Konstanz

Konstanz
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Außen sind fast alle Arbeiten beendet. Im Inneren des Gebäudes fehlt aber noch der letzte Schliff.
Konstanz Die Uni Konstanz ist weltweit führend in der Verhaltensbiologie: Damit das so bleibt, wird nun in einem neuen Gebäude geforscht
In einer feierlichen Zeremonie wurde der Universität Konstanz der Schlüssel zum neuen „Forschungsgebäude ZT“ überreicht. Es soll die Forschung im Bereich des Schwarm- und Kollektivverhaltens von Tieren voranbringen und die Universität an der Spitze dieses Forschungsfeldes etablieren. Herzstück ist ein Raum, der mit Hollywood-Technik neue Erkenntnisse bringen soll.
Konstanz Autofahrer bedroht und verfolgt Radfahrer
Am Samstagmorgen wurde ein Radfahrer im Konstanzer Industriegebiet von einem Pkw-Fahrer erst zum Anhalten gezwungen und anschließend verfolgt. Bei der Kontrolle durch die Polizei beleidigte dieser die Beamten und widersetzte sich ihnen massiv.
Konstanz Wie lebt es sich in Konstanz? Vom Neben- und Miteinander der Bewohner im Quartier am Petershauser Bahnhof
Das Leben in der Bruder-Klaus-Straße am Petershauser Bahnhof verspricht Stadtatmosphäre, verliert aber dabei mit viel Grün seine Beschaulichkeit nicht. Bis zum nächsten Bäcker, Friseur oder ins Café müssen die Bewohner nur wenige Schritte gehen. Wie lebt es sich dort? Was sind die Vor- und Nachteile?
Top-Themen
Allensbach Lesetipps von Autorin Gaby Hauptmann: Welche Bücher sie jetzt im Herbst gerne liest
Die Allensbacher Autorin Gaby Hauptmann ist nicht nur selbst Schriftstellerin, sie liest auch gerne. Besonders im Herbst zieht sie sich gerne mit einem Buch zurück. Exklusiv für den SÜDKURIER hat sie ihre Lesetipps für die kalten Tage verraten. Darunter aufregende Krimis, historische Dramen und ein Sachbuch über spannende Einblicke in die Schönheit des Meeres.
Die Allensbacher Autorin Gaby Hauptmann schreibt nicht nur selber Bücher, sondern liest auch gerne Werke von anderen Schriftstellern. Für die kommenden langen Winterabende hat sie für die SÜDKURIER-Leser eine ganze Reihe von Tipps zum Schmökern parat.
Konstanz Werden die Corona-Zertifikate in Konstanzer Kneipen und Restaurants wirklich kontrolliert? Der Kommunale Ordnungsdienst will das nun stärker beaufsichtigen
Die Impf- und Genesenenzertifikate sowie Testnachweise müssen bei dem Besuch von der Konstanzer Gastronomie kontrolliert werden. Nicht immer passiert das. Der kommunale Ordnungsdienst will dagegen nun verstärkt vorgehen, einen Unterschied zwischen dem 2G- und 3G-Modell möchte man trotz des wohl höheren Infektionsrisikos allerdings nicht machen.
Für die Tasse Kaffee im Restaurant muss man mittlerweile ein Impf-, Genesenen- oder negativen Testnachweis, beispielsweise mit der Cov-Pass-App, vorzeigen. Nicht überall wird das streng kontrolliert. Beim Test in diesem Konstanzer Café wurde ordnungsgemäß kontrolliert.
Reichenau/Konstanz Insel ohne Netz: Telekom-Störung trifft sogar die Reichenauer Sparkasse

Am Donnerstagnachmittag kam es bei der Deutschen Telekom aufgrund von Umrüstarbeiten zu einer Netzstörung. Es gab bis in die Nacht zum Freitag Auswirkungen auf das Festnetz und den Mobilfunk, private Haushalte waren ohne WLAN-Verbindung. Auf der Reichenau war auch die Sparkasse betroffen. Mittlerweile sind sämtliche Störungen wieder behoben.
An diesen Automaten der Bezirkssparkasse Reichenau kann man normalweise Geld abheben. Von Donnerstagnachmittag bis Freitagfrüh war das aufgrund einer Netzstörung der Telekom nicht möglich.
Konstanz Nach Unfall auf der Westtangente: Uneinsichtiger Autofahrer missachtet die Absperrung der Konstanzer Polizei
In der Nacht zu Freitag hat sich ein Mann auf der Westtangente der L221 verletzt, als sich sein Auto überschlug. Aufgrund des Unfalls musste die Landstraße für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein weiterer Autofahrer versuchte dennoch, durchzufahren – und zeigte sich gegenüber den Beamten, die ihn aufhielten, nicht gerade einsichtig.
Symbolbild
Konstanz Beim ersten Versuch gab‘s noch „was aufs Maul“: Über Marvin Suckuts Weg vom Konstanzer Lehramtsstudenten zum erfolgreichen Poetry-Slammer
Schon als Schüler hat Marvin Suckut mit dem Schreiben angefangen. Inzwischen lebt der einstige Konstanzer Student davon, witzige Texte zu schreiben. Mit 31 Jahren hat er schon viele Preise und über 300 Poetry-Slams gewonnen. Seit einigen Jahren veranstaltet er auch selbst die Dichter-Wettbewerbe. Wir haben ihn getroffen und mehr über seine ungewöhnliche Karriere erfahren.
Marvin Suckut ist 31 Jahre alt. Im Poetry-Slam-Geschäft ist er aber schon ein alter Hase. Schon vor seinem Abitur trug er selbstgeschriebene Texte vor. Heute veranstaltet er die Dichter-Wettbewerbe lieber selbst.
Konstanz „Ich bin überwältigt von so viel Unterstützung“: Konstanzer Handwerker bringt Hilfsgüter und Spenden der SÜDKURIER-Leser ins Ahrtal
In dieser Woche organisierte der Konstanzer Christoph Vayhinger eine weitere Lieferung mit Hilfsmitteln ins Ahrtal, das von der Flutkatastrophe im Sommer stark betroffen war. Bis Donnerstagabend sammelte der Unternehmer Geld- und Sachspenden ein. Kurz bevor er sich am Freitag, 22. Oktober, auf den Weg gemacht hat, dankte er allen SÜDKURIER-Lesern, die mitgeholfen haben.
Markus Hess und Christoph Vayhinger (rechts) beladen am Donnerstagabend den 7,5-Tonner. Am Freitagmorgen werden die Hilfsgüter ins Ahrtal gebracht.
Konstanz Streit um Maskenpflicht endet in einer Rangelei mit Regenschirmen – und vor dem Konstanzer Amtsgericht
Eine 31-Jährige musste sich vor dem Amtsgericht Konstanz wegen Körperverletzung verantworten. Sie soll eine andere Frau mit einem Regenschirm geschlagen haben. Zuvor soll ein Streit um die Maskenpflicht im Bus entbrannt sein, weil die Angeklagte keine Maske trug. Sie ist wegen mehrerer Krankheiten davon befreit.
Im Sitzungssaal 44 im Amtsgericht Konstanz wurde wegen Körperverletzung verhandelt.
Konstanz Aus gegebenem Anlass: Was es für Menschen bedeutet, wenn sie Zeugen eines Suizids werden und wo sie Hilfe finden
Zu erleben, wie jemand anderes sich das Leben nimmt, kann auch für die eigene Seele Folgen haben. Oft treten sie erst Tage oder Monate nach dem Geschehen auf. Doch es gibt Strategien, die helfen, das Erlebte zu verarbeiten. Und Hilfsangebote, an die Betroffene sich wenden können.
Am Montag ist am Bahnhof Petershausen eine Person zu Tode gekommen. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren jeweils mit mehreren Einsatzkräften vor Ort. (Aufnahme vom 18. Oktober 2021)
Reichenau/Konstanz Ein Stück Heimat auf der Insel: Der Reichenauer Stedi-Kiosk
Sie sind längst Reichenauer Originale: Boris Petersen und Karla Fiehring mit ihrem Stedi an der Schiffslände auf der Insel Reichenau. Seit 2017 betreiben der Konstanzer und die gebürtige Berlinerin ihren, der zu einem beliebten Treffpunkt für viele Einheimische geworden ist.

Das Betreiberpaar Boris Petersen und Karla Fiehring und ihr Stedi-Kiosk an der Schiffsanlegestelle, an dem unter anderem auch Räder verliehen werden.
Konstanz Einlass nur noch für Geimpfte und Genesene? Wie Konstanzer Händler, Gastronomen und Veranstalter auf die 2G-Option reagieren
Seit Freitag gilt die neue Corona-Verordnung des Landes. Diese sieht vor, dass in Läden, Restaurants, Bars, Clubs oder auf Veranstaltungen die Maskenpflicht für Kunden, Gäste oder Besucher wegfällt, wenn nur noch Geimpfte und Genesene eingelassen werden. Auch Besucherobergrenzen gäbe es dann keine mehr. Der SÜDKURIER hat bei Konstanzer Händlern, Gastronomen und Veranstaltern nachgefragt, ob sie auf die 2G-Option setzen.
Bleibt vorerst stehen: Das Schild vor dem Restaurant Barbarossa, das auf die Maskenpflicht für Gäste hinweist.
Konstanz Erste E-Fähre der BSB soll kommenden Sommer auf dem Bodensee im Einsatz sein – bisher verläuft laut den Bodensee-Schiffsbetrieben alles nach Plan
Im Sommer diesen Jahres haben die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) aus Konstanz bei einer Werft in Stralsund den Bau einer elektrisch betriebenen Fähre in Auftrag gegeben. Der ehrgeizige Zeitplan scheint bisher eingehalten zu werden: Das erste Bauteil wurde in der Werft Ostseestaal aus dem Aluminium geschnitten.
So soll das erste Schiff mit Elektroantrieb der Bodensee-Schiffsbetriebe aus Konstanz dereinst aussehen.
Bilder-Story Die besten Bilder vom Spitzenspiel der Bezirksliga Bodensee
Drei Tore und viele Strafraumszenen gab es bei der Partie zwischen dem TSV Singen und dem FC Konstanz-Wollmatingen. Hier unsere besten Bilder!
Daten-Story Boomt Radfahren seit Beginn der Pandemie wirklich? Wir haben die Zählstelle an der Konstanzer Fahrradbrücke ausgewertet
Manchmal ist auf der Fahrradbrücke kein Durchkommen, dann herrscht wieder gähnende Leere. Wie viele Radler die Strecke tatsächlich nutzen und wann man die Brücke lieber meiden sollte, zeigen die Daten der Fahrrad-Zählstelle am Herosé-Park.
Aufnahme aus dem Jahr 2020.
Konstanz Rollerfahrer schmeißt bei Flucht am Freitagabend Reifen nach Beamten
Ein Rollerfahrer aus Konstanz hat sich am Freitagabend eine hollywoodreife Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Bei der Kontrolle wehrte sich der Fahrer verbal und körperlich.
Symbolfoto: Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. 27.07.2015, Osnabrück.
Konstanz Adventskalender des Lions Club: Gute Chance auf einen Gewinn und gratis ein gutes Gefühl
Seit 20 Jahren gibt es die Adventskalender-Aktion, bei der die Aussicht auf attraktive Preise mit dem Benefiz-Gedanken kombiniert wird. Der Erlös in dieser Zeit beläuft sich auf knapp 350.000 Euro.
Sie stehen hinter der Adventskalender-Aktion des Lions Club (von links): Arthur Kröner, Sebastian Puhl, Katrin Bauer, Berthold Weiner und Oliver Röck. Nicht auf dem Bild ist Gerhard Kunze, der ebenfalls zum Team gehört.
Fußball Dettingen-Dingelsdorf gewinnt das Freitagsspiel in Singen
Der FC Singen 04 hat gestern Abend gegen die SG Dettingen-Dingelsdorf mit 1:2 (1:1) verloren und damit die Tabellenführung in der Fußball-Landesliga verpasst.
Benjamin Winterhalder nimmt Maß und verwandelt einen Freistoß zum 1:1-Ausgleich für den FC Singen 04.
Konstanz Die Stadt Konstanz verlängert die Regel für Gaststätten, mehr Platz im öffentlichen Raum zu nutzen: Aber wird das bei sinkenden Temperaturen überhaupt genutzt?
Die Stadtverwaltung verlängert die Sonderregelung für die Außengastronomie bis Ende Dezember. So können Restaurants, Bars oder Cafés weiterhin die Abstände einhalten, ohne Abstriche bei der Anzahl der Tische zu machen. Der SÜDKURIER hat bei den Konstanzer Gastronomen nachgefragt, ob sie trotz der sinkenden Temperaturen diese Möglichkeit weiter nutzen werden.
Kamran Panah vom Roten Gugelhan hat die zweite Reihe vor dem Restaurant bereits abgebaut. Weitere Plätze machen dort keinen Sinn, findet der Mitarbeiter.
Konstanz Konstanz ist bunt: Kamiran Sulaiman aus Syrien lernt gegen Enge und Ungewissheit
Kamiran Sulaiman aus Syrien lernte blitzschnell Deutsch und fängt eine Ausbildung zum Elektriker an. Er und seine Familie wollen sich gut in Deutschland integrieren, doch seine Schwester wurde trotzdem fast abgeschoben.
Kamiran Sulaiman aus Syrien spricht deutsch und hat eine Ausbildungsstelle. Er wird nun Elektriker.
Konstanz Wenn der Angeklagte einfach nicht kommt: Was Richterin, Staatsanwalt, Polizeibeamte und Gerichtshilfe am Amtsgericht Konstanz alles mitmachen müssen
Auch wegen der pandemiebedingt eingeschränkten Möglichkeiten, Verhandlungen durchzuführen, türmen sich die Fälle bei den Gerichten. Was tun, wenn ein Angeklagter einfach so und ohne Entschuldigung nicht im Saal erscheint? Eine skurriler Morgen im Weißen Saal des Amtsgerichts Konstanz.
Im Sitzungssaal 44 im Amtsgericht Konstanz wurde unter anderem wegen Unterhaltspflicht und Körperverletzung verhandelt.
Konstanz Neue Corona-Teststrategie für Konstanzer Kitas und Schulen: Ab kommender Woche schwenkt die Stadt auf Pool-Testungen um
An Schulen und Kitas in der Konzilstadt werden die bisherigen Antigen-Schnelltests für zu Hause durch PCR-Lollitests in den Einrichtungen ersetzt. Gruppenweise werden in sogenannten Pools jeweils 15 Kinder getestet. Fällt einer dieser Tests positiv aus, müssen alle Kinder eines Pools PCR-Einzeltests nachreichen. Die Stadt erhofft sich dadurch eine höhere Testgeschwindigkeit.
Sie erläuterten die Pool-Testung (von links): Bürgermeister Andreas Osner, Hannes Winterer vom Gesundheitsamt, Johannes Zander vom Labor Dr. Brunner, Schulamtsleiter Frank Schädler, Joachim Krieg vom Sozial- und Jugendamt, die Geschäftsführenden Schulleiter Frank Raddatz und Patrick Hartleitner mit Lolli-Tests und Röhrchen für je 15 Teststäbchen.
Amriswil Stein fällt aus der Mauer, Seniorin geht ins Gefängnis: Die Schweizerin Agatha Bortolin nimmt es mit Humor und hat sich dafür extra schick gemacht
Weil sie ein Mäuerchen angefahren haben soll, muss Agatha Bortoloin aus Amriswil jetzt für vier Tage ins Gefängnis. Die Thurgauerin nimmt es mit Humor und hat sich sogar ein gestreiftes Kostüm für den Gefängnisantritt besorgt
Auf dem Oberteil der Schweizerin Agatha Bortolin steht: „!Ich war es nicht!“
Konstanz Streit um die Qualität des Trinkwassers in einem städtischen Gebäude: War es sauber oder nicht?
Ist das Trinkwasser im städtischen Gebäude in der Leipziger Straße 16 sauber gewesen? Eine Mieterin berichtete von einer gelblich-braunen Verfärbung, ein Sachverständiger sieht erhebliche Mängel und fertigte ein Gutachten an. Das Landratsamt sieht den Fehler wiederum beim Sachverständigen. Die Mieterin ist derweil ausgezogen.
Im städtischen Gebäude in der Leipziger Straße 16 soll das Trinkwasser schlecht gewesen sein. Ein Gutachten, das im Auftrag einer früheren Mieterin erstellt wurde, kommt zu diesem Schluss. Das Landratsamt in Konstanz zweifelt die Aussagekraft an.
Konstanz Konstanz ist bunt: Die Ruhe in Deutschland ist für den Afghanen Abdul Valizade ein Geschenk
Abdul Valizade arbeitet viel, so beispielsweise als Hausdiener und im Service. Der 36-Jährige unterstützt damit seine Familie in Afghanistan. Das verdiente Geld schickt er über abenteuerliche Wege über verschiedene Mittelsmänner in seine alte Heimat, in der nun die radikalen Taliban herrschen.
Abdul Valizade ist froh, hier zu sein, doch blickt er mit Sorge nach Afghanistan.
Allensbach/Ravensburg Dreist: Telefonbetrüger locken Allensbacher nach Ravensburg – dort nehmen sie Geld und Gold in Besitz
Die Telefonbetrüger werden immer unverfrorener: Vor Kurzem haben Betrüger einen 68-Jährigen Mann aus Allensbach dazu gebracht, einen vierstelligen Geldbetrag und Goldmünzen an Betrüger in Ravensburg zu übergeben. Daher warnt die Polizei, dass die Betrüger in mehreren Landkreisen gleichzeitig agieren.
Wenn das Telefon klingelt, ist Vorsicht geboten. Manchmal rufen Betrüger an. Meistens sind Senioren im Visier der Verbrecher. Symbolbild
Landkreis & Umgebung
Singen Corona-Zahlen verändern sich zwischen Singen und Konstanz schnell und drastisch

Rapide Veränderungen bei größeren Städten im Landkreis Konstanz. Ausbrüche in einer Firma und einem Pflegeheim im Raum Singen. Die Kliniken melden weniger Intensiv-Patienten als im September und im Vorjahr.
Im Singener Hegau-Klinikum liegen weit weniger Corona-Patienten auf der Intensivstation als es im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres der Fall war.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Politik Die neue Macht der Jusos: Das will die junge Riege bei der SPD
Wie links sind die 49 frisch gewählten Jusos, Mitglieder der Jugendorganisation der SPD, im Bundestag? Wir haben mit drei jungen Abgeordneten aus der Region gesprochen. Obwohl sie aus ganz unterschiedlichen Gründen in die Partei eingetreten sind, wollen sie vor allem für eines stehen: ein neuer Politikstil.
Die frisch gewählten Jusos – alle, die zum Fototermin Zeit hatten – posieren beim Reichstagsgebäude. Vorne, Zweiter von links: Ex-Juso-Chef Kevin Kühnert.
Gottmadingen Mit 60 Kilo Haschisch über die Grenze: Zufällige Zollkontrolle in Randegg wird 55-jährigem Drogenkurier zum Verhängnis
Das Landgericht Konstanz verurteilt den Ersttäter zu über fünf Jahren Gefängnis. Als Grund für seine Tat nennt der Mann die Sorge um seine kranke Lebensgefährtin.
So oder ähnlich könnte das in Gottmadingen-Randegg sichergestellte Haschisch verpackt gewesen sein – wenn auch ohne Fledermaus-Logo.
Konstanz Tränenreicher Prozess vor dem Amtsgericht: Ein Paar möchte Konstanzer Hostel-Besitzer um mehrere tausend Euro Miete betrügen
Ein Paar soll sich für ein Jahr in ein Konstanzer Hostel eingemietet haben, ohne vorgehabt zu haben, jemals Miete zu bezahlen. Die Angeklagten erklären sich mit fehlenden Mietbestätigungen und zu hohen Forderungen. Über Tränen, verwehrte Umarmungen und eine Einigung im Amtsgericht.
Der Sitzungssaal 107 im Amtsgericht auf der Unteren Laube wurde wegen eines Betrugsfalls verhandelt.