Oberteuringen

Oberteuringen
Quelle: Helmar Grupp
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
So viel Normalität wie möglich im Haus der Pflege St. Sebastian in Wittenhofen (von links): Bewohnerin Annemarie Sailer zusammen mit Betreuungsassistentin Claudia Dreher und Einrichtungsleiterin Yvonne Denzler.
Markdorf Mitten im zweiten Lockdown: Besuche in Pflegeheime sollen weiterhin erlaubt bleiben
Anders als während des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr sind Besuche in den Pflegeheimen in Markdorf, Deggenhausertal und Oberteuringen nach wie vor möglich. Auch, wenn es dabei einiges zu beachten gilt. Die Vorbereitungen für die Corona-Schnelltests laufen und die Leiter der Häuser gehen davon aus, dass sie zu mehr Sicherheit beitragen.
Markdorf Verkehrsunfall auf B 33: Lastwagen kommt von der Straße ab
Ein Lastwagenfahrer ist am Freitagnachmittag aufgrund eines medizinischen Notfalls von der B 33 zwischen Stadel und Bitzenhofen abgekommen und im angrenzenden Acker gelandet. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 30000 Euro.
Oberteuringen Neubau der Teuringer-Tal-Schule liegt im Zeitplan
Maximal eine Woche im Verzug seien die Arbeiten für die neue Teuringer-Tal-Schule in Oberteuringen. Die aktuellen Kosten liegen rund 350 000 Euro unter dem Plan.
Aktuelle Informationen im Gemeinderat Oberteuringen: Auf der Baustelle für den Neubau der Teuringer-Tal-Schule geht es voran.
Oberteuringen In Oberteuringen wird der neue Regiobus sehr gut angenommen
Die neue Buslinie 700, die seit Beginn des Monats Konstanz mit Ravensburg im Stundentakt verbindet und nun auch die Oberteuringer Kerngemeinde anfährt, stößt dem Verkehrsverbund Bodo zufolge auf eine große Resonanz. Positive Reaktionen verzeichnet auch die Tourist-Info Markdorf. Dort freuen die Verantwortlichen sich vor allem über die deutliche ÖPNV-Ausweitung für die künftigen Feriengäste.
Seit dem 2. November bindet die neue Regiobuslinie 700 auch die Kerngemeinde Oberteuringen an die Strecke Ravensburg – Konstanz an. Die Nachfrage sei bereits in der ersten Woche sehr gut gewesen, heißt es beim Verkehrsverbund Bodo.
Oberteuringen Ungewöhnlich: Warum der Oberteuringer Musikverein auf einer Pferdekoppel proben musste
Auf einen Kaffee mit ... Felix Metzger hat als Vorsitzender des Musikvereins Oberteuringen auch oder gerade wegen der Corona-Pandemie alle Hände voll zu tun. Und fand kreative Lösungen für die Probleme, die wegen Covid-19 entstanden.
Musikprobe mit Abstand: Die Trachtenkapelle Oberteuringen nutzte eine Pferdekoppel im Sommer für das gemeinsame Musizieren unter Corona-Bedingungen.
Oberteuringen An eine Fasnet 2021 kann die Narrenzunft Bitzenhofen derzeit nicht denken
Bei der Hauptversammlung kurz vor dem Lockdown haben die Mitglieder der Narrenzunft Bitzenhofen das Team um Zunftmeister Stefan Amann im Amt bestätigt. Allen sei bewusst, dass an eine Fasnet 2021 derzeit nicht zu denken sei, meinte Amann. Man wolle aber in enger Abstimmung mit dem Rathaus schauen, was sich mit den Corona-Regeln vereinbaren lasse.
Ein Teil des Vorstands der Narrenzunft Bitzenhofen (von links): Zunftmeister Stefan Amann, Zunftschreiberin Jessica Zweifel, stellvertretender Zunftmeister Alexander Keller, Komiteemitglied Jan Ellemanns und Gruppenführer Rambouren Manne Schraff.
Oberteuringen/Meckenbeuren Raiffeisenbank schüttet 6 Prozent Dividende an Mitglieder aus
Personalwechsel: Als Vorstandsvorsitzender verlässt Gerhard Janke nach 28 Jahren die Raiffeisenbank Oberteuringen-Meckenbeuren und geht in Ruhestand, Nachfolger ist Hubert Probst.
Stabwechsel bei der Raiffeisenbank Oberteuringen-Meckenbeuren: Gerhard Janke (links) gibt nach 28 Jahren den Vorstandsvorsitz an Nachfolger Hubert Probst ab.
Oberteuringen Schwerer Verkehrsunfall bei Oberteuringen: Radfahrer kommt ums Leben
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag bei Oberteuringen ereignet. Ein Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Kreisstraße war für rund vier Stunden vollständig gesperrt.
Symbolbild
Oberteuringen Freude über neuen Garten des Kindergartens St. Martin
Offiziell eingeweiht wurde in Oberteuringen die neue Außenanlage des Kindergartens St. Martin. Die Arbeiten kosteten rund 250 000 Euro.
Von der Raupe bis zum Schmetterling: Das Motto des Außengeländes des Kindergartens St. Martin überzeugt die Besucher bei der offiziellen Einweihung.
Oberteuringen Vorfall in Oberteuringen: Frau niest Mann ins Gesicht
Eine unbekannte Frau hat in einem Geschäft in Oberteuringen einem Mann ins Gesicht geniest. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zu den beteiligten Personen.
SÜDKURIER Online
Oberteuringen Fitdankbaby und Co.: Sport-Kurse für Mütter kommen gut an
Interessiert beobachten die Babys aus dem Kinderwagen heraus, was ihre Mütter machen. In Sportklamotten treffen sie sich morgens um 9 Uhr in Oberteuringen mit anderen Mamis und Trainerin Melanie Heyne. Ihr Ziel: Nach Geburt und Rückbildung wieder so richtig fit werden und beim Rundum-Training etwas für den Körper tun. Das Schöne: Die Babys sind beim Konzept Fitdankbaby nicht nur dabei, sondern wichtiger Bestandteil des Trainings.
Mütter tun beim Fitnessangebot „fitdankbaby“ etwas für ihren Körper: Entlang der Rotach an der frischen Luft macht das Training mit Baby noch mehr Spaß.
Oberteuringen Edelstahlnetz am geplanten Schul-Fluchtbalkon sorgt für Wirbel
Der Gemeinderat Oberteuringen diskutiert die Absturzsicherung am Neubau der Teuringer-Tal-Schule mit Schul- und Elternvertretern: Die äußern Kritik am geplanten Gitternetz, das eine Anmutung wie ein Gefängnis gebe. Nach intensiver Diskussion ringen sich die Räte dennoch zur Zustimmung für das Netz durch.
So wird das Fangnetz an der neuen Schule aussehen.
Oberteuringen So feiert die Gemeinde den Spatenstich für die neue Teuringer-Tal-Schule
In Oberteuringen beginnt der Neubau der Grundschule Teuringer-Tal-Schule am ehemaligen Standort der Tennisplätze. Der Neubau soll im September 2022 fertig sein. Wie der Bürgermeister beim Spatenstich erklärte, lägen die Kosten der ersten Gewerke unter dem Budget.
Spatenstich für die neue Teuringer-Tal-Schule in Oberteuringen (von links): Lehrerin Annette Axmann, Sabine Müller (CDU), Rektorin Julie Adam, Bürgermeister Ralf Meßmer, stellvertretende Schulleiterin Silke Richter, David Funes (SPD), Architekt Jürgen Hildebrand, Johannes Keller und Eberhard Singer (Freie Wähler) sowie Jürgen Mehr (CDU).
Markdorf Geburtstagsgeschenke, Drucker und ein neues Laptop: Das machen Markdorfer Eltern mit 300 Euro Kinderbonus
Der Kinderbonus wird seit Anfang September zusätzlich für Familien als Teil des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung ausgezahlt. Drei Familien aus der Region erzählen, wie sie den Bonus beurteilen und wofür sie das Geld ausgeben möchten.
Ramona Iezzi mit ihrer Tochter Emma aus Oberteuringen und Timo und Isabel Haag aus Grünwangen.
Oberteuringen Kulturprogramm der Oberteuringer Mühle startet wieder
In der Mühle sind wieder Veranstaltungen mit weniger Besuchern möglich. Das Mühlen-Team setzt dabei ein detailliert ausgearbeitetes Hygienekonzept um. Auch eine Ausstellung ist in der Galerie bereits wieder eröffnet worden.
Nach langer Zwangspause startet in der Mühle in Oberteuringen wieder das Kulturprogramm: Den Auftakt machten Sandra Kreisler und Roger Stein mit ihrem Programm „Glück“.
Markdorf Neues Paradies für Mountainbiker: Der legale "Gehro-Trail" bei Markdorf-Leimbach ist offiziell freigegeben
Markdorf hat als erste Stadt im Bodenseekreis eine 2,2 Kilometer lange und legale Mountainbike-Strecke. Auf großen Wunsch einer Gruppe wurde der "Gehro-Trail" von der Stadt Markdorf errichtet. Sehen Sie in Video-Clips, wie die Mountainbiker ihre ersten Sprünge auf der neuen Route machen und was sie vom Trail halten.

Der perfekte Sprung: Auf der neuen Mountainbike-Strecke „Gehro-Trail“ oberhalb von Leimbach geht es im Wald steil bergab.
Oberteuringen Karl-Heinz Beck blickt zurück: Jede Generation hat ihre Aufgabe
Karl-Heinz Beck wird in den 80er Jahren Bürgermeister von Oberteuringen. Damals sei der Ort noch eine Obstbauerngemeinde gewesen, erinnert er sich in unserer Serie Gedächtnis der Region. Es hat sich seitdem viel verändert.
1986 zog Karl-Heinz Beck ins Rathaus von Oberteuringen und übernahm das Amt des Bürgermeisters. Bis heute markiert das Gebäude den Mittelpunkt der Gemeinde.
Oberteuringen Polizei ermittelt: Brachialer Einbruch in Lagerhalle – Täter verwenden Winkelschleifer
In Oberteuringen hat es einen Einbruchdiebstahl gegeben. Das ist nachträglich angezeigt worden. Unbekannte sind in eine Lagerhalle eingedrungen. Laut Polizei sind die Täter brachial vorgegangen. Sie verwendeten zum Öffnen der Tür einen Winkelschleifer.
Oberteuringen Verkehrsschau in Oberteuringen ergibt: Tempolimits nicht möglich
Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Tempo 30 für einen Teilbereich der Rohmbachstraße und von Tempo 70 für den Bereich zwischen dem Ortsschild Hefigkofen und dem Weiler Ziegelmühle sowie für die Ziegelmüllerstraße wird es nach den Ergenissen einer Verkehrsschau nicht geben.
Die Ergebnisse der Verkehrsschau in Oberteuringen liegen vor und wurden im Gemeinderat vorgestellt.
Markdorf Corona wirbelt auch die Planung der Touristiker durcheinander. Statt Apfelfest gibt es nun eine Radtour durch heimische Apfelparadiese
Coronabedingt kann das traditionelle Apfelfest anlässlich der "Apfelwochen am Bodensee" nicht veranstaltet werden. Aber es gibt ein Alternativprogramm: eine "Apfelradlrunde" mit Gewinnspiel sowie einen "Apfel-aktiv-Tag".
Werben für die „Apfelraldlrunde“ mit Gewinnspiel sowie für den „Apfel-aktiv-Tag“ (von links): Sarah Auer, Martina Demmer und Sylvia Westermann von der Tourist-Information Markdorf.
Oberteuringen Unfall auf B 33: Autofahrer prallt nahezu ungebremst gegen Lastwagen
Ein Autofahrer hat auf der Bundesstraße 33 bei Oberteuringen einen Verkehrsunfall mit mehr als 25 000 Euro Schaden verursacht, wie die Polizei mitteilt.
Ein Mercedes-Fahrer ist auf der B 33 bei Oberteuringen nahezu ungebremst gegen einen Lastwagen geprallt. Der Unfallverursacher erlitt mehrere Prellungen und ein Schleudertrauma, das Auto ist wirtschaftlicher Totalschaden.
Landkreis & Umgebung
Überlingen/Friedrichshafen Kulturschaffende aus der Region leiden unter Corona und bleiben dennoch kreativ
  • Landtagsabgeordneter Martin Hahn moderiert virtuellen runden Tisch
  • Überlinger Theatermacher Oliver Nolte klagt über fehlende Wertschätzung und sucht digitale Auswege
  • Bernd Eiberger von der Caserne in Friedrichshafen sieht kaum Chancen für Online-Angebote
In Noltes kleinem Überlinger Theater ist es einsam geworden.
Friedrichshafen Lokal einkaufen und Händler unterstützen: Tipps für Weihnachtsgeschenke aus Friedrichshafen
Gerade in der Corona-Zeit haben es die Einzelhändler nicht einfach. Grund genug, um die Weihnachtsgeschenke für die Liebsten dieses Jahr nicht im Internet zu bestellen. Wir haben eine Auswahl an Geschenkideen aus Friedrichshafen zusammengestellt.
Wer Weihnachtsgeschenke lokal einkauft, unterstützt den Einzelhandel. Bei Ralf‘s Weinkiste in Friedrichshafen-Ittenhausen beispielsweise gibt es verschiedenen Wein und eine fachkundige Beratung durch den Inhaber Ralf Weber.
Markdorf Konferenzen in Corona-Zeiten: Alle zoomen – bis auf den Gemeinderat
Der Umsetzung von virtuellen Gremiensitzungen stehen noch zu viele rechtliche Unwägbarkeiten entgegen. Der Städtetag setzt sich seit Monaten bereits beim Land für die Digitalisierung der Kommunen ein, doch noch fehlt es an der Justierung. Inzwischen könnten die Kommunen aber den Weg frei machen für digitale Sitzungen – sofern sie ihre Hauptsatzungen ändern. In Markdorf, Bermatingen und dem Deggenhausertal ist man noch skeptisch, in Oberteuringen hingegen will man die Ampel auf Grün stellen.
Pandemiebedingt tagt der Markdorfer Gemeinderat seit Monaten schon in der Stadthalle. Nur so sind die Abstände zwischen den Mitgliedern und zum Publikum zu wahren. Solange das möglich ist, wird es auch weiter so gehandhabt werden. Die Umsetzung von Internetsitzungen sieht man in der Stadtverwaltung noch skeptisch.
Friedrichshafen/Immenstaad Wie proben Feuerwehr, Rotes Kreuz und Technisches Hilfswerk in Corona-Zeiten für den Ernstfall?
Freiwillige Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz (DRK) und Technisches Hilfswerk (THW) halten regelmäßig Übungen ab, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Durch die Corona-Pandemie werden sie jedoch seit Monaten ausgebremst. Die Feuerwehren in Friedrichshafen und Immenstaad sowie die Ortsverbände von THW und DRK Friedrichshafen behelfen sich aktuell mit Online-Angeboten. Wichtig ist allen Rettungsorganisationen, dass die Kameradschaft auf lange Sicht nicht zu sehr leidet. Sind sie doch alle auf ihre Mitglieder angewiesen.
Hauptübungen der Feuerwehr müssen im Corona-Jahr ausfallen. Beim DRK fanden im Sommer Übungseinheiten in kleinen Gruppen statt. Der THW-Ortsverband Friedrichsafen hatte in diesem Jahr so viele Einsätze wie noch nie: Gefragt waren die Kräfte auch beim Aufbau der Fieberambulanz in der Messe Friedrichshafen.
Winterwandern Die schönsten Schneeschuh- und Winterwanderungen in der Region und Umgebung
Wer Natur, Bewegung und trotzdem Abstand sucht, für den ist Winterwandern genau das Richtige. Wir haben sechs Touren in der Region für Sie zusammengestellt. Bestellen sich sich die Winterwander-Karten nach Hause
Winterwandern ist gesund, macht Spaß – und ist auch in Corona-Zeiten möglich.