Bermatingen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Bermatingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Bermatingen Warmer Empfang nach einem Spaziergang durch winterliche Reben
Über 90 Teilnehmer waren bei der zweiten Glühweinwanderung des touristischen Arbeitskreises Bermatingen dabei. Winzer stellten ihre Arbeit im Winter vor und bewirteten die Teilnehmer unterwegs mit Destillaten und am Ende mit Heißgetränken und Zopfbrot.
Beim Schneiden lässt man zwei, drei Ruten mit acht bis zehn Augen stehen. Meinrad Dilger erklärte den Teilnehmern der Glühweinwanderung die Arbeiten an den Reben.
Bermatingen-Ahausen So bunt treibt es der Narrenverein Moschtobst
Für ein närrisch-buntes Ahausen haben sich die Mitglieder des Narrenvereins Moschtobst engagiert: 38 Narren zeichneten, schnitten und nähten 8920 Wimpel in acht Farben auf 1,8 Kilometer Weideband – genug Fasnetsbändel, um die Umzugsstrecke für den Nachtumzug am 31. Januar zu markieren.
Rund um den Stachus befestigen (von links) Alexander Päster, Dominik Recchia, Nico Wiedemann, Paul Reichle, Jan Burgenmeister und Michael Poisel die Fasnetbändel.
Bermatingen Bilder vom Eröffnungsball der Bärenzunft Bermatingen
Rund 1000 Narren feierten beim Eröffnungsball der Bärenzunft Bermatingen im Dorfgemeinschaftshaus. Vier Lumpenkapellen und drei Tanzgarden sorgten für das passende Unterhaltungsprogramm.
Frei Verfügbar Hier erhalten Sie die Morgen-Mail mit den Themen Ihrer Heimat
Unverbindlich und auch ohne Abo verfügbar: Das ist der morgendliche Themen-Überblick für Markdorf und Umgebung. In diesem frei verfügbaren Artikel finden Sie neben allen Informationen rund um den Service auch die Möglichkeit, Ihre E-Mail-Adresse in den Verteiler einzutragen.
Bermatingen Die IWM Automation in Bermatingen ist abgewickelt, der letzte Mitarbeiter entlassen
Der Mutterkonzern MAX Automation hat den Bermatinger Sondermaschinenbauer wie geplant zum Jahresende geschlossen. Nun haben die letzten der noch verbliebenen 100 Mitarbeiter das Unternehmen, das aus der einstigen Rohwedder AG hervorgegangen war, verlassen. Der Schritt sei „alternativlos“ gewesen, heißt es auf Anfrage des SÜDKURIER Ende Dezember.
Die Bermatinger IWM Automation Bodensee GmbH, vormals Rohwedder, ist abgewickelt. Der Betrieb des Sondermaschinenbauers wurde zum 31. Dezember 2019 eingestellt.
Bermatingen-Ahausen Mit Spaß und Stolz sind sie dabei: 18 junge Akteure beim Krippenspiel in St. Jakobus
Einfach tierisch und sicher tierisch gut wird das heutige Krippenspiel in der Kirche St. Jakobus: „Weihnachten bei den Tieren im Stall“ schildert die Geburt Jesu aus Sicht von Kuh, Esel, Hund, Schaf und Katze. In dem modernen Stück, das mit Witz auch aktuelle Themen wie Lebensmittelsicherheit aufnimmt, wenn der Esel Angst um sein Heu hat, auf dem das Neugeborene gebettet wird.
Mit Spannung und Vorfreude sehen sie der Aufführung entgegen: Die Akteure mit (von links) den Organisatorinnen Birgit Welte, Tatjana Kiesel und Julia Sailer.
Bermatingen Eine Stunde Zeit für Besinnlichkeit
Sabine Jauch und ihr Team laden bereits im 15. Jahr zu einem ruhigen Beisammensein in der Kirche St.Jakobus in Bermatingen-Ahausen ein.
Sehr gut besucht sind die „Stillen Stunden“ an den Adventssonntagen in der Ahauser St. Jakobus-Kirche.
Landkreis & Umgebung
Bodenseekreis War es Mord oder nicht? Angeklagter steht nach Tötung eines Sozialamtsleiters vor Gericht
Ein 35-Jähriger muss sich vor dem Schwurgericht in Feldkirch verantworten. Er soll vor einem Jahr den Leiter des Sozialamts in Dornbirn durch Messerstiche getötet haben. Der Angeklagte erklärte zum Prozessauftakt, er habe sein Opfer nicht töten wollen. Laut Obduktionsbericht soll er mehr als ein Dutzend Mal auf den am Boden Liegenden eingestochen haben.
Vor dem Schwurgericht in Feldkirch begann der Prozess gegen Soner Ö. Ihm wird vorgeworfen, vor einem Jahr den Leiter des Sozialamtes erstochen zu haben.
Altenrhein/St. Gallen Legen Prominente auf dem Weg zum Weltwirtschaftsforum in Davos wieder einen Zwischenstopp am Bodensee ein? Wir haben nachgefragt
Nicht nur auf dem Friedrichshafener Flughafen herrscht während des Weltwirtschaftsforums in Davos Hochbetrieb: Auch der Flughafen St. Gallen-Altenrhein auf der anderen Seite des Bodensees profitiert vom Stelldichein der globalen Elite aus Politik und Wirtschaft. Wir waren vor dem Start des Forums am Flughafen Altenrhein unterwegs und haben mit Pressesprecher Thomas Mary über das Großereignis gesprochen.
Hochbetrieb am Flughafen St. Gallen-Altenrhein: Zum Weltwirtschaftsforum in Davos wird es nicht nur am Friedrichshafener Flughafen, sondern auch am Schweizer Bodenseeufer stets voll.
Lindau Nach Überfall auf Goldgeschäft: Täter sind weiterhin auf der Flucht
Bei einem Überfall auf ein Goldankaufgeschäft in Lindau haben mit Messern bewaffnete Unbekannte am Freitag Uhren, Bargeld und Gold erbeutet. Wie ein Polizeisprecher am Montag auf Anfrage erklärt, sind die Täter nach wie vor auf der Flucht.
Mit Messern bewaffnete Täter haben ein Goldankaufgeschäft in Lindau überfallen.
Salem Manfred Härle will Salems Bürgermeister bleiben
Härle strebt dritte Amtsperiode an. Das hat er beim Neujahrsempfang der Gemeinde angekündigt. Die „Neue Gemeindemitte“ soll 2020 fertig werden. Haushalt soll auf Normalmaß zurückgefahren werden.
Die Jugendkapelle Salem glänzt beim Neujahrsempfang mit ihren Darbietungen und erhält dafür minutenlangen Beifall.