Friedrichshafen

Friedrichshafen
Quelle: Selina Beck
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Am 17. April beginnt die Woche des Lebens: Brigitte Radau (rechts), Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes Friedrichshafen, und ihre Stellvertreterin Isabel Römer stehen hinter dem diesjährigen Motto „Leben im Sterben“.
Friedrichshafen Ambulanter Hospizdienst möchte Ängste am Ende des Lebens nehmen
Der ambulante Hospizdienst Friedrichshafen beteiligt sich an der Woche für das Leben, einer Initiative der deutschen Bischofskonferenz und der evangelischen Kirche. Die coronabedingt gebotene Distanz macht sich auch für den Hospizdienst bemerkbar – die rund 50 ehrenamtlichen Begleiter sind aber weiter im Einsatz.
Bodenseekreis Alkoholverbot und Maskenpflicht: Werden die Allgemeinverfügungen im Bodenseekreis verlängert?
Als kurz vor Ostern erstmals die Corona-Notbremse im Bodenseekreis griff, erließ das Landratsamt zudem ein Alkoholverbot sowie eine Maskenpflicht für bestimmte öffentliche Plätze. Ab Dienstag greift erneut die Notbremse, die Allgemeinverfügungen sind allerdings nun außer Kraft getreten.
Volleyball VfB Friedrichshafen unterliegt in Berlin klar mit 0:3
Zweites Finalspiel um die Deutsche Meisterschaft an der Spree verloren. Berlin kann am Donnerstag in Friedrichshafen seinen achten Titel feiern, falls der VfB sich nicht noch enorm zu steigern weiß.
Top-Themen
Friedrichshafen Die größte Herausforderung im Homeoffice? Pause machen!
Seit rund einem Jahr gilt nun schon: Wer kann, der soll am besten im Homeoffice statt im Büro mit Kollegen arbeiten. Fünf Menschen aus Friedrichshafen und Umgebung erzählen, wie sie diese Zeit erleben und geben einen Einblick in ihr aktuelles Arbeitsumfeld.
Ein Heißgetränk, Computer und Kabelsalat: Die Grundausstattung fürs Homeoffice ist überall ähnlich.
Bodenseekreis Nach Impfstopp für Astrazeneca wurde sie im März im Kreisimpfzentrum abgewiesen: Eine Betroffene berichtet, dass sie seither nicht wieder kontaktiert wurde
Noch immer gibt es Menschen im Bodenseekreis, bei denen es nach dem zwischenzeitlichen Impfstopp von Astrazeneca mit Ersatzterminen im Friedrichshafener Kreisimpfzentrum nicht geklappt hat. Kathrin Brüllmann aus Salem erzählt davon. Was sagt das Landratsamt dazu?
Nach Angaben des Landratsams sind im Bodenseekreis seit Mitte Februar rund 8300 Menschen mit Astrazeneca geimpft worden.
Friedrichshafen Die Karikatur der Woche: Verlass ist vorerst nur aufs „Click“ – das aber dann bitte vor Ort
Regelmäßig betrachtet Stefan Roth das Stadtgeschehen in Friedrichshafen aus einem anderen Blickwinkel, hier sammeln wir die Karikaturen für Sie.
Bodenseekreis Die Gemeinderatssitzung ins Netz verlegen? Bisher ist das im Bodenseekreis trotz Corona-Pandemie kaum ein Thema
Während der Kreistag Ravensburg bereits virtuelle Sitzungen organisiert, halten die meisten Städte und Gemeinden im Bodenseekreis an den Tagungen vor Ort fest. Auch der Kreistag des Bodenseekreises tagt bislang ausschließlich in Präsenz. Doch warum finden die Veranstaltungen in Zeiten von Corona nicht online statt?
Der Kreistag des Bodenseekreises hält seine Sitzungen in Zeiten von Corona in der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch ab. Virtuelle Tagungen finden bislang nicht mit dem gesamten Gremium statt. Ausschüsse dagegen seien nach Angaben des Landratsamtes in der Vergangenheit bereits ins Internet verlegt worden.
Friedrichshafen Keine Schülerlenkung: Erstmals darf das Graf-Zeppelin-Gymnasium sechs fünfte Klassen einrichten
Die überraschende Entscheidung des Regierungspräsidiums steht fest. Alle Viertklässler, die sich am GZG in Friedrichshafen angemeldet haben, dürfen hier ab September 2021 auch zur Schule gehen – mehr als doppelt so viele wie am Karl-Maybach-Gymnasium.
Karl-Maybach-Gymnasium (KMG) und Graf-Zeppelin-Gymnasium (GZG) in Friedrichshafen
Bodenseekreis Wenige Verstöße: Wohnmobilfahrer halten sich ganz überwiegend an die Regeln
Den Riesenansturm auf das Bodenseeufer durch reiselustige Ausflügler mit Wohnmobilen hat es zu Ostern im Landkreis anscheinend nicht gegeben. Probleme beispielsweise durch wildes Campen sind nach Erkenntnissen der Polizei und von Ordnungsämtern ausgeblieben.
Laut Stadtverwaltung Friedrichshafen kann auf einem Parkplatz, auf dem das Parken für Wohnmobile grundsätzlich nicht verboten ist, das Fahrzeug auch für eine Nacht abgestellt und zur „Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit“ übernachtet werden. Campen ist nicht erlaubt.
Friedrichshafen Weniger Platz für Autos, mehr Platz für Radler und Fußgänger: Wie der Verkehr in der Friedrichstraße künftig aussehen könnte
Sie ist nicht nur Zufahrtsstraße zur Häfler Innenstadt, die Friedrichstraße wird auch zur Durchfahrt genutzt. Und während sich auf der Fahrbahn zeitweise Blechlawinen durch Friedrichshafen quälen, kommen sich auf dem angrenzenden Fuß- und Radweg Fußgänger und Fahrradfahrer häufig in die Quere. Das soll sich ändern.
Die Friedrichstraße in Friedrichshafen, hier auf Höhe der Abzweigung in Richtung Karlstraße und Parkhaus „Am See“, soll umgestaltet werden.
Friedrichshafen Doppelspitze des Medizin Campus Bodensee will in vier Jahren wieder bei der „schwarzen Null“ im operativen Geschäft sein
Seit Januar leiten Martina Geiger und Franz Klöckner gemeinsam den Klinikverbund. Der schreibt auch für 2020 rote Zahlen – erneut schwer belastet durch die Planinsolvenz des „14 Nothelfer“ in Weingarten, die nun noch teurer wird als 13 Millionen Euro. Zudem gibt es einen Investitionsstau und noch keine Entscheidung über Sanierung oder Neubau fürs Krankenhaus Friedrichshafen.
Margita Geiger und Franz Klöckner leiten seit Januar 2021 den Medizin Campus Bodensee gemeinsam.
Volleyball Friedrichshafen verliert erst den Kopf und dann das Spiel
2:0-Führung reicht den Volleyballern nicht zum Sieg gegen Titelverteidiger Berlin. Nach 2:3-Pleite ist der VfB am Sonntag unter Druck im Kampf um die Deutsche Meisterschaft.
Enttäuschte Friedrichshafener Volleyballer. Sie haben das erste Spiel um die Deutsche Meisterschaft gegen Titelverteidiger Berlin knapp mit 2:3 verloren.
Friedrichshafen 27-Jähriger wirft mit Fahrrad nach Kind
Gegen den 27-jährigen Mann, der am Donnerstagabend auf der Skateanlage in der Länderöschstraße sein Fahrrad in Richtung eines Kindes geworfen haben soll, wird unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
SÜDKURIER Online
Region Entdeckungsreisen in Zeiten der Corona-Krise: Klicken Sie sich durch 70 virtuelle Traum-Touren in unserer Region
Es ist unser Geschenk für unsere ganz treuen Leser: SÜDKURIER 360! Dieses fantastische und in der Region einmalige Projekt präsentiert unsere Region mit faszinierenden Panorama-Aufnahmen aus der Luft. Erleben Sie 70 virtuelle 360-Grad-Touren mit 1000 Panoramen aus der Region und ganz Baden-Württemberg.
Friedrichshafen Autofahrer geraten auf der B 30 aneinander. Bei der Polizei eskaliert der Streit weiter
Zwei Autofahrer sind am Donnerstagabend gegen 18.45 Uhr auf der B 30 zwischen Lochbrücke und dem Seewald-Kreisel aneinandergeraten. Laut Polizeibericht bremsten die Männer sich gegenseitig aus, überholten einander – und fuhren anschließend beide zum Revier.
SÜDKURIER Online
Bodenseekreis/Ravensburg Studenten wollen sich durch Mojave-Wüste bohren: Team der Dualen Hochschule ist in Finalrunde bei Wettbewerb von Tesla-Gründer Elon Musk
Einen Tunnel durch die Mojave-Wüste in den USA bauen: Zu einem Wettbewerb mit diesem Ziel hat „The Boring Company“ von Elon Musk aufgerufen – es gilt, dafür eine Tunnelbohrmaschine zu entwickeln und zu bauen.
Christian Wender (Mobile Informatik) und Max Hasslberger (Elektrotechnik – Automation) vom Technikcampus Friedrichshafen sind Teil des Teams Dirt Torpedo. Sie wollen im Sommer einen Tunnel durch die Mojave-Wüste in den USA bauen.
Volleyball VfB Friedrichshafen verspielt eine 2:0-Führung
Volleyballer unterliegen im ersten Finalspiel um die Deutsche Volleyballmeisterschaft einem bärenstarken Titelverteidiger Berlin mit 17:19 im Tiebreak. Am Sonntag Spiel Nummer 2 in Berlin.
Nach starkem Beginn hat sich der VfB Friedrichshafen (Linus Weber beim Angriff) Berlin (Timothée Carle und Éder Carbonera) beugen müssen, das nicht zuletzt aufgrund seiner Weltklassespieler im Kader einen 0:2-Rückstand ein wenig glücklich doch noch 3:2 gewann.
Friedrichshafen Wenn Flammen aus dem Auto schlagen und dichter Rauch die Sicht nimmt: So lief die Brandschutzprüfung im neuen B-31-Tunnel ab
Bevor der Waggershauser Tunnel in Friedrichshafen für den Verkehr freigegeben werden kann, wird die Brandschutztechnik getestet. Acht Szenarien wurden dafür am Donnerstag durchgespielt.
Brandtest im Tunnel Waggershausen in Friedrichshafen: Eine Autoattrappe brennt lichterloh. Vor der Eröffnung testen die Techniker unter anderem den Rauchabzug.
Markdorf Große Freude über Impfung beim Hausarzt: In Kluftern werden an einem Nachmittag mehr als 100 Patienten geimpft
Die Familienpraxis Kluftern hat diese Woche 120 Impfdosen erhalten. Die Ärzte Florian Sattler, Marcus Schwandt und Susanne Schwarz haben daher einen Nachmittag lang die über 75-jährigen Patienten geimpft.
Stephanie Nikschat, medizinische Fachangestellte in der Familienpraxis Kluftern, impft die 92-jährige Hilde Geisinger. Im Hintergrund Dr. Florian Sattler.
Friedrichshafen Zahl der Corona-Patienten steigt wieder: Klinikleitung in Friedrichshafen blickt mit Sorge auf Entwicklung
Das Infektionsgeschehen hat den Medizin Campus Bodensee im vergangenen Jahr schwer zu schaffen gemacht. Aktuell werden 42 Covid-19-Patienten im Bodenseekreis stationär behandelt. Auf dem Höhepunkt der zweiten Welle waren es 85. Da zählten aber auch fast 50 Patienten dazu, die im Dezember vom Corona-Ausbruch im Krankenhaus Tettnang betroffen waren – eine extreme Erfahrung für den Klinikverbund. Eine Zwischenbilanz.
Auf der Intensivstation des Medizin Campus Bodensee werden aktuell drei Corona-Patienten beatmet. Die Sorge ist groß, dass die Zahlen wieder steigen.
Friedrichshafen „Die Kunden sind verwirrt und wir selbst auch“: Wiedereröffnung nach Aufhebung der Corona-Notbremse kommt für Einzelhandel überraschend
Schnee, Sonne, Schnee, Sonne: Das Wetter war am Mittwoch aprilgerecht durchweg unberechenbar. Es könne auch sinnbildlich für die Situation der Einzelhändler zwischen Öffnen und Schließen verstanden werden, meint Esprit-Filialleiterin Bianca Göser. Ein Rundgang durch die Häfler Innenstadt kurz nach Aufhebung der Notbremse.
Im Bodenseekreis – hier die Häfler Innenstadt – ist die Notbremse gelöst, Einkaufen mit Termin erneut möglich.
Friedrichshafen Junger Mann muss die Nacht bei der Polizei verbringen
Er missachtete einen Platzverweis und laut Polizei war mit weiteren Störungen zu rechnen: Ein 23-Jähriger wurde in der Nacht zum Mittwoch in Friedrichshafen Gewahrsam genommen.
Symbolbild
Friedrichshafen Häfler Corona-Testzentren werden gut angenommen
Bis einschließlich Karsamstag haben sich insgesamt 4452 Menschen in den beiden städtischen Corona-Testzentren in Friedrichshafen testen lassen. An den Öffnungstagen vor Ostern war das Interesse besonders groß.
Eines der beiden städtischen Testzentren ist in der Alten Festhalle zu finden.
Landkreis & Umgebung
Salem/Owingen/Heiligenberg Angst vor Nullwachstum: Bürgermeister aus Salem, Owingen und Heiligenberg machen sich für den Regionalplan stark
Die drei Bürgermeister Manfred Härle, Henrik Wengert und Frank Amann befürchten, dass der Bodenseekreis abgehängt wird, wenn nicht weitere Flächen für potenzielle Entwicklungen ausgewiesen werden. Den Gegnern des Regionalplans werfen sie „einen verklärten Blick auf die Realität“ vor.
Das Salemer Gewerbegebiet in Neufrach soll laut Regionalplan weiter wachsen können. Es ist geplant, ein Vorranggebiet für Industrie und Gewerbe auszuweisen.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Kressbronn Polizei löst Trinkgelage auf Schulgelände auf
Etwa 50 Jugendliche haben sich nach Polizeiangaben am Samstagabend auf dem Gelände des Bildungszentrums Parkschule in Kressbronn zu einem Trinkgelage getroffen. Zumindest für einige der Jugendlichen hat das nun strafrechtliche Konsequenzen.
Symbolbild
Weingarten Blutritt zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen: Reiterprozession für Zuschauer nur online
Die Vorbereitungen für einen erneut reduzierten Blutritt in Weingarten am 14. Mai sind angelaufen. Die Veranstalter planen abhängig von der Inzidenz mit etwa 200 Reitern.
Die größte Reiterprozession Europas fand im vergangenen Jahr als Minimalversion statt. Am 14. Mai sollen rund 200 Reiter und erstmals auch Reiterinnen Heilig-Blut-Reiter Dekan Ekkehard Schmid begleiten.
Visual Story Nachdem die Landesgartenschau wieder nicht starten kann: Wir nehmen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang, der Vorfreude wecken soll
Die Landesgartenschau Überlingen wollte am 9. April eröffnen, coronabedingt dauert es aber noch. Wir haben uns am eigentlichen Eröffnungstag gemeinsam mit LGS-Geschäftsführerin Edith Heppeler im Uferpark und in den Villengärten umgeschaut. Was jetzt noch fehlt, das sind nur noch die Besucher. Kommen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang.
Punktgenau blüht der Frühjahrsflor, auch die Stauden sind schon gut angewachsen, das Gras spriest, und durch die Verzögerung der LGS von 2020 auf 2021 wirkt der neu geschaffene Park im Westen der Stadt Überlingen (zu sehen ist die historisch bedeutende Silvesterkapelle) schon etwas gereifter.