Im Rahmen des Weltwirtschaftsforum reiste die Bundeskanzlerin nach Davos, wo sie heute eine Rede halten und bilaterale Gespräche führen will. Einen Zwischenstopp machte sie in Friedrichshafen.

Video: Bengelsdorf

Mit einem Flugzeug der Bundesregierung landete die Kanzlerin gegen 13 Uhr auf dem Bodensee-Airport.

Kanzlerin Angela Merkel landete am Bodensee-Airport, um mit dem Hubschrauber weiter nach Davos zu fliegen. Bild: Trautmann
Angela Merkel mit einem Begleiter auf dem Rollfeld. | Bild: Stefan Trautmann

Erwartet wurde sie dort bereits von zwei Hubschraubern: Einer von der Bundespolizei und einer der Schweizer Luftwaffe.

Bild: Stefan Trautmann

Die Maschine der Kanzlerin ist eine Global 5000 des kanadischen Herstellers Bombardier, ein Langstrecken-Businessjet. Die Flugbereitschaft der Luftwaffe hat vier Exemplare davon.

Die Regierungsmaschine im Anflug.
Die Regierungsmaschine im Anflug. | Bild: Stefan Trautmann

Wirtschaftsminsiter Peter Altmaier begleitete die Kanzlerin in die Schweiz.

Video: Bengelsdorf

So sieht es im Inneren der Maschine aus.

Bild: Herstellerfoto / Jürgen Schelling

Die Delegation flog direkt weiter zum Weltwirtschaftsgipfel nach Davos.

Das könnte Sie auch interessieren
Bild: Stefan Trautmann
Das könnte Sie auch interessieren

Auf seinem Weg nach Davos landete auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Friedrichshafen.

Video: Stefan Trautmann