Trinkwasser in den Weilern Steinenberg und Finkenhausen kommt ab sofort gechlort aus den Leitungen. Diese Maßnahme ist mit dem Gesundheitsamt des Bodenseekreises abgestimmt.
FV Walbertsweiler-Rengetsweiler - SpVgg F.A.L. F.A.L. gewinnt umkämpfte Partie in Walbertsweiler. Mit Videos!
Im Duell auf Augenhöhe hatten die Gäste die effizienteren Stürmer. Walbertsweiler-Rengetsweiler dagegen nutzte seine Möglichkeiten nicht.
Der FV Walbertsweiler-Rengetsweiler (Samuel Fischer, Mitte, und Torhüter Patrick Hummel) verlor das Duell auf Augenhöhe gegen F.A.L. (Tim Wegmann) mit 0:2.
Fußball Sven Widmann von der SpVgg F.A.L.: Am Samstag im Sportstudio, am Sonntag auf dem Fußballplatz
Interview der Woche: Sven Widmann war am Samstag im ZDF-Sportstudio als Fan beim Spiel Hoffenheim gegen Mainz zu sehen. Tags darauf trat er mit der SpVgg F.A.L. gegen den VfR Stockach an. In unserem Interview der Woche erzählt der Offensiv-Allrounder von seinem augefüllten Wochenende.
Gemeinsam und mit Schal feierten Spieler der SpVgg F.A.L. (ganz hinten winkt Sven Widmann in die Kamera) in Hoffenheim mit dem Mainzer Spieler Jonathan Burkhardt (vorne). Ein Ordner schießt das Foto, die Szene wurde abends im ZDF-Sportstudio gezeigt.
SpVgg F.A.L. - VfR Stockach VfR Stockach setzt sich bei der SpVgg F.A.L. mit 2:0 durch
Zwei Kopfballtore, eines davon ein unglückliches Eigentor, sicherten den Gästen den Sieg. Gastgeber nutzten selbst beste Chancen nicht.
Nectad Fetic, Trainer der SpVgg F.A.L.
Salem/Frickingen Bahnschau rund ums Frickingerle visualisiert Bahngeschichte der Region
Zweimal musste die Ausstellung Salemer Privatleute zur Salemertalbahn wegen der Corona-Pandemie zurückgestellt werden. Jetzt wird sie am Donnerstag, 16. September, um 18 Uhr eröffnet. Geplant ist sie an zwei Orten – hier gibt es erste Eindrücke.
Joachim Löchle, Rudolf Koch und Heiko Sobotta sichten die Exponate zur Ausstellung über die Salemertalbahn, die ab dem 16. September in der ehemaligen Bücherei im Feuchtmayerhaus gezeigt wird.
SpVgg F.A.L. - SC Gottmadingen-Bietingen SC Gottmadingen-Bietingen mit Kantersieg bei der SpVgg F.A.L. Mit Videos!
Die Gäste sind besonders in der ersten Halbzeit effizienter und können sich früh eine hohe Führung erspielen. In der zweiten Hälfte bauen sie die Führung weiter aus und gewinnen zum Schluss mit 7:1.
SC Gottmadingen-Bietingen feiert das 2:0 beim 7:1-Kantersieg bei der SpVgg F.A.L.
Frickingen 94-jähriger gibt seinen Führerschein noch am Unfallort freiwillig ab
Ein 94-Jähriger hat laut Polizei einen Vorfahrtsunfall verursacht. Die Beifahrerin im Wagen des Unfallgegners wurde dabei leicht verletzt. Der Senior sah offensichtlich ein, dass es Zeit für ihn ist, sich nicht mehr hinters Steuer zu setzen.
Einsatzwagen der Polizei bei einem Einsatz in Köln. (Symbolbild)
Frickingen Geschwindigkeit und ein Gefühl von Freiheit: Florian Böhler aus Frickingen hat den Motorsport für sich entdeckt
Schon von klein auf interessiert sich Florian Böhler aus Frickingen für den Motorsport. Nun hat sich der 31-Jährige einen langersehnten Traum erfüllt: Mit einem kleinen roten Auto nimmt er an Rallye-Wettbewerben teil.
„Spike“ heißt das kleine rote Rallye-Auto von Florian Böhler. Seit diesem Jahr ist der 31-Jährige aus Frickingen mit dem Gefährt bei Wettbewerben dabei.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Owingen Corona-Inzidenz klettert in Owingen auf über 500
Im ganzen Bodenseekreis ist die Corona-Inzidenz in den vergangenen Wochen wieder zusehends gestiegen. Auf die geringen Einwohnerzahlen einzelner Kommunen gerechnet, erscheinen die Zahlen teilweise dramatisch – wie ganz aktuell in Owingen.
Die Gemeinde Owingen zählt wenig Einwohner, weshalb sich die Corona-Fälle auf die örtliche Inzidenz überdeutlich auswirkten.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Salem Dreckig rein, sauber raus: Eine Waschanlage für Fahrräder ersetzt die ungeliebte Handarbeit
Seit 20 Jahren steht bei Reinwald Zweirad in Weildorf eine Waschanlage für Fahrräder. Ob stark verdrecktes Mountainbike oder die eigene Bequemlichkeit – die Kunden haben viele Gründe, warum sie ihr Zweirad durch die Waschanlage schicken.
Wie bei einer Autowaschstraße sorgen Bürsten im Inneren dafür, dass die Räder saubergeschrubbt werden.
Lindau Weihnachtsstimmung ohne 3G-Regelung und Maskenpflicht: Lindauer Hafenweihnacht fast ohne Einschränkungen
Lange Zeit war angesichts der Corona-Pandemie unklar, ob und unter welchen Bedingungen es in Bayern in diesem Jahr Weihnachtsmärkte geben wird. Nun steht fest, dass zum Beispiel die beliebte Lindauer Hafenweihnacht wieder stattfindet. Zur Erleichterung gesellt sich bei den Verantwortlichen angesichts der am Dienstag vorgelegten Regeln mitunter Verwunderung: Fast alles ist erlaubt.
Der Lindauer Hafen wird in der Weihnachtszeit wieder festlich erleuchtet und auch die Hafenweihnacht – hier ein Bild aus dem Dezember vor Beginn der Pandemie – kann fast ohne coronabedingte Einschränkungen stattfinden.
Friedrichshafen Zeppelin-Urenkel wirft Stadt "Schikanen und Blockaden" vor – noch kein Urteil im Streit um Akteneinsicht
Bekommt Albrecht von Brandenstein-Zeppelin Einsicht in Akten, die das Rathaus nicht herausgeben will? Diese Frage wurde am Dienstag vor dem Verwaltungsgericht Sigmaringen verhandelt. Doch der Streit ums Erbe der Zeppelin-Stiftung geht viel tiefer.
Im Januar dieses Jahres stand Albrecht von Zeppelin-Brandenstein schon einmal im Gerichtssaal des Verwaltungsgerichts Sigmaringen. Diesmal ging es um Akteneinsicht, die ihm die Stadt Friedrichshafen vielfach verwehrt.