Daisendorf

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Daisendorf und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Daisendorf Gemeinde will Haushaltsjahr 2019 noch ohne Kreditaufnahme stemmen
Der Haushalt der Gemeinde Daisendorf für 2019 hat ein Volumen von 4,2 Millionen Euro. Noch kommt die Gemeinde ohne Kreditaufnahme aus, aber die Rücklagen nähern sich der Untergrenze von 72 000 Euro. Sie sanken in den vergangenen zehn Jahren von fast 1 Million Euro auf 99 000 Euro, unter anderem durch Investitionen in den Breitbandausbau und in die Kinderbetreuung.
Im Jahr 2019 will die Gemeinde Daisendorf ihre Straßen sanieren, wie hier den Waldweg. Fast 60 000 Euro sind dafür in den Haushalt eingestellt.
Meersburg/Daisendorf Hund richtet Reh grausam zu – Jagdpächter wollen Vorfall aufklären
Karl Schmäh ist seit über 40 Jahren Jäger und musste in dieser Zeit schon einige Rehe erlösen, die von wildernden Hunden angefallen worden waren. Aber was er am Morgen des vergangenen Donnerstags erlebte, "das war selbst für mich starker Tobak", berichtet Schmäh dem SÜDKURIER.
Symbolbild
Daisendorf Bürger legen Prioritäten für ihr Leitbild fest
Was ist den Daisendorfern in ihrer Gemeinde wichtig? Bei einer Bürgerversammlung wurden die zwölf Kapitel des geplanten künftigen Leitbilds für Daisendorf vorgestellt. Die Anwesenden konnten ihre Favoriten unter den Themen auswählen. Außerdem wurden bei der Bürgerversammlung Uschi und Horst Kraus für ihr Engagement geehrt.
Für Nicole Nickel ist die Kunst und Kultur in der Gemeinde wichtig. Sie markierte dieses Kapitel im Leitbild daher mit einem Klebepunkt.
Daisendorf/Stetten Hunderte Bürger singen unterm Weihnachtsbaum
Das Weihnachtsständchen des Musikvereins Daisendorf/Stetten wird immer beliebter. An Heiligabend strömten wieder hunderte Menschen auf die Rathausplätze der beiden Gemeinden, um sich gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen.
Ein letztes Mal im Jahr kommen die Bürger Daisendorfs auf dem Rathausplatz beim Weihnachtsständchen des Musikvereins Daisendorf/Stetten zusammen.
Landkreis & Umgebung
Meersburg Gemeinderat legt Ausstattung für geplantes Parkhaus an der Fähre fest
Mit der Fassadenbegrünung, der Breite der Stellplätze und weiteren Ausstattungsdetails für das geplante Parkhaus an der Fähre beschäftigte sich der Gemeinderat von Meersburg in seiner jüngsten Sitzung. Vom See her werde das Gebäude nicht auffallen, erklärte der Planer.
Für das geplante Parkhaus müssen vom Hang her die erste Baumreihe und die Parkplätze bis zur zweiten Baumreihe weichen.
Meersburg Norma will Metzger, Bäcker und Getränkemarkt in der Filiale halten
Der Norma-Markt in Meersburg soll erweitert werden – das soll nicht zu Lasten der Mieter gehen, die in dem Komplex eine Bäckerei, eine Metzgerei und einen Getränkemarkt betreiben. In der Gemeinderatssitzung versicherte der Norma-Expansionsleiter, man wolle die bestehenden Geschäfte nicht verdrängen. Die Mieter hätten erklärt, sie wollten grundsätzlich am Standort bleiben.
Durch eine Verlagerung der Einkaufwagen und den Wegfall der Parkplatzreihe direkt am Gebäude könnte Norma Platz schaffen, um seine Verkaufsfläche zu vergrößern.
Anzeige Immenstaader Seite: Viel Abwechslung fürs leckere Vesper
Ideal zum Mitnehmen für die Mittagsmahlzeit im Büro, in der Werkstatt oder auf der Baustelle sind die belegten Brote, Burger oder Pizza-Stücke, die es in der Bäckerei Heger in großer Auswahl gibt. Und sie schmecken natürlich auch in der Schule, bei allen Freizeitaktivitäten – schlicht bei allen Gelegenheiten, bei denen ein leckeres Vesper die richtige Stärkung verschafft.
Bäckermeister Roland Heger hat mit der „Landesteg-Pizza“ nicht nur eine neue Kreation anzubieten. <em>Bild: Gisela Keller</em>