Immenstaad

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Immenstaad und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Immenstaad/Friedrichshafen Vier Verletzte nach Zusammenstoß auf der B 31
Ein Auto und ein Wohnmobil sind am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 31 zwischen Immenstaad und Fischbach zusammengeprallt, vier Menschen wurden dabei verletzt. Die Straße musste nach dem Unfall für gut zwei Stunden voll gesperrt werden.
Ein Auto und ein Wohnmobil sind am Freitagmorgen auf der B 31 zwischen Immenstaad und Fischbach zusammengestoßen.
Immenstaad 40 Musiker fahren 3000 Kilometer, um die russische Seele nach Noten an den Bodensee zu bringen
Ein Kontakt von Immenstaad nach Nischni Nowgorod machte es möglich: Die 40 Musiker des Russischen Volksorchesters sind am Bodensee angekommen, um hier vier Konzerte „Im Zeichen der Freundschaft“ zu geben. Alle Musiker sind Profis, die bereits hohe Auszeichnungen erhalten haben. Sie spielen auf russischen Volksinstrumenten ein breites Repertoire russischer Volksmusik, darüber hinaus auch Klassik und Tango.
Einige Musiker des russischen Volksorchesters spielen sich am Ankunftsabend ein.
Immenstaad Auf dem Spielplatz Hinterkirch fühlten sich vor allem Eltern mit Kleinkindern wohl. In wenigen Tagen wird der Platz nun geräumt
Der Eigentümer des Geländes hat den Pachtvertrag mit der Gemeinde gekündigt. Der Platz war vor allem für Kinder unter drei Jahren ausgelegt. Der Förderverein für Spielplätze will nun gemeinsam mit dem Ortsbauamt darüber beraten, wie ein Ausgleich geschaffen werden könnte. Das ist der aktuelle Stand der Planungen:
Mit ihrern Kindern haben (von links) Nina Schobloch, Chunmei Luo, Ana Montero und Olivia Han manche schöne Stunde auf dem Spielplatz Hinterkirch verbracht. Der Förderverein will die Gemeinde bei der Suche nach Alternativen unterstützen.
Immenstaad Bilder vom 20. Immenstaader Apfelhock
Trotz trüben Wetters genossen viele Besucher das 20. Fest der Tourismusgemeinschaft, bei dem es wieder alles um den Apfel drehte.
Apfelhock in Immenstaad
Immenstaad Feuerwehreinsatz im Aquastaad: Keine Sorge, die üben nur!
Ausnahmezustand in der Strandbadstraße in Immenstaad: Blaulicht erhellte sie am Freitagabend kurz nach Einbruch der Dunkelheit und wer genau hinschaute, konnte am Boden liegende Gestalten in der Nähe des Aquastaads ausmachen. Grund dafür war eine Großübung der Freiwilligen Feuerwehr in Zusammenarbeit mit Helfern des Deutschen Roten Kreuzes, wie es sie seit mindestens 15 Jahren nicht gegeben hat. Seitdem ist der aktuelle Kommandant Martin Stett nämlich in Immenstaad aktiv und kann sich an keine solche Übung erinnern.
Immenstaad Großeinsatz im Aquastaad? Warum kein Anlass zur Sorge besteht
Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften ist am Freitagabend in Immenstaad unterwegs. Aus dem Aquastaad könnte gelber Qualm dringen. Anlass zur Sorge besteht allerdings nicht. Es handelt sich um eine Übung.
Symbolbild
Immenstaad Gemeinde will im Regionalplan eine Option für Gewerbe und Wohnbau schaffen
Änderungswünsche zum Regionalplan meldete der Gemeinderat Immenstaad an. Ein Grünzug Richtung Kippenhausen soll wegfallen, damit der Gemeinde die Möglichkeit bleibt, öffentliche Infrastruktur auszubauen oder Wohnraum zu schaffen. Außerdem soll ein Gewerbegebiet Am Kniebach möglich sein.
Statt eines Grünzugs möchte Immenstaad an der Straße nach Kippenhausen Fläche für öffentliche Infrastruktur oder Siedlungsentwicklung.
Landkreis & Umgebung
Markdorf Naturschützer für B-31-Ausbau statt Neubau
  • BUND und Nabu positionieren sich zur B-31-Trassensuche zwischen Meersburg und Immenstaad
  • Argument: Zu viele wertvolle Flächen im Hinterland sprechen gegen die Trassenvarianten B und C
Auf der Karte, die die Umweltprüfungen für den B-31-Weiterbau dokumentiert, sind die besonders schutzwürdigen Flächen rot eingezeichnet.