Daisendorf

Bodenseekreis
Quelle: Selina Beck
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Teststation am Romanshorner Platz in Friedrichshafen verlangt für die Bürgertests künftig 19,90 Euro.
Bodenseekreis Corona-Tests im Bodenseekreis? Wo es sie noch gibt und was sie für Nicht-Geimpfte kosten
Ungeimpfte müssen inzwischen meist für die Corona-Tests zahlen. Die Preise variieren dabei zwischen 12 und 20 Euro pro Test. Der SÜDKURIER wirft einen Blick in die Testzentren im Bodenseekreis, die weiterhin geöffnet sind.
Daisendorf Anwohner müssen sich gedulden: Arbeiten rund um Schulstraße/Am Wohrenberg in Daisendorf deutlich im Zeitverzug
Die Sanierungsmaßnahmen im Bereich der Schulstraße in Daisendorf haben im März begonnen und sollten eigentlich Ende 2021 fertiggestellt werden. Doch der Zeitplan hat sich verschoben, das neue Ende der Arbeiten ist auf Herbst 2022 datiert. Warum verzögern sich die Straßenarbeiten?
Immenstaad Stau auf der B 31, also ab durchs Hinterland? Anwohner klagen über Lärm und Raserei in Kippenhausen
Der Stau auf der Bundesstraße 31 bei Hagnau wird mitunter umfahren – zum Leidwesen der Anwohner in Kippenhausen und Frenkenbach. "Da gibt es massive Interessenskonflikte zwischen Stauumfahrern und Landbewohnern", sagt zum Beispiel Landwirt und Ortschaftsrat Martin Gomeringer.
Hagnau Im Endspurt vor dem Bürgerentscheid zum Projekt Westhafen stellen Verwaltung und Bürgerinitiative nochmals ihre Argumente gegenüber
Ein letztes Mal vor dem Bürgerentscheid am 24. Oktober in Hagnau haben Verwaltung und Bürgerinitiative offiziell bei einer Info-Veranstaltung ihre Argumente für und wider das Projekt Westhafen dargestellt. Das Interesse der Bürger war groß.
Sieht aus wie eine E-Gitarre: der Hafen von Hagnau aus der Luft. Bei einem Bürgerentscheid am 24. Oktober soll entschieden werden, ob der Hafen erweitert wird oder nicht.
Uhldingen-Mühlhofen Science-Fiction-Fans aus aller Welt schauen auf die Pfahlbauten als Schauplatz der neuen Serie "Foundation"
Am 24. September startete die neue Science-Fiction-Serie "Foundation". Auch die Pfahlbauten in Uhldingen-Mühlhofen waren Schauplatz der millionenschweren Eigenproduktion von Apple TV. Museumsdirektor Gunter Schöbel ist gespannt, ob mit den Sci-Fi-Fans eine neue Zielgruppe die Pfahlbauten am Bodensee als Reiseziel für sich entdeckt.
Mit diesem Bild startet der Trailer zur neuen Science-Fiction-Serie Foundation. Hier ist die Struktur der Pfahlbauten zu sehen, wobei digital noch deutlich mehr Häuser dazu gebaut wurden.
Meersburg Vermisster 42-jähriger Erntehelfer aus Meersburg wurde gefunden: Er war orientierungslos in Fischbach unterwegs
Ein 42-jähriger polnischer Erntehelfer, der seit Montag vermisst wurde, ist wohlbehalten aufgefunden worden. Eine Zeugin hatte den Mann am Freitagmittag in Fischbach erkannt und die Polizei verständigt.
Auch vom Hubschrauber aus suchte die Polizei in Meersburg nach einem vermissten 42-Jährigen. Der Mann wurde am Freitagmittag wohlbehalten in Fischbach gefunden. Unser Symbolbild zeigt einen Airbus-Polizeihubschrauber.
Meersburg Polizeihubschrauber kreist über den Meersburger Weinbergen auf der Suche nach einem vermissten Erntehelfer

Die Polizei sucht nach einem Erntehelfer, der seit dem 27. September vermisst wird. Der Mann war in einem Weingut beschäftigt, möglicherweise befindet er sich in einer hilflosen Lage.
Ein Hubschrauber der Polizei, so ähnlich wie dieser hier auf unserem Symbolbild, kreiste zweimal über Meersburg, in der Hoffnung, aus der Luft einen vermissten Erntehelfer zu finden.
Überlingen Gartenschau zieht eine positive Bilanz: Mehr Besucher als in der Pandemie erwartet
Gut zweieinhalb Wochen vor dem Ende der Landesgartenschau in Überlingen ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz. Was die Zahl der Besuche betrifft, die bis zum Ende der Schau am 17. Oktober auf knapp 700¦000 steigen werde, liege man über den Erwartungen. Das coronabedingte Defizit, das durch die Verschiebung um ein Jahr entstand, falle geringer aus als befürchtet.
Die Strandkörbe auf der Landesgartenschau in Überlingen waren bei den Besuchern immer sehr begehrt. Bis zum Ende der Schau am 17. Oktober erwarten die Veranstalter nahezu 700.000 Besuche.
Meersburg Von der Mosel an den Bodensee: Ernst Adams, der jetzt seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, trug als Pionier des Weinbaus zum Aufstieg des Staatsweinguts Meersburgs bei
Am 24. September 2021 hätte Ernst Adams seinen 100. Geburtstag gefeiert. Knapp 20 Jahre leitete er das Staatsweingut Meersburg als Direktor, zuvor wirkte er dort als Kellermeister. Als Ernst Adams 1995 verstarb, titelte auch der SÜDKURIER: Er galt als Pionier des Weinbaus. Und als maßgeblicher Mitinitiator des Bodensee-Weinfests in Meersburg.
Das Staatsweingut Meersburg im Jahr 2017. Bis 1984 war Ernst Adams Direktor des Staatsweinguts, am 24. September 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert. Ernst Adams Keller setzte viele Akzente im Staatsweingut und war auch maßgeblich an der Einführung des Bodensee-Weinfestes beteiligt.
Daisendorf Katzenproblem in Daisendorf: Etwa 30 herrenlose Tiere streunen seit einigen Wochen durch die Straßen

Jede Menge herrenlose Katzen sind seit einigen Wochen in Daisendorf unterwegs. Sie sind ängstlich, ausgehungert – und vermehren sich immer weiter. Wie der Tierschutzverein Markdorf gegen das Problem vorgehen will und wie Anwohner dabei helfen können.
Etwa 30 streunende Katzen sind seit einigen Wochen in Daisendorf – rund um die Straßen Alpenblick und Am Gärtlesberg – unterwegs. Der Tierschutzverein Markdorf hat sich dem Problem nun angenommen und fängt die wilden Tiere ein.
Daisendorf Wie kam der Dieselkraftstoff in den Neuweiher? Bei der Polizei gingen noch keine Hinweise auf den Täter ein
Nachdem der Neuweiher bei Daisendorf durch Dieselkraftstoff verschmutzt worden war, bat die Polizei die Öffentlichkeit um Hinweise auf den möglichen Verursacher der Wasserverschmutzung. Bislang meldeten sich jedoch noch keine Zeugen. Für Fische und andere Wildtiere bestand keine Gefahr.
Hinweise auf eine Verschmutzung der Wasseroberfläche sind auf dem Neuweiher bei Daisendorf nicht mehr zu sehen. Nur die weiße Ölsperre rund um den Mönch, den regulierbaren Ablauf des Teichs, deutet noch darauf hin.
Daisendorf Angesichts der hohen Wahlbeteiligung sagt Bürgermeisterin Alberti: „Ich bin echt stolz auf die Bürger“
Im kleinen Daisendorf mit gut 1600 Einwohnern gingen 84,5 Prozent der Wahlberechtigten an die Urnen. Trotz Verlusten liegt die CDU vorne. AfD-Spitzenfrau Alice Weidel erreichte 9,8 Prozent der Erststimmen.
Trotz hoher Wahlbeteiligung hatten die Wahlhelfer Veronika Helmann, Heinrich Straub und Ramona Hug (von links) im Daisendorfer Rathaus auch mal ruhige Phasen.
Meersburg Christdemokraten liegen auch in Meersburg vorne, doch die SPD legt kräftig zu
Die Wähler rund um die Meersburg haben wieder einmal bewiesen, dass sie Trends nicht unbedingt folgen. Bereits bis Mittag war die Hälfte der Stimmen abgegeben, Stadträtin Monika Biemann zeigte sich überrascht von der doch guten Wahlbeteiligung.
Bürgermeister Robert Scherer machte am Sonntagmittag die Runde durch die Wahllokale. In der Sommertalhalle erkundigte er sich bei den Wahlhelfern Markus Löchle und Leonie Spiesberger nach der Stimmung. (von Links)
Daisendorf Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Daisendorf gewählt – CDU bleib vorne, Grüne vor FDP und SPD
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Daisendorf abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Daisendorf.
Daisendorf Neuweiher wohl durch Dieselkraftstoff verunreinigt
In den Neuweiher in Daisendorf ist eine größere Menge Flüssigkeit gelangt. Es handelt sich vermutlich um Dieselkraftstoff. Die Polizei sucht Zeugen.
Der Daisendorfer Neuweiher in einer Aufnahme von 2018. Auf unbekannte Art und Weise ist jetzt eine Flüssigkeit in das Gewässer gelangt.
Daisendorf Annika Geiger aus Daisendorf will Miss Germany werden – mit einer kraftvollen Botschaft an Frauen
Wahl-Londonerin Annika Geiger wurde im Job hingehalten, nun hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen zu helfen. Ihre Mission: Frauen stärken und ihre Sichtbarkeit in der Arbeitswelt erhöhen – vor allem im Technologiebereich. Mit diesem Anspruch tritt die gebürtige Daisendorferin derzeit bei der Miss-Germany-Wahl an.
Annika Geiger stammt aus Daisendorf und lebt in London. Sie tritt für ihre deutsche Heimatgemeinde bei der Miss-Germany-Wahl an. Sie hat sich unter anderem vorgenommen, Frauen zu mehr Visibilität im Technologiebereich zu verhelfen.
Video Auf Streife mit der WaPo Bodensee: Was passiert an Deck des Polizeiboots "24" der Wasserschutzpolizei?
Bootskontrollen, Badeunfälle und Seenothilfe: Die Aufgaben der Wasserschutzpolizei am Bodensee sind anspruchsvoll und vielfältig. In dieser Video-Reportage begleiten wir Stephan Bacher und sein Team von der WaPo mit Kamera und Drohne auf Streife. Lernen Sie die Arbeit der Beamten, die für Sicherheit auf dem See sorgen, und den Menschen dahinter kennen.
Frei Verfügbar Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Bodenseekreis – mit der kostenlosen Morgen-Mail unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Bodenseekreis informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail mit Themen aus Friedrichshafen, aus Überlingen und Markdorf testen.
Visual Story "Dann geht der Puls hoch und das Adrenalin steigt": Auf Bodensee-Streife mit Stephan Bacher von der Konstanzer Wasserschutzpolizei
Seit zwölf Jahren ist Stephan Bacher bei der Wasserschutzpolizei. Mit der Wahl seines Berufs erfüllte er sich einen Kindheitstraum. Der SÜDKURIER hat den Polizeihauptmeister auf Streife begleitet – und dabei unter anderem erfahren, wie der Litzelstettener bei hohen Wellen, Gewitter und Starkwind auf dem Bodensee die Nerven behält und warum er sich bei Taucheinsätzen vorstellt, dass er mit einem Bier am Lagerfeuer sitzt.
Seit 12 Jahren bei der Konstanzer Wasserschutzpolizei: Polizeihauptmeister Stephan Bacher.
Stetten Stetten plant ein großes Wohngebiet für Senioren und junge Familien
Am Ortsausgang von Stetten Richtung Markdorf sind eine Seniorenwohnanlage, fünf Mehrfamilienhäuser und drei Doppelhäuser geplant. Noch vor der Sommerpause soll der Gemeinderat den Bebauungsplan beschließen.
Die Vorstellung einer Grobplanung für ein größeres neues Wohngebiet am Ortsausgang in Stetten lockte zahlreiche Zuhörer zur Gemeinderatssitzung im Gemeindesaal.
Daisendorf Daisendorf ändert Tourismussatzung: Künftig müssen Gastgeber mehr Gebühren an die Gemeinde zahlen
Der Daisendorfer Gemeinderat hat beschlossen: Ab 2021 sind Einnahmen aus Tourismus mit mehr Abgaben versehen. Was sagen Gastgeber in Daisendorf dazu?
Familie Deifel, die die gleichnamige Pension in der Ortsmitte von Daisendorf betreibt, muss künftig mehr Abgaben an die Gemeinde zahlen – für die Gastgeber gilt nach der neuen Fassung der Tourismussatzung der Hebesatz von fünf Prozent.
Daisendorf Fußverkehrs-Check enthüllt, wo in der Gemeinde die Gefahren nicht nur für Kinder lauern
Autofahrer sind zu schnell unterwegs, auch in Wohngebieten, Gehwege zu schmal oder gar nicht vorhanden. Insbesondere für Kinder wird es auf den Straßen der Gemeinde Daisendorf immer wieder gefährlich, vor allem dort, wo Straßen schlecht einsehbar sind. Wie lässt sich die Sicherheit verbessern? Antworten soll der Fußverkehrs-Check des Verkehrsministeriums geben – Daisendorf ist die erste Gemeinde des Bodenseekreises, die in dieses Landesprogramm aufgenommen wurde.
Coronabedingt mit über einem halben Jahr Verzögerung startete der Fußverkehrs-Check, den die Gemeinde Daisendorf durchläuft. Hier die Kreuzung der Mühlhofer Straße mit der Ortsstraße, die besonders für Kinder problematisch ist. Bürgermeisterin Jacqueline Alberti (vorne) markiert hier den Punkt, ab welchem die kleinen Kinder die Straße überblicken können. Hinter ihr Verkehrsplaner Johannes Lensch, er steht an der Stelle, von der aus Erwachsene komplette Übersicht über die Fahrbahn haben.
Daisendorf Rettungsaktion der besonderen Art: Feuerwehr hilft vier Jungstörchen, weil ihr Horst in Daisendorf umfällt
Ein Storchennest ist am Mittwoch am Neuweiher in Daisendorf umgefallen. Die Feuerwehr war im Einsatz, um die Jungvögel zu retten, die in dem Horst auf ihre Eltern warteten. Am Freitag heißt es: Drei der vier Störche haben den Unfall überlebt.
Rettungsaktion einer besonderen Art: Die Feuerwehr Daisendorf half am Mittwoch vier Jungstörchen nachdem deren Nest am Neuweiher umgefallen war. Nun befinden sich die Tiere in der Storchenauffangstation in Salem.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Visual Story Ein besonderer Sieg, herausragende Fahrkünste und triefende Nasen: Das war die Woche im Bodenseekreis
Wie, die Woche ist schon wieder vorbei? Blicken Sie mit uns zurück – und auch nach vorn. Hier sorgen wir dafür, dass Sie diese Woche im Bodenseekreis nichts verpasst haben.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Überlingen So kommen Sie an ein Erinnerungsstück von der Landesgartenschau in Überlingen
Darf es ein Stuhl oder sonst ein Ausstellungsstück sein? Die Landesgartenschau GmbH, Aussteller und Gärtner bieten verschiedene Möglichkeiten, sich ein Stück LGS für zu Hause zu sichern.
Was passiert eigentlich mit dem Inventar der Landesgartenschau? An einem Loungestuhl in den Menzinger Gärten hängt ein Hinweis, dass dieser in gute Hände abgegeben wird. Auch an andere Stelle finden sich entsprechende Erinnerungen. Für Mobiliar speziell von der LGS GmbH und nicht von den Ausstellern gibt es am 6. November einen Abverkauf.
Bodenseekreis Voll, voller, Bodenseeufer? Touristiker wollen Besucher künftig besser lenken
„Es ist ein Grundunmut zutage getreten, der gezeigt hat: Wir müssen handeln“, sagt Tourismus-Expertin Andrea Möller. Helfen könnten digitale Maßnahmen, um die Besucherströme am Bodensee besser zu steuern. Wie dies gelingen soll, wurde beim Tourismusforum der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH (IBT) diskutiert.
Die Promenade in Überlingen war am Karfreitag in diesem Jahr gut gefühlt. „Wir konnten bei den Tagesbesuchern deutlich zulegen“, sagte Jürgen Jankowiak, Geschäftsführer der Überlingen Marketing und Tourismus GmbH, beim Tourismusforum. Um die Besucherströme besser und in Echtzeit zu lenken, müssen vor allem digitale Wege eingeschlagen werden.
Überlingen Einmal Überlingen-Weltall und zurück: Nun folgt der Film zu Mendes Ballonflug in die Stratosphäre
Nach der spektakulären Aktion mit einem Heliumballon und den Fotos aus der Stratosphäre, am Rande des Weltalls, gibt es nun einen Film zu der Aktion. Die Überlinger Aktionskünstler Achim Mende und Heiko Grebing fassen zweieinhalb Stunden des steilen Flugs in ein Fünf-Minuten-Video.
Beim Platzen des Ballons in der Stratosphäre. Die 360-Grad-Kamera fotografierte die weiße Sonde, in der die Kamera sich befindet, daselbst. Und sie zeigt den berstenden Ballon sowie den noch nicht aufgefalteten roten Fallschirm.