Mit einem wöchentlichen Flug wird Kayseri einem Pressetext des Flughafens zufolge ab dem 28. Juni wieder mit Friedrichshafen verbunden sein. Jeweils sonntags werden den Angaben zufolge Flugzeuge vom Typ Boeing 737-800 dorthin starten. Damit erweitere Corendon Airlines ihr Sommerflugprogramm: Neben Kayseri seien im Sommerflugplan Antalya, Hurghada, Heraklion und Rhodos ab Friedrichshafen geplant. Im Winter 20/21 seien die kanarischen Inseln Fuerteventura und Gran Canaria mit Corendon Airlines ab Friedrichshafen direkt erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren


„Mit der Aufnahme der Strecke nach Kayseri wird die gute Zusammenarbeit zwischen dem Bodensee-Airport und Corendon auf eine noch breitere Basis gestellt“, so Claus-Dieter Wehr. „Wir freuen uns, dass wir seit drei Jahren mit Corendon eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Streckennetzes für die Bodensee-Region erreichen. Kayseri ist eine historisch bedeutende Stadt und stets eine Reise wert. Dies gilt für Städtereisende wie auch besonders für Besucher von Freunden und Familien“, wird der Geschäftsführer des Bodensee-Airports in dem Pressetext weiter zitiert.

Das könnte Sie auch interessieren