Salem

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Salem und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Salem Die 1980-er Jahre – oder: der Markgraf von Baden im Streit mit der Schule Schloss Salem
Die 1980-er Jahre waren in dem international renommierten Internat geprägt vom Zwist zwischen dem Haus Baden und der Schule, die in im Dezember 1985 in die Kündigung mündete. Daraus entstand die Idee des Neubaus in Überlingen, das heute als „Salem International College“ das Internationale Bakkalaureat anbietet. Der Schulstreit wurde 1999 beendet – seitens des Hauses Baden von Erbprinz Bernhard, der von seinem Vater die Geschäfte übernommen hatte.
Altehrwürdige Umgebung: Seit 1920 ist Schloss Salem, der Stammsitz des Hauses Baden, Heimat der Schule Schloss Salem. Gegründet durch Max von Baden, der letzte Reichskanzler des Kaiserreiches, und den Reformpädagoge Kurt Hahn, sollte das Internat den Kindern der Führungseliten neben der nötigen Bildung auch Verantwortungsbewusstsein und Kooperationsfähigkeit, das Dienen vermitteln. In den 1980-er Jahren wurden auch die Weichen gestellt, um Stipendiaten aufzunehmen, bei denen nicht die Zahlungsfähigkeit der Eltern den Zugang bringt, sondern die eigenen Fähigkeiten. Dieses Jahr begeht die Schule ihren 100. Geburtstag – allerdings ohne Feiern, wegen der Corona-Krise sind sie abgesagt.
Salem Bernhard Bueb prägte als Gesamtleiter der Schule Schloss Salem eine ganze Ära
Der Pädagoge Bernhard Bueb, breiten Schichten bekannt durch sein Buch „Lob der Disziplin“, war länger Leiter des renommierten Internates als jeder andere Rektor. Insgesamt 31 Jahre lang lenkte er die Geschicke der Lehranstalt, von 1974 bis 2005. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Schule erinnert er sich.
Fast ein Drittel der Zeit seit Gründung der Schule Schloss Salem im Jahr 1920 leitete Bernhard Bueb das Internat. Anlässlich des 100. Schulgeburtstags schaut er zurück.
Salem Corona: Salemer Helfer unterstützen Bürgerinnen gemeinsam
Die „Nachbarschaftshilfe Salem/Corona-Hilfe“, eine Initiative engagierter Schülerinnen und Schüler aus Mittelstenweiler, und die Aktionsgruppe „kleine oase dorfmitte“ in Salem-Stefansfeld gehen ab sofort gemeinsame Wege.
Salem Silvia Deutsch sammelt beim täglichen Gassi gehen mit Labrador Max Müll
Am Wochenende musste Salem die Gemeindeputzete in den elf Teilorten wegen den Corona-Schutzmaßnahmen abgesagt werden. Dass das Putzen der öffentlichen Straßen und Plätze anders gehandhabt werden kann, demonstriert Silvia Deutsch täglich beim Gassi gehen mit ihrem schwarzen Labrador Max.
Beim Gassi gehen mit ihrem Labrador Max hat Silvia Deutsch immer Beutel dabei. Auf ihrer Gassistrecke sammelt sie in der Regel eine Tüte voll Müll.
Landkreis & Umgebung
Bermatingen Tatiana Ayala Cerna: „Die Sprache ist der Schlüssel“
Tatiana Ayala Cerna, Integrationsbeauftragte in Bermatingen, kam vor 13 Jahren aus Peru nach Deutschland. Im SÜDKURIER-Interview spricht sie über das Ankommen, das Erlernen einer fremden Sprache und wie das Nähen zu ihrem Hobby wurde.
Tatiana Ayala Cerna im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiter Jan Manuel Heß zu einer Zeit im März 2020, als die Cafés noch geöffnet hatten.