Owingen

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Owingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Owingen Gemeinderat gibt grünes Licht für Neubau der Feuerwehr
Owingen baut in der neuen Mitte ein neues Feuerwehrhaus. Es wird rund 4,6 Millionen Euro kosten. Der Gemeinderat brachte das Projekt mit seiner Zustimmung jetzt auf den Weg. Baubeginn soll im Herbst 2019 sein.
Den heutigen Anforderungen an die Einsatzkräfte genügt das alte Feuerwehrhaus nicht mehr. Es wird teilweise auch von Vereinen genutzt und nach dem Neubau nebenan abgerissen.
Anzeige Owingen am Bodensee: Wirtschaft boomt am Henkerberg
Das neue Gewerbegebiet am Owinger Henkerberg ist nahezu ausgebucht und es hat regelrecht Gestalt angenommen – mit markanten Gebäuden und erfolgreichen Firmen. „Die Gemeinde hat im Moment noch ein Grundstück zu vergeben“, sagt Bürgermeister Henrik Wengert.
Owingen Ausweichmanöver kann Unfall nicht verhindern
An der Einmündung Kreuzstraße zur Landesstraße 195 hat sich am Montagmorgen, gegen 7.30 Uhr, ein Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 56-Jährige mit ihrem Auto auf der Kreuzstraße und wollte nach links auf die Landesstraße abbiegen. Hierbei übersah sie jedoch den aus Richtung Herdwangen kommenden, vorfahrtsberechtigten Clio eines 21-Jährigen.
Owingen Das Ziel heißt mehr Bürgernähe: So laufen die Umbauarbeiten im Owinger Rathaus
Seit 1991 ist das Neue Rathaus in Owingen in Betrieb, seitdem wurden so gut wie keine grundsätzlichen Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen. Das ändert sich nun, die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Das Ziel ist es, mehr Barrierefreiheit, kürzere Wege und mehr Transparenz für die Bürger zu schaffen. Wir haben uns auf der Baustelle umgeschaut.
Der bisherige Überstand des Obergeschosses wurde beim Umbau genutzt und in den Flurbereich des Erdgeschosses integriert. Die Barrierefreiheit des Zugangs zum Rathaus wird ebenfalls verbessert.
Owingen Trigema-Chef Wolfgang Grupp spricht beim "Dreierlei" der Gewerbevereine über die Standortsicherung in Deutschland
Die drei Gemeinden Hohenfels, Owingen und Herdwangen-Schönach organisieren als "Dreierlei" zusammen mit den drei Gewerbevereinen in den Orten jährlich einen Netzwerkabend. Bei der nächsten Veranstaltung ist Unternehmer Wolfgang Grupp als Gast im Bürgerhaus "Kultur O" in Owingen dabei. Der Chef von Trigema spricht über die Standortsicherung in Deutschland.
Helmut Haller (links), Vorsitzender des Gewerbevereins Owingen, und Bürgermeister Henrik Wengert sind die Gastgeber von "Dreierlei".
Owingen Billafingen Billafingen feiert seinen neuen Dorfplatz
  • Statt Roth'scher Scheune Treffpunkt für Bürger in der Ortsmitte
  • Dem Bau des neuen Platzes ging eine langwierige Debatte voraus
  • Ortsvorsteher Veit in Anspielung ans Kultur-O: Nun hat Billafingen sein „Kultur B“
Die Festhütte steht, die Pergola muss sich noch begrünen: Billafingen feierte seinen Dorfplatz. Bürgermeister Wengert und Ortsvorsteher Veit freuten sich. Bild: Hanspeter Walter
Owingen Stiftung Liebenau baut Haus der Pflege für 30 Bewohner
Die Stiftung Liebenau investiert in Owingen 4,6 Millionen Euro in ein Haus der Pflege. Hier sollen in 30 Einzelzimmern, aufgeteilt in zwei Wohngruppen, hilfe- oder pflegebedürftige Menschen eine neue Heimat finden. Eine Bürgerin hatte der Gemeinde das entsprechende Grundstück mit einer Zweckbindung verkauft.
Nicht nur Geschäftsführerin Stefanie Locher (Stiftung Liebenau), Bürgermeister Hernik Wengert und Alt-Bürgermeister Karl-Friedrich Reiner (Mitte) legten Hand an, um den Baustart für das Haus der Pflege zu markieren.
Landkreis & Umgebung
Anzeige Ihr Fachmann am Bodensee: Für Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen
Raumausstatter, Gold- und Silberschmied oder Parkettleger: Für diese Gewerbe gilt keine Meisterpflicht mehr. Es gibt ein größeres Angebot – der Handwerksverband ZDH aber warnt vor einem unfairen Wettbewerb.In Berlin hat sich Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer auf eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen ausgesprochen und vor Marktverzerrungen gewarnt.
<p>Viele Gesellen hängen nach der bestandenen Ausbildung noch den Meister dran. Vor allem im Handwerk ist der Titel oft Voraussetzung für eine Selbstständigkeit. <em>Bild: dpa</em></p>
Überlingen Schneeeinsatz der Helfer aus Überlingen in Wangen im Allgäu: 13 THW-Leute räumen Dächer ab
Ankunft nachts um 3 Uhr in Wangen im Allgäu: 13 Helfer des Technischen Hilfswerks rückten aus, um eine Behinderteneinrichtung vom vielen Schnee zu befreien. Es war vermutlich nicht der letzte Einsatz der Überlinger Helfer in diesen Schnee-Tagen. Denn wenn es schmilzt, wenn die Bäche über ihre Ufer treten, verfügen sie über eine besondere Schlagkraft.
Feuerwehrmänner, Bundeswehr, Polizei und THW sind derzeit im Einsatz, um Dächer abzuräumen. Das THW Überlingen half in Wangen im Allgäu aus.