Uhldingen-Mühlhofen

(262048047)
Quelle: Marc Kunze
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eine Erdkröte, nachdem sie während der Amphibienzählung an einem der Durchgänge an der Landstraße 201 gezählt und wieder freigelassen wurde.
Uhldingen-Mühlhofen Eine Zählung des BUND Uhldingen zeigt: Erdkröten, Kammmolche und andere Amphibien kämpfen um ihr Überleben
Erstmals nach 2013 hat die BUND-Ortsgruppe Uhldingen wieder umfassend die Amphibien gezählt, die die Landstraße zwischen Mühlhofen und Mimmenhausen an der Amphibienschutzanlage queren wollen, um an ihre Laichplätze an den Killenweihern zu kommen. Das Ergebnis ist alarmierend: Die Population sank dramatisch, Grasfrösche wurden kaum noch gezählt.
Bodenseekreis Gibt es diesen Frühling wieder Autokino-Vorstellungen im Bodenseekreis?
Wegen der Corona-Pandemie kamen Organisatoren in Friedrichshafen und Uhldingen-Mühlhofen 2020 auf die Idee, ein Autokino ins Leben zu rufen. Die Vorstellungen fanden Anklang, wurden aber nach einigen Wochen wieder eingestellt. Wir haben nachgehakt: Wird es dieses Jahr wieder Kinospaß vom Auto aus geben?
Uhldingen-Mühlhofen Eine schwerverletzte Frau nach Unfall in Mühlhofen
Eine 80-jährige Frau fuhr am Dienstagnachmittag mit ihrem Mercedes auf der Hauptstraße in Richtung Oberuhldingen, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor.
Meersburg, Salem, Uhldingen-Mühlhofen, Hagnau, Sipplingen Welche Badestellen zwischen Sipplingen und Hagnau sind trotz Corona geöffnet und welche bleiben vorerst geschlossen?
Quadrate auf der Liegewiese in Meersburg, viele Hinweisschilder am Naturstrand in Uhldingen, vorerst kein Badebetrieb in Salem: Hier gibt es einen Überblick über die aktuellen coronabedingten Einschränkungen an den freien Badezugängen zwischen Sipplingen und Hagnau.
Schon im vergangenen Sommer teilte die Stadt Meersburg die Liegewiese neben der Therme coronabedingt in Rechtecke ein, wie auf diesem Bild zu erkennen ist. Auch 2021 setzt die Stadt auf diese Maßnahme.
Uhldingen-Mühlhofen Unbekannte machen Mühlhofer Loch durch 1.-Mai-Scherz zum „Schandloch“
Am 1. Mai fand sich in Mühlhofen plötzlich ein Schild „Zum Schandloch“, verschwand aber auch genauso schnell wieder.
„Zum Schandloch 50m“. Dieser Hinweis fand sich am 1. Mai in Mühlhofen an der Ecke Grasbeurer Straße.
Uhldingen-Mühlhofen Und plötzlich hat es gefunkt: Storch überlebt Stromschlag, startet kurze Zeit später aber wieder
Ein Mühlhofer Storch ist in eine Hochspannungsleitung geflogen. Den Stromschlag überlebte er aber scheinbar problemlos. Auf dem Schornstein der ehemaligen Fabrik kümmert er sich um fünf Küken.
Der Storchenhorst auf dem Mühlhofer Schornstein. Das Storchenpaar hat mittlerweile fünf frisch geschlüpfte Küken. Ein Elternteil wäre beim Flug in eine Hochspannungsleitung fast ums Leben gekommen, hat es aber überlebt und kann den Nachwuchs weiterhin mit versorgen.
Uhldingen-Mühlhofen Ein „Salon Berlin“ mitten in Mühlhofen: In der Alten Fabrik ist anstelle des Kursbetriebs nun ein Café eingerichtet
In der Alten Fabrik in Mühlhofen gibt es anstatt Kursen jetzt ein Café. Pandemiebedingt konnten die Kurse nicht mehr stattfinden. Also starteten die beiden Macher ein neues Projekt. Ab Pfingsten wird samstags und sonntags hausgemachter Kuchen zur Abholung angeboten. Doch der Blick richtet sich bereits auf einen Regelbetrieb nach Corona.
Die beiden Macher des Café Salon Berlin in Mühlhofen (von links): Martin Möcking und Matthias Becht. Die Außenterrasse ist so gut wie fertig. In den kommenden Wochen sollen noch weitere Sitzmöglichkeiten im Freien entstehen.
Uhldingen-Mühlhofen Unbekannte werfen Glasscheiben an Turnhalle ein
Die Polizei sucht Zeugen zu der Tat, die zwischen Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen passiert sein muss. Die Unbekannten zerstörten mehrere Glasscheiben der Halle an der Lichtenbergschule mit Steinen.
Symbolbild.
Uhldingen-Mühlhofen, Salem, Meßkirch Freilichtmuseen bleiben zu, Zoos aber starten: Wo ist da die Logik?
Laut Bundesnotbremse dürfen botanische Gärten, die Landesgartenschau und Tierparks öffnen. Dagegen bleiben die Freilichtmuseen in Unteruhldingen oder Neuhausen zu. Über die Sinnhaftigkeit sind die Abgeordneten von Grünen und FDP und der Leiter des Pfahlbaumuseums unterschiedlicher Ansicht. Wobei Pfahlbauten-Chef Schöbel angesichts der aktuellen Inzidenzen eine Öffnung seines Museums für unverantwortlich hielte.
Eigentlich viel Platz an der frischen Luft: Das Freilichtmuseum Unteruhldingen. Doch im Gegensatz zu einem Besuch im Zoo bleibt das Museum trotz seines erprobten Hygienekonzeptes ab einer Inzidenz von 100 geschlossen.
Überlingen Die LGS darf öffnen: Gilt das auch für Affenberg, Reutemühle, Schloss Salem und Pfahlbauten?
Laut dem neuen Infektionsschutzgesetz dürfen zoologische und botanische Gärten öffnen, unabhängig vom Inzidenzwert. Die Landesgartenschau nutzt die Chance und macht auf. Der Affenberg bleibt zu, Parkleiter Roland Hilgartner begründet, warum. Das Pfahlbaumuseum ist noch unsicher, wie das Museum am See einzustufen ist. Der Haustierhof Reutemühle als Familienbetrieb indes gibt sich flexibel. Hier die wichtigsten Informationen.
Der Haustierhof Reutemühle in Überlingen ist als Familienbetrieb im Vorteil, flexibel auf das ständige Auf und Zu in der Coronapandemie reagieren zu können.
Uhldingen-Mühlhofen Echt-Bodensee-Card in Uhldingen-Mühlhofen? Für die Kritiker sind noch viele Fragen offen
Die Diskussion um die mögliche Einführung der Echt-Bodensee-Card in der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen ist entbrannt. Kritik äußert unter anderem der Gastgeberverein, der nicht versteht, weshalb man die Gastgeber gerade jetzt, in der Corona-Pandemie, damit belastet. Die Entscheidung für oder gegen die umstrittene Gästekarte soll in der Ratssitzung am 6. Juli fallen.
Gemeinsam beobachten Mutter und Sohn das aufkommende Gewitter auf dem Sitzliegefeld der Südmole in Unteruhldingen. Am gegenüberliegenden Ufer blitzen schon die orangefarbenen Sturmwarnleuchten. Droht der Gemeinde ein Sturm wegen der Echt-Bodensee-Card, die sie eventuell doch einführen möchte? Die Kritiker haben sich jedenfalls in Position gebracht.
Uhldingen-Mühlhofen/Owingen Holzpreis schnellt in die Höhe, Lieferzeiten verlängern sich: Wie Handwerksbetriebe in Mühlhofen und Owingen damit umgehen
Eklatante Preiserhöhungen und lange Wartezeiten auf Bauholz belasten die Handwerksbetriebe. Michael Egger aus Mühlhofen und Alexander Schechter aus Owingen geben Einblicke in ihrer Betriebe. Der Holzpreis ist explosionsartig gestiegen. Obwohl eine Anpassung längst nötig war, hat sie gravierende Auswirkungen.
Zimmermann Michael Egger, hier in seinem Betrieb in Mühlhofen, hat gerade noch eine größere Holzlieferung erhalten. Die nächste ist, wenn sie überhaupt kommt, bereits empfindlich teurer, da der Holzpreis fast täglich steigt.
Überlingen/Uhldingen-Mühlhofen Hödingen wird zum Fluchtpunkt in der Pandemie. Doch Hundehalter lassen die Haufen ihrer Tiere zurück

Die Hinterlassenschaften ärgern nicht nur auf den Panoramawegen des Überlinger Teilorts Hödingen. Auch humorvolle Appelle fruchten bei vielen Hundebesitzern nicht. Die Beschränkungen seit der Pandemie scheinen das Problem zu verschärfen.
Eine Informationstafel bei St. Leonhard weist darauf hin, Hunde von dieser Fläche fernzuhalten. Hier wird Viehfutter gewonnen. Hundekot im Futter könne zu Erkrankungen der Tiere führen, ist zu lesen.
Überlingen Obstbauern setzen bei Nachtfrost auf Feuer, Wärme und Eis gegen Frostschäden an den Blütenknospen
Zahlreiche Obstbauern in der Region Überlingen sind derzeit auch nachts unterwegs: Sie versuchen, die teilweise schon blühenden Bäume vor dem Nachtfrost zu schützen. Denn erfrieren die Blüten, fällt die Ernte mager aus. Die Landwirte setzen bei ihrem Einsatz auf Feuer, Wärme und Eis.
Ein beeindruckendes Bild: Auf einer Obstplantage in Lippertsreute brennen in der Nacht zahlreiche Feuer in Metalltöpfen. Die Wärme soll bei nächtlichen Minusgraden verhindern, dass an den bereits blühenden Bäumen Frostschäden entstehen.
Uhldingen-Mühlhofen Im Atmaca-Supermarkt in Oberuhldingen sind Kundschaft und Sortiment international
Internationalität zeichnet den Atmaca-Supermarkt in Oberuhldingen aus. Kurz vor der Corona-Pandemie wurde er am 13. März vergangenen Jahres vom Ehepaar Ismihan und Engin Atmaca eröffnet. Seitdem haben sie sich mit ihrem orientalischen Zusatzsortiment etabliert.
Inhaberin Ismihan Atmaca mit ihrem neuen Marktleiter Faruk Erdem.
Ausdauersport Richard Ringer bleibt trotz Höhenflug auf dem Boden
Der Unteruhldinger sichert sich das Ticket für die Olympischen Spiele in Japan dank einer überragenden Leistung als Marathon-Einsteiger.
Früher war die Laufbahn sein Terrain, heute der Asphalt: Richard Ringer wird – sofern die Spiele stattfinden können – bei Olympia im Marathon starten.
Uhldingen-Mühlhofen Ein Sternekoch hinter der Fleischtheke: Markus Philippi hilft im Supermarkt aus und freut sich über Beschäftigung
Wer bei Edeka Knoblauch in Oberuhldingen einkaufen geht und sich ein gutes Stück Fleisch gönnen möchte, kann momentan durchaus auf einen Sternekoch treffen. Markus Philippi, der normalerweise die Küche des Romantik-Hotels „Residenz am See“ in Meersburg leitet, jobbt momentan in Oberuhldingen.
Sternekoch Markus Philippi, der normalerweise die Küche des Romantik Hotel Residenz am See in Meersburg leitet, jobbt in der Corona-Zeit im Edeka Knoblauch in Oberuhldingen hinter der Fleischtheke. Hier hat er ausnahmsweise seine Kochjacke an.
Uhldingen-Mühlhofen Uhldinger Pfahlbau-Marathon wird unter dem Motto „Jeder für sich und doch verbunden“ coroakonform
Um den Uhldinger Pfahlbau-Marathon coronakonform ausrichten zu können, haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes ausgedacht: In diesem Jahr findet der Lauf nicht nur an einem Tag, sondern im Zeitraum von über zwei Wochen, vom 8. bis 24. Mai, statt. Aus diesem Grund erfolgte auch eine einmalige Umbenennung: „Lauf:Zeit Uhldingen-Mühlhofen“ heißt es in diesem Jahr.
Daniel Dillmann (links) von der Tourist-Information und Karl Duck, Vorsitzender des TSV Mühlhofen, freuen sich auf die Veranstaltung „Lauf:Zeit Uhldingen-Mühlhofen“, die coronakonform vom 8. bis 24. Mai 2021 stattfindet und den Pfahlbau-Marathon in diesem Jahr ersetzt.
Uhldingen-Mühlhofen/Salem/Meersburg Öffnen, schließen, öffnen, schließen: Für Pfahlbaumuseum, Affenberg und Co. ist dies kein wünschenswertes Szenario
Der Bodenseekreis hat die Notbremse wieder zurückgenommen. Museen und Zoos hätten öffnen können. Die Betreiber von Pfahlbaumuseum, Affenberg und Schlössern halten sich aber zurück. Im SÜDKURIER-Gespräch erklären sie, weshalb.
Eigentlich viel Platz an der frischen Luft: Das Freilichtmuseum Unteruhldingen. Doch im Gegensatz zu einem Besuch im Zoo bleibt das Museum trotz seines erprobten Hygienekonzeptes ab einer Inzidenz von 100 geschlossen.
Bodenseekreis Kaum jemand hatte sich am Karfreitag in Überlingen an die Maskenpflicht gehalten – wie sah es in anderen Seegemeinden über die Osterfeiertage aus?
Wetterbedingt herrschte über Ostern an den Promenaden weniger Betrieb. Wie kontrollierten die Gemeinden die Einhaltung der Regeln vor Ort? Gab es viele Verstöße? Wir haben nachgefragt.
Halten sich die Menschen an Abstand und Maskenpflicht?
Uhldingen-Mühlhofen Hoffnung auf Rendite durch Onlineanlage kostet 38-Jährigen sein Erspartes
Der Mann aus Uhldingen-Mühlhofen hatte einen fünfstellingen Betrag auf eine Trading-Plattform im Internet einbezahlt. Zur Ausbezahlung des Gewinns sollte er dann mochmals eine hohe Summe überweisen.
Einen fünfstelligen Eurobetrag überwies ein Mann aus Uhldingen-Mühlhofen vergangenes Jahr auf ein Trading-Konto, auf das er im Internet gestoßen war. Doch der große Gewinn blieb aus, der Mann wurde Opfer von Betrügern – und das gleich mehrfach.
Sipplingen, Überlingen, Uhldingen-Mühlhofen, Salem, Deggenhausertal, Meersburg Seepferdchen auf dem Trockenen: Experten verraten, wie es um die Schwimmkurse am See bestellt ist und was Eltern selbst tun können
Die Zeiten, in denen jedes Kind selbstverständlich schwimmen konnte, waren auch vor Corona lange vorbei: 59 Prozent der Zehnjährigen können laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2017 nicht sicher schwimmen. Durch die Pandemie verschärft sich die Lage. Wir geben einen Überblick, wo es vielleicht doch Kurse geben könnte und wie man im Zweifel selbst den eigenen Kindern das Schwimmen beibringen kann.
Das Hallenbad in Mühlhofen ist derzeit geschlossen, aber einsatzbereit. „Wir warten darauf, dass wir wieder in Betrieb gehen können“, sagt der Betreiber Uwe Hamann.
Uhldingen-Mühlhofen Nester wie diese sind in der Region selten: Störche bauen Horste mitten im Wald
Oberhalb des Killenweihers haben sich Störche im Wald niedergelassen. Insgesamt drei Horste wurden auf hohen Baumstümpfen gebaut. Die drei Nester haben Seltenheitswert, sagt Sylvia Altheimer, Storchenbeauftragte am Affenberg Salem.
Ein Storchenpaar im Waldhorst zwischen Mühlhofen und Grasbeuren. Diese Nester sind in dieser Art in unserer Region recht selten.
Landkreis & Umgebung
Salem Wie ein Förderprogramm Schülern hilft, Lücken aus Pandemie-Zeiten zu schließen
Die Abschlussschüler der Gemeinschaftsschule Salem erhalten eine Sonderförderung der Stiftung Bildung und Jugend Konstanz. Lücken aus Pandemie-Zeiten sollen so vor den Prüfungen geschlossen werden. Denn: Die Prüfungsvorbereitung allein zuhause ist schwierig. An dieser Stelle setzt das gezielte Lernprogramm an, das durch die Förderung finanziert wird. Der SÜDKURIER erklärt das Konzept.
Konrektorin Karin Hiestand (Zweite von links) freut sich zusammen mit den Zehntklässlern über die Unterstützung der Lernbegleiter Siegfried Kienle, Antje Hornung und Ruth Wenzel (vorne von links).
Visual Story Auf dem letzten Streckenabschnitt rollt noch kein Verkehr – wir zeigen Ihnen die B 31-neu bei Friedrichshafen aus der Luft
1,3 der rund sieben Kilometer langen Neubaustrecke bei Friedrichshafen sind noch nicht für den Verkehr freigegeben. Wie sieht es aktuell auf diesem Teilstück der B 31-neu aus? Sehen Sie selbst – mit vielen Bildern und Videos.
Das vorerst letzte Teilstück der B-31-Umfahrung bei Friedrichshafen ist baulich praktisch fertig, derzeit aber für den Verkehr noch gesperrt.
Bodensee Wie geht es weiter mit der Luftfahrtbranche am Bodensee? Experten sehen verschiedene Probleme, aber auch Chancen
Die Luftfahrtbranche kämpft seit einem Jahr ums Überleben. In der Bodensee-Region ballen sich die Zulieferfirmen. Aber auch die Flughäfen hoffen nach einem Jahr fast ohne Passagiere auf Besserung. Wohin geht der Weg? Ein Besuch vor Ort.
Eine Boeing 747-8F verschwindet nach dem Start vom Flughafen Leipzig in den Wolken.
Visual Story Der alte Lack ist ab: Katamaran Ferdinand hat in 523 Stunden ein neues Erscheinungsbild bekommen
Nach 14 Jahren wurde der Katamaran Ferdinand neu lackiert. Mit gelben und blauen Streifen repräsentiert er jetzt die Katamaran-Reederei. Am Mittwoch wurde er wieder zu Wasser gelassen.
Ganz langsam wird Ferdinand seinem Element übergeben.
Bodenseekreis Warum der Immobilienmarkt am Bodensee unter Druck steht und die Preise weiter steigen werden
Trotz Corona-Krise schnellten die Immobilien-Umsätze in Baden-Württemberg auf einen neuen Rekordwert. Auch am Bodensee werden Häuser und Wohnungen inzwischen im Wert von über einer Milliarde Euro pro Jahr ge- und verkauft, sagt der Vorstandschef der Sparkasse Bodensee. Dabei trifft zu wenig Angebot auf zu viel Nachfrage.
„City-Wohnen am See“ ist eines der Neubauprojekte an der Friedrichstraße in Friedrichshafen. Die Wohnungen sind für Normalverdiener unerschwinglich – und trotzdem sind die meisten verkauft, bevor sie gebaut sind.