Positiv beschieden wurde die Bewerbung des Landschaftsgartenbauunternehmens Trautmann für ein 1000 bis 1500 Quadratmeter großes Grundstück. Der Betrieb wurde in Neufrach gegründet und zog dann nach Uhldingen-Mühlhofen um. Dort gebe es jedoch keine Entwicklungsmöglichkeiten, sodass etliche Gerätschaften am Wohnsitz des Firmeninhabers in Mimmenhausen untergebracht werden müssen. Auch einer Bewerbung der Firma Alpina mit Sitz im alten Neufracher Gewerbegebiet stimmte der Rat zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Hersteller von Sonnenschutzsystemen möchte erweitern und hat Bedarf an einer 2000 bis 3500 Quadratmeter großen Fläche. Zum Zuge kam auch die Firma TM Holzbau. Das in Uhldingen-Mühlhofen ansässige Unternehmen möchte erweitern und die Zahl der Mitarbeiter von acht auf 16 aufstocken. Der Flächenbedarf wird mit 2800 bis 3500 Quadratmetern angegeben. Den Antrag von Philipp Oesterle lehnte der Rat hingegen ab. Oesterle wollte auf 3000 bis 4000 Quadratmetern einen Autowaschpark, drei E-Ladesäulen und eine Wasserstofftankstelle anlegen.

Das könnte Sie auch interessieren