Friedrichshafen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Friedrichshafen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Friedrichshafen Mit Oberschwäbischen Sprüchen und Gedichten „durchs neue Johr“
Wie gut kennen Sie Oberschwaben und den hiesigen Dialekt? Machen Sie den Test mit dem neuen Oberschwäbischen Kalender für das Jahr 2020. Der Kalender ist das am längsten laufende Schulprojekt des Landes. Der Gewinn wird für wohltätige Zwecke verwendet.
Und so sieht er aus: Der Oberschwäbische Kalender für das Jahr 2020.
Friedrichshafen Hoffnungsanker Fallenbrunnen 17: Was die Caserne braucht, um das Häfler Nachtleben anzukurbeln
Kino, Theater, Kneipe, Clubs: Als Claus-Michael Haydt vor 24 Jahren mit dem Kulturhaus Caserne im Fallenbrunnen startete, wollte er das Nachtleben seiner Heimatstadt beleben. Warum er sich mit der Initiative „Aufleben in FN“ trotzdem nicht identifizieren kann, wieso die Zeppelin-Stiftung Fluch und Segen zugleich für das kulturelle Leben der Stadt ist und welche Visionen es für den Fallenbrunnen gibt, erzählen er und Mitstreiter Bernd Eiberger im großen SÜDKURIER-Interview.
Caserne-Geschäftsführer Claus-Michael Haydt hat den Fallenbrunnen 17 bereits seit 1995 gemietet. Hier im Bild mit seinem Stellvertreter Bernd Eiberger. Ihr Plan: An diesem Ort soll Friedrichshafens Nachtleben pulsieren.
Friedrichshafen Wie Fraktionen die Agenda des Gemeinderats mitgestalten
So neue Themen wie seit Beginn der neuen Wahlperiode wurden schon lange nicht mehr von den Fraktionen auf die Agenda gesetzt. Insbesondere zwei Fraktionen stechen dabei hervor.
Der neue Gemeinderat bei seiner ersten Sitzung am 30. September 2019. (Archivbild)
Friedrichshafen Seewald-Rodung: Bis Ende Juli 2020 wird entschieden
Die geplante Liebherr-Erweiterung war am Montag Thema im Gemeinderat. Oberbürgermeister Andreas Brand berichtete, dass das Unternehmen alternative Optionen prüft – erste Ergebnisse dazu gibt es frühestens im ersten Quartal 2020.
Die Firma Liebherr sucht derzeit Alternativen für eine Teilrodung von 3,6 Hektar des Seewaldes.
Ravensburg Angeklagte räumen Beteiligung an erpresserischem Menschenraub ein
Am Landgericht Ravensburg wurde der Prozess um erpresserischen Menschenraub fortgesetzt. Die beiden Angeklagten räumten die Beteiligung an der Tat ein und entschuldigten sich beim Opfer. Unklar blieb jedoch noch die Rolle 47-jährigen Angeklagten: Wie tief ist er verstrickt?
Friedrichshafen/Ravensburg Staatsanwaltschaft fordert lange Haftstrafe für mutmaßlichen Messerstecher
Im Prozess gegen den 22-Jährigen, der seiner Ex-Freundin Anfang März im Fallenbrunnen lebensgefährliche Verletzungen zugefügt haben soll, sind am Dienstag am Landgericht Ravensburg die Plädoyers gesprochen worden. Der Mann ist wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt.
Landkreis & Umgebung
Bodenseekreis Grünes Licht für Landratsamt-Neubau
  • Kreistag sieht keinen Sinn in Sanierung
  • Kritik an Denkmalschutzforderungen
  • Wie es nun weiter geht, zeigt ein Zeitplan
Bodenseekreis Kreis hebt ab 2020 Gebühren für einige Abfälle an
Der Kreistag hat zugestimmt, dass die Entsorgung einiger Abfallarten im Bodenseekreis teurer wird. Darüber ausgenommen sind die normalen Müllgebühren für Privathaushalte: Sie bleiben konstant.
Die Deponie Weiherberg wird saniert und erhält ein neues Entgasungssystem.
Markdorf Wegen Bauarbeiten für eine stärkere Stromversorgung wird der Verkehr auf der B 33 zäher fließen
Autofahrer werden auf der Markdorfer Ortsdurchfahrt B 33/Ravensburger Straße bis voraussichtlich 13. Dezember immer wieder Geduld aufbringen müssen. Dort ist auf einem Abschnitt im Bereich des Parkhauses Poststraße eine Absperrung eingerichtet, weil der Energieversorger EnBW Bau- und Installationsarbeiten für eine stärkere Stromversorgung erledigen lässt.
Auf der Markdorfer Ortsdurchfahrt B 33/Ravensburger Straße ist am Donnerstagnachmittag bei der B 33-Kreuzung in Fahrtrichtung Meersburg ein Baustellenbereich eingerichtet worden. Die geänderte Verkehrsführung gilt bis voraussichtlich 13. Dezember.