Ein 70-Jähriger war am Dienstag, gegen 11 Uhr, mit seinem Skoda und einem Anhänger auf der B 31-neu unterwegs, als der Vorderreifen seines Autos platzte. Das nicht korrekt auf dem Hänger geladene weitere Fahrzeug sorgte für eine schlechte Gewichtsverlagerung, weshalb der Mann die Kontrolle über das Gespann verlor, teilt die Polizei mit.

Anhänger kippt um

Durch das Schlingern kippte der Anhänger und blieb mittig auf die Fahrbahn liegen. Auf dem Anhänger hatte sich ein Audi befunden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden, berichtet die Polizei. Für die Unfallaufnahme und die aufwendigen Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße bei Aufkirch bis etwa 13.45 Uhr zum Teil voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren