Oberteuringen

Oberteuringen
Quelle: Helmar Grupp
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Kein Puffer mehr bei der Bauzeit für die neue Schule in Oberteuringen: Wegen Lieferengpässen beim Material ist nicht sicher, ob die Schüler wie geplant zum Schuljahr 2022/23 umziehen können.
Oberteuringen Neue Oberteuringer Grundschule: Trotz Lieferengpässen gehen die Arbeiten voran
Zuletzt hakte es ein wenig auf der Baustelle der neuen Teuringer-Tal-Schule: Etwas mehr als drei Monate später als geplant ist das Material für den Einbau der Holzwände geliefert worden und die Arbeiten laufen nun auf Hochtouren. Aber erst wenn die Wände eingebaut sind, können die Böden verlegt und die Fassadenarbeiten begonnen werden.
Friedrichshafen Schnupfen, Husten, Heiserkeit. Die Erkältungswelle erfasst die Region früher als sonst. Droht jetzt ein Viren-Winter?
Friedrichshafen rotzt, schnieft und hustet. Die Arztpraxen verzeichnen deutlich mehr Zulauf an Patienten als sonst im Oktober üblich. "Wir beobachten im Moment viele Atemwegsinfekte", bestätigt Dr. Germar Büngener, Vorsitzender der Kreisärzteschaft Bodensee. Bereits jetzt finden die ersten Influenza-Impfungen statt. Die ist besonders für vier Gruppen wichtig.
Oberteuringen Bebauungsplan „Rebhuhnweg“: 13 neue Bauplätze sollen entstehen
Der Gemeinderat hat Einwände zum Bebauungsplan „Rebhuhnweg“ diskutiert. Die Vegetation entlang des Rohmbachs bleibt erhalten.
Oberteuringen Freude über neue Tennisanlage
Einweihungsfest, Schleifchenturnier, große Party und ein Tag der offenen Tür – die Abteilung Tennis des SV Oberteuringen feierte am Wochenende die Fertigstellung ihrer neuen Tennisanlage. Die Bälle fliegen bereits seit April wieder übers Netz.
Die neue Tennisanlage ist offiziell eingeweiht (von links): Abteilungsleiter Jochen Heiß, Architekten Dagmar Marthe und Jürgen Hildebrand, Bürgermeister Ralf Meßmer und Bauleiter Franz Keller.
Oberteuringen Ergebnisse Bundestagswahl: So hat Oberteuringen gewählt – CDU trotz herber Verluste klar vorne, SPD und FDP gleichauf
Alle Wahlzettel sind ausgezählt. Wie haben die Parteien in Oberteuringen abgeschnitten? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Bundestagswahl in Oberteuringen.
Oberteuringen Auf einen Kaffee mit Sarah Zwerger, die in Oberteuringen die Mediathek leitet
Sarah Zwerger spricht über ihre Leidenschaft für Bücher und fürs Lesen sowie von ihren Plänen für die Zukunft.
Sarah Zwerger (links) leitet die Mediathek in Oberteuringen. Im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Claudia Wörner berichtet sie, warum es so wichtig ist, Kinder an Bücher heranzuführen.
Bermatingen Der Weg ist frei für die Apfelradlrunde: Offizielle Eröffnung des neuen Radweges
Sekt und naturreiner Apfelsaft symbolisierten in etwa die offizielle Eröffnung des Apfelradlwegs rund um den Gehrenberg: Die spritz(ige)Tour war getrübt durch das nass-kalte Wetter, das besonders nachmittags Radler, Feiernde und Genießer überzog. Hartgesottene und treue Teilnehmer hielten aber fast den ganzen Tag durch.
Mit einem dreifachen Schnitt eröffneten (von links) die Bürgermeister Georg Riedmann (Markdorf) und Martin Rupp (Bermatingen) sowie Sylvia Westermann von der Tourismusgemeinschaft Gehrenberg-Bodensee unter den Augen von Apfelkönigin Julia Heimgartner (Mitte) und Apfelprinzessin Franziska Grundler die Apfelradlrunde. Cordula Rupp und Christiane Riedmann (im Hintergrund) radelten ebenso mit.
Bermatingen, Oberteuringen, Überlingen, Immenstaad Diese Kleiderbasare finden im Bodenseekreis trotz Corona-Pandemie statt
Winterjacken für die Kleinsten, Mützen und Handschuhe sowie jede Menge Spielzeug: Kleiderbasare sind bei Familien mit Kindern eine beliebte Anlaufstelle. Hier gibt es eine Übersicht über die wenigen Herbstbasare im Bodenseekreis, die trotz Corona-Krise stattfinden.
Die Kleiderbörse im Kursaal in Überlingen zog in Zeiten vor Corona stets viele Besucher an. Dieses Jahr müssen sich Käufer und Verkäufer im Vorfeld online anmelden.
Oberteuringen Die Oberteuringer Mühle startet in den Kulturherbst
Mit einem Frühschoppen mit der „Imperial Jazzband“ und der Vernissage der Kunstausstellung mit Werken von Anna Rudolf ist die Mühle Oberteuringen in den Kulturherbst gestartet. „Aktuell blicken wir positiv in die Zukunft und sind froh, dass die Kultur wieder Fahrt aufnehmen kann“, sagt Irmgard Dollansky vom Programmteam der Mühle.
Platz für 50 Besucher beim Jazzfrühschoppen in der Mühle Oberteuringen: Die 3-G-Regel macht den musikalischen Vormittag mit der Imperial Jazzband möglich.
Oberteuringen Zwei Wochen Zeitkapsel Rammetshofen: Das Zeltlager stand diesmal unter dem Motto Märchenwelten
Das Zeltlager in Rammetshofen stand unter dem Motto Märchenwelten. Zu Besuch in einer verwunschenen Welt.
28 Kinder und Jugendliche haben 14 Tage lang in der „Zeitkapsel“ im Zeltlager „Ram III“ zusammengelebt.
Oberteuringen 29-jährige Mercedes-Fahrerin muss Gegenverkehr ausweichen und verliert Kontrolle über ihr Fahrzeug
Nach einem Verkehrsunfall, den mutmaßlich eine bislang nicht bekannte Fahrerin eines weißen Mini auf der K 7735 zwischen Oberteuringen und Ittenhausen am Montagnachmittag verursacht hat, ermittelt die Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und sucht Zeugen.
SÜDKURIER Online
Oberteuringen Heftiger Zusammenstoß zweier Fahrzeuge: Drei Personen leicht verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 329 bei Blankenried sind am Montagnachmittag drei Personen leicht verletzt worden. Es entstand ein Schaden von rund 9000 Euro.
SÜDKURIER Online
Oberteuringen Neue Initiative unterstützt demenziell erkrankte Menschen, Senioren, Alleinstehende und pflegende Angehörige
Alleinstehende, Senioren oder Angehörige, die vielleicht ihre demenziell erkrankten Eltern pflegen, hat die Initiative „Füreinander sorgen in Oberteuringen“ im Blick. Bürger aus dem Ort haben sich mit dem Büro für Gemeinwesenarbeit und der Stiftung Liebenau zusammengetan, um als Ansprechpartner für Menschen in ihrer Nachbarschaft da zu sein.
Die Ansprechpartner der Initiative „Füreinander sorgen in Oberteuringen“ freuen sich über einen Anruf (von links): Wolfgang Syré, Annika Taube, Sabine und Werner Schulmayer, Beatrix Gburek, Sylvie Beck, Maria Eutinger und Lara Volk.
Bodenseekreis/Oberteuringen Oberteuringen gibt in einem Neubaugebiet zwei Grundstücke für Tinyhäuser frei – und geht damit in der Bodenseeregion neue Wege
Bauland ist im Bodenseekreis und der Region Mangelware. Auch für Tinyhäuser – also Minihäuser – sind bisher kaum Bauplätze zu finden. Oberteuringen bietet jetzt die ersten Flächen in einem Neubaugebiet dafür an. Bürgermeister Ralf Meßmer hat uns erzählt, warum sich die Gemeinde dafür entschieden hat und wie die Nachfrage danach ist.
Minihäuser wie diese liegen derzeit im Trend.
Frei Verfügbar Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Bodenseekreis – mit der kostenlosen Morgen-Mail unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Bodenseekreis informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail mit Themen aus Friedrichshafen, aus Überlingen und Markdorf testen.
Oberteuringen Barrierefreies Oberteuringen: Broschüre soll Beitrag zu mehr Barrierefreiheit sein
Teuringer Wirtschaft und Inklusionsbeauftragte stellen Broschüre „Barrierefreies Oberteuringen“ im Gemeinderat vor.
Barrierefreies Oberteuringen: Die neue Broschüre richtet sich an Menschen mit Beeinträchtigungen aller Art.
Oberteuringen Ein Schritt vor dem Pflegedienst: Neues Projekt soll die Lücke zwischen einem etwaigen Krankenhausaufenthalt und dem Pflegedienst zu schließen
Pilotprojekt der Stiftung Liebenau: Ambulante Pflegepraxis soll Hausärzte entlasten und setzt auf Prävention
Die ambulante Pflegepraxis in Oberteuringen ist auf dem Weg: Lara Volk, Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Absolventin des Studiums Pflege, baut das Pilotprojekt der Stiftung Liebenau mit auf. Bild: Claudia Wörner
Oberteuringen „Teuringer Bus‘le“: Nun gibt es nicht nur ein Projekt auf dem Papier, sondern auch ein richtiges Fahrzeug
Der neu gegründete Verein „Teuringer Bus‘le“ nimmt mit seiner ersten Mitgliederversammlung Fahrt auf.
Erste Mitgliederversammlung des neuen Oberteuringer Vereins „Teuringer Bus‘le“: Vorsitzender Frank Kulke (links) und Stellvertreter Manfred Fischer stellten das Konzept vor. Bild: Claudia Wörner
Oberteuringen Kommt es zu Verzögerungen? So laufen die Bauarbeiten an der Teuringer-Tal-Schule
Ein wichtiges Etappenziel hat der Neubau der Teuringer-Tal-Schule in Oberteuringen mit dem Richtfest erreicht. Der Rohbau ist fertig und die Elektroinstallationen haben bereits begonnen. Jetzt folgen die Abdichtungsarbeiten und Zug um Zug der Innenausbau. Während sich der Bau aktuell noch im geplanten Kostenrahmen in Höhe von rund zehn Millionen Euro bewegt, stellt sich die Gemeinde auf zeitliche Verzögerungen ein.
Der Neubau der Teuringer-Tal-Schule in Oberteuringen schreitet voran. Der Rohbau ist abgeschlossen und Richtfest wurde gefeiert.
Markdorf Tanzen und feiern im kleinen Rahmen ist wieder möglich: Für die Veranstalter in der Region ziehen seit dem Ende des Lockdowns die Geschäfte wieder an
Länger als ein Jahr zählten sie zu den größten Leidtragenden der Corona-Pandemie: Die Menschen, die in der Veranstaltungsbranche arbeiten. Inzwischen sind die strengsten Beschränkungen wieder aufgehoben. Wir haben mit einem Eventveranstalter und einem Tontechniker gesprochen. Es gehe ihnen besser, aber von einem Niveau wie vor der Krise könne noch keine Rede sein, sagen sie.
Jubelnde Menschen auf dem Marktplatz in Markdorf: Bei dem von den Agenturen See-Events und I‘m Entertainment organisierten DJ-Festival Anfang Juli durfte erstmals nach den langen Monaten des Corona-Lockdowns wieder getanzt und gefeiert werden – getestet und mit aufgeteilten Flächen für zusammengehörende Gruppen, zu denen auch die im Vordergrund des Bildes gehörte. Aus dieser Perspektive sind die Abstandsflächen schlecht zu erkennen. Sie wurden aber am Abend von Polizei und Ordnungsamt mehrfach kontrolliert und nicht beanstandet.
Oberteuringen Polizei findet Drogen bei zwei Jugendlichen aus Oberteuringen
Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln: Offenbar stehen die beiden 17- und 18-Jährigen im Verdacht, illegal mit Betäubungsmitteln zu handeln. Dies teilen Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.
SÜDKURIER Online
Oberteuringen Soll die Gemeinde eine Kapelle kaufen? Diese Frage sorgt in Oberteuringen für Diskussionen
Zu einer kontroversen Diskussion führte im Gemeinderat Oberteuringen die Sanierung der Kapelle St.Georg im Ortsteil Neuhaus. Die Verwaltung wollte die Zustimmung des Rats für ein rechtliches Verfahren, das die Gemeinde zur Eigentümerin der Kapelle macht. Die Folge sind Renovierungskosten in Höhe von gut 192 000 Euro plus Kosten für die Außenanlagen von weiteren 41 500 Euro.
Diskussion im Gemeinderat Oberteuringen: Die Gemeinde möchte Eigentümerin der sanierungsbedürftigen Kapelle St. Georg im Ortsteil Neuhaus werden.
Überlingen Hochwasser-Hilfe kommt auch vom Bodensee: Überlinger organisieren Spendentransport nach Nordrhein-Westfalen
Die Überlinger Markus Brandt und Birgit Nadig haben eine Hilfsaktion für die Hochwasseropfer in Nordrhein-Westfalen organisiert: Zwei Lastwagen voll mit Sachspenden sind auf dem Weg Richtung Ahrtal. Wir haben mit Organisatoren und Spendern gesprochen.
Sie freuen sich, spontan helfen zu können: Matthias, Bettina und Mara Rettig (von links) aus Hohenfels-Mindersdorf, die gemeinsam mit Familie Martin vom Nahkauf in Liggersdorf Lebensmittel als Spenden abgeben.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Bodensee Mit dem Flugzeug über die herbstlich-bunt gefärbte Heimat
Ein Sonnentag im Herbst am Bodensee. SÜDKURIER-Luftbildfotograf Gerhard Plessing setzte sich in seine Maschine und hob vom eigenen Flugfeld in Überlingen ab, um das prächtige Licht auf die herbstlichen Bäume zu nutzen. Besteigen sie mit uns sein Flugzeug, wir nehmen Sie mit auf einen Rundflug über den Überlinger See.
Bei seinem Flug entlang des Bodenseeufers begegnete Gerhad Plessing auch der Zeppelin NT, der hier eine Kurve über Unteruhldingen mit den Pfahlbauten dreht. Im Hintergrund die Seefelder Bucht und am Hang die Klosterkirche Birnau.
Bodenseekreis Corona im Bodenseekreis: Gesamtzahl der Infektionen seit Pandemiebeginn überschreitet 10.000er-Marke
428 Neuinfektionen sind dem Gesundheitsamt im Bodenseekreis binnen einer Woche gemeldet worden. Gut eineinhalb Jahre nach Pandemiebeginn ist die Gesamtzahl der Ansteckungen im Landkreis damit nun fünfstellig. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 stieg auf 170.
Symbolbild
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Friedrichshafen Verlagerung ins Ausland und Innovationsdruck: ZF-Betriebsrat fürchtet um 11.000 Jobs in Deutschland
Der Betriebsrat von Deutschlands drittgrößtem Autozulieferer ZF Friedrichshafen geht mit der Konzernführung hart ins Gericht. Investiert werde vor allem im Ausland, die deutschen Werke "bluteten aus". Was der Konzern dazu sagt.
Logo von ZF auf einem Gehäuseteil. Wo investiert der Autozulieferer?
Salem/Uhldingen-Mühlhofen/Owingen Nehmen Angriffe gegen Einsatzkräfte in der Region zu? So schätzen Vertreter von Einsatznachsorgedienst, Rettungsdienst und Feuerwehr die Situation ein
Was körperliche Angriffe gegen Rettungskräfte angeht, geben sie Entwarnung. Eine beunruhigende Entwicklung sehen Vertreter von Einsatznachsorgedienst, Deutschem Roten Kreuz (DRK) und Feuerwehr dennoch: in Richtung zunehmender Gewaltbereitschaft und sinkender Hemmschwelle.
Wie steht es in der Region um Beschimpfungen und Angriffe gegen Rettungskräfte im Einsatz? Michael Schauber vom Einsatznachsorgedienst Bodenseekreis, Martin Stanjo vom DRK Uhldingen-Mühlhofen und Jochen Fuchs von der Freiwilligen Feuerwehr Salem berichten von ihren Eindrücken.