Der Lastwagen war mit Speiseresten zur Wiederverwertung beladen. Wie die Polizei weiter berichtet, war auf der Ladefläche ein mit Speiseöl beladener Behälter mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern gerissen. Für die Säuberung der Fahrbahn in Richtung Meersburg mussten spezielle Reinigungsmaschinen angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Verkehr wurde zeitweise die B 33 umgeleitet sowie an der Gefahrenstelle vorbeigeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, der Stau reichte nach Polizeiangaben teilweise von Hagnau bis nach Immenstaad mit Wartezeiten von bis zu zwei Stunden.

Video: Fabiane Wieland

Die Reinigungsarbeiten erstreckten sich bis tief in die Nacht. Erst gegen 1 Uhr konnte die Bundesstraße nach Polizeiangaben wieder komplett freigegeben werden.