Die Erfolgsgeschichte „Jugendarbeit“ beim Sportverein Bermatingen geht weiter: „Auch nächstes Jahr kann wieder in jeder Alters- und Jugendklasse ein Trainings-, Wettkampf- und Spielangebot gemacht werden“, so Jugendleiter Karsten Küpfer bei der Jugendversammlung. Er lobte die hervorragende Jugendarbeit, die von 16 Trainern, darunter fünf mit offizieller DFB-Lizenz, und Betreuern ehrenamtlich geleistet wird. Dies sei auch kürzlich vom Bezirksvorsitzenden gewürdigt worden. Er führte das auch auf das Engagement außerhalb des Platzes mit Freizeitaktivitäten zurück, was das Gemeinschaftsgefühl stärke.

Gastgeber des Bezirksjugendtages

Sportlicher Höhepunkt war das Relegationsspiel der A-Junioren zur Bezirksliga gegen den SC Konstanz-Wollmatingen. Begleitet von einem Tross aus Kickern, Trainern und Betreuern wurde das "leider unglücklich 2:3 verlorene Spiel fast zu einem Heimspiel in der Fremde.“ Ein weiterer Höhepunkt war die Gastgeberschaft des Bezirksjugendtags des Bezirks Bodensee, bei dem die SVB-Jugend Vertreter von über 100 Vereinen im Dorfgemeinschaftshaus bewirtete sowie die gesamte Planung, Auf- und Abbau stemmte.

Freundschaftsturnier der Grundschulen

Weitergeführt werden soll die Kooperation mit der Grundschule mit dem Freundschaftsturnier mit benachbarten Schulen. Hier erhofft sich Küpfer die Erweiterung um reine Mädchenteams. Auch wenn zwei Teams Abstiegssorgen plagen, laufe es sportlich zufriedenstellend. Nach dem F-Jugendspieltag und vier Tagen als Ausrichter bei den Bezirkshallenmeisterschaften, freue man sich nun aufs Grundschulturnier, die Ferienspiele und den Sparkassen-Cup der D-Jugendmannschaften der Region in Bermatingen.

Jugendvorstand neu gewählt

Positives vermeldete auch Jugendkassierin Birgit Nadig: Trotz Neuschaffungen von Trainingsmaterial und Ballpaketen für fast alle Mannschaften schloss das Jahr mit einem Überschuss. Die Mitgliederzahl stieg von 120 zu Beginn der Amtszeit des Jugendleiters im Jahr 2015 auf 180 in 2018. Der neu gewählte Jugendvorstand besteht aus Jugendleiter Karsten Küpfer, seinem Stellvertreter Hubert Paul, Jugendkassiererin Birgit Nadig, Jugendkoordinator Peter Dannecker, den Jugendvertretern Simon Paul und Fabian Nadig sowie Elternvertreter Otto Heger.