Friedrichshafen

Friedrichshafen
Quelle: Selina Beck
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Seit 12 Jahren bei der Konstanzer Wasserschutzpolizei: Polizeihauptmeister Stephan Bacher.
Visual Story "Dann geht der Puls hoch und das Adrenalin steigt": Auf Bodensee-Streife mit Stephan Bacher von der Konstanzer Wasserschutzpolizei
Seit zwölf Jahren ist Stephan Bacher bei der Wasserschutzpolizei. Mit der Wahl seines Berufs erfüllte er sich einen Kindheitstraum. Der SÜDKURIER hat den Polizeihauptmeister auf Streife begleitet – und dabei unter anderem erfahren, wie der Litzelstettener bei hohen Wellen, Gewitter und Starkwind auf dem Bodensee die Nerven behält und warum er sich bei Taucheinsätzen vorstellt, dass er mit einem Bier am Lagerfeuer sitzt.
Friedrichshafen Generation Z. Wie junge Menschen in Friedrichshafen leben, lieben und arbeiten
Die Generation Z – geboren zwischen 1995 und 2010 – sind die Gestalter und Entscheider unserer Zukunft. Der SÜDKURIER rückt in seiner Sommerserie genau die jungen Menschen in den Vordergrund, die während der Pandemie oft vergessen wurden. In Portraits zeigen wir, wie sie leben, was sie bewegt und wie sie unser gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben verändern wollen.
Bodenseekreis Endlich Sommerferien, doch was kann man unternehmen? Wir haben elf Ausflugtipps für Überlingen, Friedrichshafen und Umgebung zusammengestellt
Vom Besuch im Streichelzoo Überlingen über einen Flug mit dem Zeppelin in Friedrichshafen bis hin zur Reise in die Vergangenheit bei einem Rundgang durch die Burg Meersburg: Im Bodenseekreis und der Umgebung gibt es einiges zu entdecken.
Top-Themen
Friedrichshafen Vor 50 Jahren kam die letzte Do 24 zurück an den Bodensee: Hermann Rieger hat die geschichtsträchtige Wasserung in Bildern festgehalten
Mallorca und Friedrichshafen feiern das 50. Jubiläum der Rückführung des Wasserflugzeuges. Es steht noch heute im Hangar am Flughafen Friedrichshafen. Hermann Rieger, damals ein kleiner Abteilungsleiter, erinnert sich an den besonderen Tag.
Das ist die letzte Do 24 nach ihrer Rückführung von Mallorca, bei der Wasserung auf dem Bodensee vor der Dornier-Mole im August 1971.
Friedrichshafen ZF-Stammwerk an der Belastungsgrenze: Automobilzulieferer aus Friedrichshafen zahlt Mitarbeitern wegen Auftragsboom Sonderzulagen
Deutschlands drittgrößter Autozulieferer ZF kämpft mit den Auswirkungen eines unerwarteten Booms im Nutzfahrzeugbereich, mit der Chip-Krise und knappen Personal-Ressourcen. Um lieferfähig zu bleiben öffnet der Konzern die Brieftasche und zahlt satte Zuschläge an manche Beschäftigte in Friedrichshafen.
Ein Mitarbeiter montiert im ZF-Werk in Friedrichshafen ein TraXon-Getriebe für Nutzfahrzeuge. Das Getriebe ist einer der Dauerbrenner des Konzerns und verkauft sich aktuell sehr gut. Bild: dpa
Friedrichshafen Randalierende Frau sorgt binnen weniger Stunden für drei Polizeieinsätze
Insgesamt drei Mal mussten Polizeibeamte am Samstagabend aufgrund einer 26-Jährigen im Häfler Stadtgarten tätig werden. Die Frau, die sich nach Polizeiangaben offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde letztlich in ein Fachkrankenhaus gebracht.
SÜDKURIER Online
Friedrichshafen Weniger Unfälle mit Radfahrern: Unfallkommission beobachtet aber weiterhin fünf Unfallschwerpunkte in Friedrichshafen
2020 gab es weniger Unfalle mit Radfahrern, das könnte aber auch an der Corona-Pandemie liegen. Denn weiterhin gibt es Stellen in Friedrichshafen, an denen vielen Unfälle passieren.
Auf dem Bodenseeradweg in Friedrichshafen ist viel los. Zahlen gibt es noch nicht, diese werden aktuell ermittelt. Aber die Zahl der Unfälle ist zurückgegangen.
Daten-Story Da sieht man fast die Einheimischen vor lauter Touristen nicht mehr – so viele Urlauber kommen pro Einwohner in die Bodenseegemeinden
Die Bodenseeregion ist ein Touristenmagnet. Der Heimatort fühlt sich auch für viele Einheimische oft recht voll an – gerade jetzt im Sommer. Doch wie viele Übernachtungsgäste kommen eigentlich im Schnitt auf – beispielsweise – einen Hagnauer? Wir haben es für Sie ausprobiert.
So viele Urlauber (blau) kommen in einem Jahr auf zehn Hagnauer (orange).
Visual Story Freiwasserschwimmer trotzen den Wellen auf der rund elf Kilometer langen Strecke von Friedrichshafen nach Romanshorn
Am Wochenende fand der zweite Freiwasserschwimmwettbewerb des Vereins Bodensee Openwater in diesem Jahr statt. 84 Schwimmer stellten sich der Herausforderung, die rund elf Kilometer lange Strecke von Friedrichshafen nach Romanshorn zurückzulegen. Das Siegertrio erreichte eine neue Spitzenzeit.
Die Wellen auf den ersten Kilometern der Strecke sind auch für erfahrene Schwimmer eine Herausforderung.
Meckenbeuren Bei Großbrand einer Lagerhalle entsteht ein Schaden von 3,5 Millionen Euro
In Meckenbeuen ist am Samstag eine landwirtschaftliche Lagerhalle in Brand geraten. Sie brannte vollständig nieder. Insgesamt waren 115 Feuerwehrkräfte im Einsatz.
Ein Feuer hat in Meckenbeuren im Bodenseekreis eine Lagerhalle zerstört und einen Schaden von schätzungsweise 3,5 Millionen Euro verursacht.
Friedrichshafen Die Karikatur der Woche: Von einer ganz besonderen Zeugnisübergabe
Regelmäßig betrachtet Stefan Roth das Stadtgeschehen in Friedrichshafen aus einem anderen Blickwinkel, hier sammeln wir die Karikaturen für Sie.
Friedrichshafen Klappstuhl, SUP-Board, Tisch und mehr: Trotzdem ist das kein Hindernis, mit dem Fahrrad ins Strandbad zu fahren
Es ist warm, die Parkplätze in Seenähe sind oft überfüllt und Busfahren ist bei Sommertemperaturen für viele auch nicht erste Wahl: Der Fahrradclub (ADFC) macht daher vor, wie es ganz einfach mit dem Zweirad und Sack und Pack zum Baden geht.
Roland Merz, Kathrin Romahn und Bernhard Glatthaar vom ADFC zeigen, wie man samt aller Badesachen mit dem Rad zum Bad kommen kann.
Friedrichshafen Sicherheitskonferenz der Polizei und des Landratsamtes: Jugendlichen Intensivtäter bereiten dem Polizeipräsidenten Sorgen
Autoposing, Betrug, Cyberkriminalität: Im Bereich Sicherheit gibt es viele Themen, mit der sich die Sicherheitskonferenz des Landkreises beschäftigt hat. Arbeitsgruppen sollen nun konkrete Ergebnisse liefern.
Autoposer sind auch in Friedrichshafen ein Thema, wie beispielsweise im Bereich des Hinteren Hafens, von wo unser Bild im Juni entstand. Der Landkreis wird zum Thema Autoposer den Verkehrssicherheitsrat einberufen.
Bodenseekreis Lichtblick für den Bodensee-Airport: Grundstücks-Deal unter Dach und Fach
Die beiden Hauptgesellschafter kaufen der Flughafen-Betriebsgesellschaft Grundstücke und Gebäude ab, und die Gläubiger haben zugestimmt: Damit nimmt der Insolvenzplan zwei wichtige Hürden. Fehlt nur noch das "Go" der EU-Kommission.
Aufwind für den Flughafen: Der Sanierungsplan geht auf.
Bodenseekreis Erinnern Sie sich noch? Das waren die schlimmsten Unwetter der vergangenen zwei Jahrzehnte
Die Hochwasser-Bilder aus der Eifel und Rheinland-Pfalz haben viele Menschen erschüttert und daran erinnert, wie groß Naturgewalten eigentlich sind. Auch in der Bodenseeregion gab es Wetterereignisse, die unvergessen bleiben. Erinnern Sie sich beispielsweise noch an Orkan Lothar, der kurz nach Weihnachten 1999 eine Schneise der Verwüstung hinterließ? Oder an Tief Felix, das am 26. Mai 2009 für Überflutungen und Hagelschäden sorgte?
Kressbronn Teilen statt besitzen? Warum klassisches Boatsharing am Bodensee selten ist und wie ein Kressbronner den Zugang zum Wasser vereinfachen will
Um baden zu gehen braucht es kein eigenes Boot. Walter Schildhauer plädiert deshalb für: Teilen statt besitzen. Er hat ein "Boatsharing Light" ins Leben gerufen: Auf Basis eines Stundenkontingents kann man ohne Mitgliedschaft ein Motorboot mieten.
Walter Schildhauer erklärt Irmtraud und Bernd-Rüdiger Richter die Vorzüge seiner SP 7.0.
Friedrichshafen Randalierer bewerfen Zeugen mit Steinen
Unbekannte haben am Donnerstag gegen 23.30 Uhr am Bahnhof in Fischbach randalierten und einen Zeugen, der die Polizei verständigte, angriffen.
SÜDKURIER Online
Raumfahrt Raumfahrt-Standort Bodensee: Zulieferer ASP erhält Großauftrag für Galileo-Satelliten
Der Bodenseeraum ist eines von nur drei Kerngebieten der deutschen Raumfahrtindustrie. Die neue Generation der Galileo-Navigations-Satelliten wird in den kommenden Jahren auch hier gefertigt. Davon profitiert auch der Mittelstand.
Galileo-Navigations-Satellit: Die erste Tranche der zweiten Generation der High-Tech-Trabanten geht wieder an Airbus und den französischen Partner Thales, nachdem OHB aus Bremen aus dem Rennen ist.
Friedrichshafen B 31-neu wird jetzt komplett freigegeben: Ab dem 24. August rollt der Verkehr
Staus, Stau, Stau: Mit der Freigabe des letzten Teilstücks der B 31-neu zwischen Friedrichshafen-West und dem Colsmanknoten dürfte das Verkehrschaos rund um Friedrichshafen bald gemindert werden. Am Dienstag, 24. August, wird die rund 1,3 Kilometer lange Strecke inklusive Waggershauser Tunnel offiziell freigegeben. Damit ist das jahrzehntelange Mammut-Straßenbauprojekt beendet.
Baulich bereits fertiggestellt, aber noch nicht freigegeben: Das letzte 1,3 Kilometer lange Teilstück der B 31-neu wird am 24. August eröffnet. Damit ist dann die insgesamt 7,1 Kilometer lange Ortsumfahrung von Friedrichshafen endlich fertig.
Bodenseekreis SÜDKURIER-Leseraktion: Spaziergang durch den neuen B-31-Tunnel in Waggershausen
Viele staugeplagte Auto- und Lastwagenfahrer warten sehnsüchtig auf die Eröffnung des 700¦Meter langen Waggershauser Tunnels, der zum letzten noch nicht freigegebenen Stück der B 31-neu gehört. Der SÜDKURIER lädt 20¦Leserinnen und Leser am 7.¦August zur exklusiven Tunnelführung ein.

Der B-31-Tunnel Waggershausen ist baulich längst fertiggestellt, musste allerdings nochmal technisch nachgerüstet werden aufgrund baulicher Vorgaben des Landes. 20 SÜDKURIER-Leserinnen und -Leser können ihn am 7. August exklusiv besichtigen.
Friedrichshafen Vorläufiger Schlusspunkt einer langen Debatte: Hochhaus an der Friedrichstraße bleibt im Plan
Am Ende ging es fast nur noch um diesen Hochpunkt, der auf dem Areal des früheren „Schlossgarten-Hotel“ in Friedrichshafen entstehen könnte. Nach letzten Wortgefechten stimmte die Mehrheit des Gemeinderats dafür, einen „städtebaulichen Akzent“ an dieser Stelle weiter zu verfolgen.
Das „Schlossgarten“-Areal an der Friedrichstraße: Hier könnte ein Hochhaus entstehen, wenn die Stadt dafür Baurecht erteilt.
Zulieferer Auto-Zulieferer vom Bodensee: ZF sorgt sich trotz guter Zahlen um die Zukunft der Beschäftigten
Nach einem Jahr mit Verlusten startet der Autozulieferer ZF vom Bodensee wieder voll durch. Allerdings ist jetzt schon klar, dass die Beschäftigung in Deutschland mittelfristig sinken wird. Die goldenen Jahre des Verbrennungsmotors sind vorbei.
Das Logo der ZF Friedrichshafen AG ist auf einem Elektromotor des Automobilzulieferers zu sehen. Nur noch rund ein Viertel der Umsätze hängen am Getriebe.
Friedrichshafen Müssen die Volleyballprofis des VfB Friedrichshafen auf die Messehalle A1 verzichten?
Der Start in die Saison 2021/2022 und der Spielbetrieb könnten für die Volleyballprofis des VfB Friedrichshafen schwierig werden – sportliche Aspekte sind aber nicht gemeint: Es zeichnen sich Überschneidungen bei den Hallenbelegungen der Friedrichshafener Messe ab. Trainingsauftakt soll laut VfB am 9. August sein. Und dann ist da noch das Spitzenspiel am 16. Oktober gegen Berlin Recycling Volleys – am letzten Tag der Messe Fakuma.
Die Szene vom Spiel VfB Friedrichshafen gegen Berlin Recycling Volley ist im November vergangenen Jahres fotografiert worden.
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Markdorf Ob Bodensee oder Hinterland: Die Region bietet für Hobby-Fotograf Reinhold Köfer die perfekte Kulisse
Der 73-jährige Reinhold Köfer, der in Markdorf-Riedheim lebt, ist für den SÜDKURIER als Leserreporter unterwegs und liefert beeindruckende Motive aus der Region. Warum ihm die Ideen nicht ausgehen, wo er am liebsten fotografiert und wie man das perfekte Bild macht, hat er dem SÜDKURIER in einem Gespräch verraten.
Die Sitzgruppe in der Wangerhalde in Markdorf bietet sehr schöne Ausblicke auf die Kernstadt sowie nach Bermatingen und ins Salemer Tal.
Überlingen/Kreis Konstanz Miese Masche bei der Teppichreinigung: Senior hätte 15 000 Euro an eine Überlinger Firma zahlen sollen
Abzocke ist nicht per se strafbar. Eine Firma aus Überlingen versuchte, einem ahnungslosen Bürger das Geld aus der Tasche zu ziehen, indem sie ihm eine sündhaft teure Teppichreinigung aufschwatzen wollte. Wir schildern den Fall eines Mannes aus der Nähe von Radolfzell, der fast 15 000 Euro verloren hätte. Die Polizei ist oft machtlos. Wir haben die Firma mit unseren Recherchen konfrontiert und eine erstaunliche Antwort erhalten.
Das Reinigen wertvoller Teppiche ist ein aufwändiges Geschäft. Manchmal kommen Sonderleistungen wie Mottenbehandlung dazu. Wer aber Angebote für 600 Euro pro Quadratmeter erhält, sollte stutzig werden. Das Bild zeigt einen im Schaufenster ausgestellten Teppich jener Firma, die für eine Teppichbehandlung einen Preis in dieser Höhe ansetzte.
Überlingen Wenn Träume wahr werden: Der Überlinger Aaron Keller veröffentlicht seine erste Single
Aaron Keller ist der Sohn von Schauspieler und Sänger Mark Keller. Der Überlinger tritt mit seiner Musik nun aus dem Schatten seines bekannten Vaters. Noch in diesem Jahr soll sein Album veröffentlicht werden.
Aaron Keller aus Überlingen hat seine erste eigene Single „Träume“ veröffentlicht. Bis Ende des Jahres sollen weitere Singles und ein Album folgen.
Ravensburg Feiern wie in Zeiten vor Corona: Wird das Modellprojekt in den Ravensburger Clubs verlängert?
Vier Wochenenden in Folge konnten Partygäste in zwei Diskotheken in Ravensburg tanzen gehen. Möglich wurde das durch ein Modellkonzept zur Öffnung von Clubs im Südwesten. Nach dem Ende der Projektphase bleiben nun die Fragen: Gab es Corona-Fälle? Und wird das Konzept fortgesetzt?
Feiern in der „Kantine“ in Ravensburg: Im Rahmen eines vierwöchigen Modellprojektes war das uneingeschränkt möglich. Besucher mussten beim Eintritt einen negativen Corona-Schnelltest vorzeigen.