Bedürftige können Lebensmittelspenden nun direkt jeden Donnerstag von 16 bis 17.30 Uhr in der Zunftstube der Narrenzunft Schnabelgiere in der Stefan-Lochner-Straße 2 abholen. Das teilt die Narrenzunft mit, die die Aktion zusammen mit der Stadtverwaltung koordiniert. Ist der Donnerstag ein Feiertag, dann können Spenden am folgenden Freitag von 16 bis 17.30 Uhr abgeholt werden.

Stadtverwaltung gibt Auskunft

Die Stadtverwaltung bittet aber auch alle Bedürftigen, sich telefonisch zu melden, damit ein auf sie zugeschnittenes Spendenpaket zusammengestellt werden kann. Und zwar bei: Steffi Möglich (0 75 32/44 01 22) oder Karin Hölle (0 75 32/44 01 16). Auch Spender, die wissen wollen, was gerade besonders gebraucht wird, können sich vorab an diese städtischen Mitarbeiterinnen wenden.

Außerdem können Spender haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel an folgenden Tagen in der Zunftstube vorbeibringen: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, jeweils 14 bis 16 Uhr. Vor der Zunftstube steht auch ein Sammelcontainer, der regelmäßig geleert wird. Spenden können ebenso am Bürgerbüro abgegeben werden.

Im Hof der Zunfstube steht auch eine Spendenbox.
Im Hof der Zunfstube steht auch eine Spendenbox. | Bild: Sylvia Floetemeyer

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.