Konstanz

Konstanz
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Außen sind fast alle Arbeiten beendet. Im Inneren des Gebäudes fehlt aber noch der letzte Schliff.
Konstanz Die Uni Konstanz ist weltweit führend in der Verhaltensbiologie: Damit das so bleibt, wird nun in einem neuen Gebäude geforscht
In einer feierlichen Zeremonie wurde der Universität Konstanz der Schlüssel zum neuen „Forschungsgebäude ZT“ überreicht. Es soll die Forschung im Bereich des Schwarm- und Kollektivverhaltens von Tieren voranbringen und die Universität an der Spitze dieses Forschungsfeldes etablieren. Herzstück ist ein Raum, der mit Hollywood-Technik neue Erkenntnisse bringen soll.
Konstanz Autofahrer bedroht und verfolgt Radfahrer
Am Samstagmorgen wurde ein Radfahrer im Konstanzer Industriegebiet von einem Pkw-Fahrer erst zum Anhalten gezwungen und anschließend verfolgt. Bei der Kontrolle durch die Polizei beleidigte dieser die Beamten und widersetzte sich ihnen massiv.
Konstanz Wie lebt es sich in Konstanz? Vom Neben- und Miteinander der Bewohner im Quartier am Petershauser Bahnhof
Das Leben in der Bruder-Klaus-Straße am Petershauser Bahnhof verspricht Stadtatmosphäre, verliert aber dabei mit viel Grün seine Beschaulichkeit nicht. Bis zum nächsten Bäcker, Friseur oder ins Café müssen die Bewohner nur wenige Schritte gehen. Wie lebt es sich dort? Was sind die Vor- und Nachteile?
Top-Themen
Allensbach Lesetipps von Autorin Gaby Hauptmann: Welche Bücher sie jetzt im Herbst gerne liest
Die Allensbacher Autorin Gaby Hauptmann ist nicht nur selbst Schriftstellerin, sie liest auch gerne. Besonders im Herbst zieht sie sich gerne mit einem Buch zurück. Exklusiv für den SÜDKURIER hat sie ihre Lesetipps für die kalten Tage verraten. Darunter aufregende Krimis, historische Dramen und ein Sachbuch über spannende Einblicke in die Schönheit des Meeres.
Die Allensbacher Autorin Gaby Hauptmann schreibt nicht nur selber Bücher, sondern liest auch gerne Werke von anderen Schriftstellern. Für die kommenden langen Winterabende hat sie für die SÜDKURIER-Leser eine ganze Reihe von Tipps zum Schmökern parat.
Konstanz Werden die Corona-Zertifikate in Konstanzer Kneipen und Restaurants wirklich kontrolliert? Der Kommunale Ordnungsdienst will das nun stärker beaufsichtigen
Die Impf- und Genesenenzertifikate sowie Testnachweise müssen bei dem Besuch von der Konstanzer Gastronomie kontrolliert werden. Nicht immer passiert das. Der kommunale Ordnungsdienst will dagegen nun verstärkt vorgehen, einen Unterschied zwischen dem 2G- und 3G-Modell möchte man trotz des wohl höheren Infektionsrisikos allerdings nicht machen.
Für die Tasse Kaffee im Restaurant muss man mittlerweile ein Impf-, Genesenen- oder negativen Testnachweis, beispielsweise mit der Cov-Pass-App, vorzeigen. Nicht überall wird das streng kontrolliert. Beim Test in diesem Konstanzer Café wurde ordnungsgemäß kontrolliert.
Reichenau/Konstanz Insel ohne Netz: Telekom-Störung trifft sogar die Reichenauer Sparkasse

Am Donnerstagnachmittag kam es bei der Deutschen Telekom aufgrund von Umrüstarbeiten zu einer Netzstörung. Es gab bis in die Nacht zum Freitag Auswirkungen auf das Festnetz und den Mobilfunk, private Haushalte waren ohne WLAN-Verbindung. Auf der Reichenau war auch die Sparkasse betroffen. Mittlerweile sind sämtliche Störungen wieder behoben.
An diesen Automaten der Bezirkssparkasse Reichenau kann man normalweise Geld abheben. Von Donnerstagnachmittag bis Freitagfrüh war das aufgrund einer Netzstörung der Telekom nicht möglich.
Konstanz Nach Unfall auf der Westtangente: Uneinsichtiger Autofahrer missachtet die Absperrung der Konstanzer Polizei
In der Nacht zu Freitag hat sich ein Mann auf der Westtangente der L221 verletzt, als sich sein Auto überschlug. Aufgrund des Unfalls musste die Landstraße für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein weiterer Autofahrer versuchte dennoch, durchzufahren – und zeigte sich gegenüber den Beamten, die ihn aufhielten, nicht gerade einsichtig.
Symbolbild
Konstanz Beim ersten Versuch gab‘s noch „was aufs Maul“: Über Marvin Suckuts Weg vom Konstanzer Lehramtsstudenten zum erfolgreichen Poetry-Slammer
Schon als Schüler hat Marvin Suckut mit dem Schreiben angefangen. Inzwischen lebt der einstige Konstanzer Student davon, witzige Texte zu schreiben. Mit 31 Jahren hat er schon viele Preise und über 300 Poetry-Slams gewonnen. Seit einigen Jahren veranstaltet er auch selbst die Dichter-Wettbewerbe. Wir haben ihn getroffen und mehr über seine ungewöhnliche Karriere erfahren.
Marvin Suckut ist 31 Jahre alt. Im Poetry-Slam-Geschäft ist er aber schon ein alter Hase. Schon vor seinem Abitur trug er selbstgeschriebene Texte vor. Heute veranstaltet er die Dichter-Wettbewerbe lieber selbst.
Konstanz „Ich bin überwältigt von so viel Unterstützung“: Konstanzer Handwerker bringt Hilfsgüter und Spenden der SÜDKURIER-Leser ins Ahrtal
In dieser Woche organisierte der Konstanzer Christoph Vayhinger eine weitere Lieferung mit Hilfsmitteln ins Ahrtal, das von der Flutkatastrophe im Sommer stark betroffen war. Bis Donnerstagabend sammelte der Unternehmer Geld- und Sachspenden ein. Kurz bevor er sich am Freitag, 22. Oktober, auf den Weg gemacht hat, dankte er allen SÜDKURIER-Lesern, die mitgeholfen haben.
Markus Hess und Christoph Vayhinger (rechts) beladen am Donnerstagabend den 7,5-Tonner. Am Freitagmorgen werden die Hilfsgüter ins Ahrtal gebracht.
Konstanz Streit um Maskenpflicht endet in einer Rangelei mit Regenschirmen – und vor dem Konstanzer Amtsgericht
Eine 31-Jährige musste sich vor dem Amtsgericht Konstanz wegen Körperverletzung verantworten. Sie soll eine andere Frau mit einem Regenschirm geschlagen haben. Zuvor soll ein Streit um die Maskenpflicht im Bus entbrannt sein, weil die Angeklagte keine Maske trug. Sie ist wegen mehrerer Krankheiten davon befreit.
Im Sitzungssaal 44 im Amtsgericht Konstanz wurde wegen Körperverletzung verhandelt.
Konstanz Aus gegebenem Anlass: Was es für Menschen bedeutet, wenn sie Zeugen eines Suizids werden und wo sie Hilfe finden
Zu erleben, wie jemand anderes sich das Leben nimmt, kann auch für die eigene Seele Folgen haben. Oft treten sie erst Tage oder Monate nach dem Geschehen auf. Doch es gibt Strategien, die helfen, das Erlebte zu verarbeiten. Und Hilfsangebote, an die Betroffene sich wenden können.
Am Montag ist am Bahnhof Petershausen eine Person zu Tode gekommen. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren jeweils mit mehreren Einsatzkräften vor Ort. (Aufnahme vom 18. Oktober 2021)
Konstanz Die sowieso schon prekäre Konstanzer Hallensituation spitzt sich weiter zu. Und warum der Anbau der Schänzlehalle 1,4 Millionen Euro teurer wird als geplant
Mit dem Herbst zieht es Sportler naturgemäß nach drinnen. Frank Schädler und Patrick Glatt vom Amt für Bildung und Sport erklären, warum es erst zwischen 2022 und 2028 richtig eng wird in Konstanzer Hallen. Das Konstanzer Klimaziel verteuert darüber hinaus die geplanten Neubauten erheblich.
Amtsleiter Frank Schädler (rechts) und Patrick Glatt vom Amt für Bildung und Sport arbeiten mit Hochdruck an der prekären Hallensituation in Konstanz. Für die Jahre 2022 bis 2028 prophezeien sie Probleme.
Handball Großer Jubel bei den Oberliga-Handballern in Konstanz und Steißlingen
Die HSG Konstanz II gewinnt 32:27 beim SV Fellbach, der TuS Steißlingen feiert den ersten Saisonsieg gegen Birkenau.
Grund zur Freude hatten die Konstanzer Handballer nach dem Sieg beim SV Fellbach.
Konstanz Vier Verletzte und ein Schaden von rund 45.000 Euro: Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Samstag in Konstanz-Wollmatingen ereignet hat
Durch seine rücksichtslose Fahrweise hat ein Autofahrer sich selbst und mehrere andere Personen am Wochenende in Gefahr gebracht. Schließlich verursachte er einen schweren Unfall in der Riedstraße. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.
Symbolbild
Konstanz Fernbus-Fahrt endet im Gefängnis: Bundespolizei nimmt 44-Jährigen in Konstanz fest, der mit Haftbefehl gesucht wurde
Die Hannoveraner Staatsanwaltschaft hatte den Mann wegen mehrerer Delikte zur Fahndung ausgeschrieben. Auf seiner Fahrt von Mailand nach Hamburg ging er der Polizei bei einer Kontrolle in Konstanz ins Netz.
Symbolbild
Fußball Sebastian Scheideck ist Spielertrainer, frisch gebackener Papa und bei der SG Dettingen-Dingelsdorf einfach nur "Icke" – mit Videos!

Vor zweieinhalb Wochen ist Sebastian "Icke" Scheideck zum ersten Mal Vater geworden. Kein Grund für den 31-Jährigen, als Spielertrainer der SG Dettingen-Dingelsdorf II aufzuhören. Die Kreisliga-A-Partie (Staffel 1) gegen die Reserve des SC Konstanz-Wollmatingen verfolgte er verletzungsbedingt nur von der Seitenlinie aus. Nach dem 1:1 erzählt der langjährige Kapitän des Landesligateams der SG, warum er nur noch in der zweiten Mannschaft aktiv ist und wie es zu seinem Spitznamen kam.
Sebastian Scheideck, Spielertrainer der SG Dettingen-Dingelsdorf II.
Konstanz Vonovia und Mieterbund Bodensee einigen sich über das Modernisierungsprojekt in der Konstanzer Schwaketenstraße
Bei der Ausschöpfung der gesetzlichen Möglichkeiten hätte die Mieterhöung zwischen 17,8 und 31,5 Prozent gelegen. Der Kompromiss sieht jetzt ein Mieterhöhungsfenster zwischen 13,1 und 23 Prozent vor.
Der Mieterbund Bodensee und die Wohngesellschaft Vonovia haben sich über die Umlage für die Sanierung von Wohnungen (hier eine Archiv-Aufnahme von März 2020) geeinigt.
Kunst Vom Rand aus erfolgreich: Die Konstanzer Galerie Geiger hat einen neuen Standort
Nach 22 Jahren ist Schluss mit dem Domizil am Fischmarkt. Die neuen Räumlichkeiten liegen am Seerhein. Eröffnungsausstellung mit Herman de Vries.
Stephan Geiger bei seiner Ansprache zur Eröffnung der neuen Galerie Geiger und ihrer ersten Ausstellung mit Werken von Herman de Vries.
Konstanz Trauer in Konstanz um einen Großen der Musikwelt: Organist Konrad Schuba mit 92 Jahren gestorben
In seiner aktiven Zeit zählte er zu den besten Improvisatoren in Süddeutschland. Ein Nachruf auf den langjährigen Organisten am Konstanzer Münster.
Konrad Philipp Schuba, der langjährige Konstanzer Münsterorganist, starb im Alter von 92 Jahren. Er zählte in seiner aktiven Zeit zu den besten Improvisatoren auf der Orgel.
Konstanz Vier Bauanträge, vier Ablehnungen: Ein Mann möchte in Konstanz Wohnungen für psychisch Kranke bauen. Die Stadt jedoch lehnt das Vorhaben ab
Rainer Böse möchte seit elf Jahren mehr Wohnraum für hilfsbedürftige Menschen mit den Paritätischen Sozialdiensten als Mieter schaffen, außerdem in einem neuen Mehrfamilienhaus Büros, Personalwohnungen und Gemeinschaftsräume bauen. Doch er scheitert an den Hürden des Baurechts- und Denkmalamts.
Eigentümer Rainer Böse (links) und Mieter Andreas Effinger von den Paritätischen Sozialdiensten Konstanz verstehen nicht, warum diese alte Villa Am Briel 44 nicht abgerissen werden darf.
Konstanz „Hier entsteht städtisches Leben.“ Wieso die Eröffnung der neuen Galerie Geiger am Konstanzer Seerhein auch ein symbolischer Fingerzeig in die Zukunft der Stadt ist
Die neuen Räume der Galerie Geiger wurden am Sonntag mit einer spektakulären de-Vries-Ausstellung eröffnet. Das Quartier am Seerhein wird damit aufgewertet – und soll irgendwann der Innenstadt angehören.
Eröffnung und Vernissage mit dem Künstler Herman de Vries (Mitte) in den neuen Räumlichkeiten der Galerie Geiger.
Handball 12:0 Punkte: HSG Konstanz auch beim TV Willstätt nicht zu bremsen
Die Drittliga-Handballer schrauben ihre Erfolgsserie durch den 29:26-Sieg in Willstätt auf sechs Erfolge in Serie hoch.
Acht Treffer erzielte der Konstanzer Lukas Köder in Willstätt.
Konstanz Der Kampf um die Kitaplätze: Mehr als 350 Kinder gehen in Konstanz leer aus
Für dieses Jahr sind alle Plätze für die Kinderbetreuung besetzt. Die Stadt will bis 2026 deshalb über 400 neue Plätze schaffen. Unter anderem soll im Ex-Technologiezentrum nun eine Kita entstehen.
Im früheren Technologiezentrum in der Konstanzer Blarerstraße soll bald die neue Kindertagesstätte Grenzbach eröffnet werden.
Konstanz Konstanz ist bunt: Ein fleißiger Syrer arbeitet sich nach oben
Mohamad Daher floh vor dem Krieg in Syrien. Mittlerweile arbeitet er nicht mehr in einem Lager, sondern studiert Informatik. Nebenher liest er kleinen Kindern in Flüchtlingsunterkünften Geschichten vor.
Mohamad Daher aus Syrien studiert in Konstanz Informatik.
SC KN-Wollmatingen - SG Reichenau Knapper Sieg im Derby für Konstanz-Wollmatingen. Mit Videos!
In einer kampfbetonten Partie gegen die SG Reichenau/R.-Waldsiedlung bangte der SC Konstanz-Wollmatingen um das knappe 1:0.
Markus Hain (SC Konstanz-Wollmatingen, links) setzt sich gegen Aaron Sättele (SG Reichenau) durch. Die Partie endete 1:0 für Konstanz-Wollmatingen.
SG Dettingen-D. - FV Walbertsweiler-R. Chancenfestival in Dettingen endet 0:0
Die SG Dettingen-Dingelsdorf und der FV Walbertsweiler-Rengetsweiler schafften es nicht, selbst beste Torchancen in Zählbares umzumünzen. Konsequenterweise endete das Spiel mit einem torlosen Remis.
Alexander May, Trainer der SG Dettingen-Dingelsdorf.
Konstanz Das Ende der Durststrecke: Wie Barkeeper aus Konstanz und Umgebung den Neustart nach monatelangem Lockdown erlebt haben – und ihn mit eigenen Cocktail-Kreationen feiern
Seit dem Frühsommer durften die Bars in Konstanz und der Region langsam wieder öffnen. Das will natürlich gefeiert werden. Gelegenheit dazu bot sich vor Kurzem am Drinks Open – einem jährlich stattfindenden Wettkampf im Bodenseeraum, wo Barkeeper aus Deutschland, der Schweiz und Österreich gegeneinander antreten. Wir stellen drei der Teilnehmer aus der Region vor und verraten die Zutaten für ihre Cocktails, die sie extra für das Drinks Open kreiert haben.
Verstehen ihr Handwerk als Barkeeper (von links): Erim Türkmen von der Friedrichs Bar im Hotel 47 Grad, Heike Stehle von der Wunderbar in Stockach und Guillaume Weber von der Cocktailbar Blauer Engel.
Landkreis & Umgebung
Singen Corona-Zahlen verändern sich zwischen Singen und Konstanz schnell und drastisch

Rapide Veränderungen bei größeren Städten im Landkreis Konstanz. Ausbrüche in einer Firma und einem Pflegeheim im Raum Singen. Die Kliniken melden weniger Intensiv-Patienten als im September und im Vorjahr.
Im Singener Hegau-Klinikum liegen weit weniger Corona-Patienten auf der Intensivstation als es im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres der Fall war.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Politik Die neue Macht der Jusos: Das will die junge Riege bei der SPD
Wie links sind die 49 frisch gewählten Jusos, Mitglieder der Jugendorganisation der SPD, im Bundestag? Wir haben mit drei jungen Abgeordneten aus der Region gesprochen. Obwohl sie aus ganz unterschiedlichen Gründen in die Partei eingetreten sind, wollen sie vor allem für eines stehen: ein neuer Politikstil.
Die frisch gewählten Jusos – alle, die zum Fototermin Zeit hatten – posieren beim Reichstagsgebäude. Vorne, Zweiter von links: Ex-Juso-Chef Kevin Kühnert.
Gottmadingen Mit 60 Kilo Haschisch über die Grenze: Zufällige Zollkontrolle in Randegg wird 55-jährigem Drogenkurier zum Verhängnis
Das Landgericht Konstanz verurteilt den Ersttäter zu über fünf Jahren Gefängnis. Als Grund für seine Tat nennt der Mann die Sorge um seine kranke Lebensgefährtin.
So oder ähnlich könnte das in Gottmadingen-Randegg sichergestellte Haschisch verpackt gewesen sein – wenn auch ohne Fledermaus-Logo.
Konstanz Tränenreicher Prozess vor dem Amtsgericht: Ein Paar möchte Konstanzer Hostel-Besitzer um mehrere tausend Euro Miete betrügen
Ein Paar soll sich für ein Jahr in ein Konstanzer Hostel eingemietet haben, ohne vorgehabt zu haben, jemals Miete zu bezahlen. Die Angeklagten erklären sich mit fehlenden Mietbestätigungen und zu hohen Forderungen. Über Tränen, verwehrte Umarmungen und eine Einigung im Amtsgericht.
Der Sitzungssaal 107 im Amtsgericht auf der Unteren Laube wurde wegen eines Betrugsfalls verhandelt.