Thema & Hintergründe

Klinikum Konstanz

Klinikum Konstanz

Aktuelle News und Hintergründe zum Klinikum Konstanz finden Sie auf dieser Themenseite.


Das Klinikum ist Teil des kommunalen Gesundheitsverbunds im Kreis Konstanz und verfügt über 380 Betten.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Porträt Zahnpasta, Olympia-Gold und Selbstironie: Auf einen Cappuccino mit Lauflegende Dieter Baumann
Dieter Baumann hat als Läufer große Erfolge gefeiert. Seit seinem Karriereende geht er aber einer völlig anderen Tätigkeit nach. Wie der 57-Jährige heute lebt und warum er dankbar für die Zahnpasta-Affäre ist.
Dieter Baumann vor dem Klinikum Konstanz: Für einen Vortrag bei den Adipositastagen kam der ehemalige Olympiasieger Ende dieser Woche an ...
Konstanz Mit dem Tod leben lernen – dafür engagieren sich die Frauen des Hospizvereins Konstanz
Nicht ausschließen, nicht verdrängen, das Ende als natürlichen Teil des Lebens verstehen: Frauen wie Petra Hinderer, Gaby Grunwald und Alexandra Maigler leben dafür, den Menschen das Sterben erträglicher zu machen.
Sprüche an der Decke eines Hospiz-Gruppenraums. Auf einem Zettel steht, in Englisch: Die Wahrheit findet sich zwischen den Lügen.
Meinung Der Standort ist nur ein Faktor: Ein Standpunkt zum Klinikneubau im Kreis Konstanz
Ein Klinikneubau im Kreis Konstanz muss jenseits der Standortfrage in der „Mitte des Landkreises“ auch unter den Aspekten von Klimaschutz und Gesundheitsvorsorge betrachtet werden – ein Standpunkt.
Der Rohbau für das Pflegeheim auf der Mettnau: Die Kosten sind schon jetzt von berechneten 19,2 Millionen auf 22,3 Millionen gestiegen.
Singen Ein Singener Arzt schlägt Alarm: „Ungesund leben birgt hohes Schlaganfall-Risiko“
Was ist wichtig rund um das Thema Schlaganfall? Chefarzt Christof Klötzsch beantwortet im SÜDKURIER-Interview Fragen rund um diesen akuten Notfall.
Professor Christof Klötzsch ist Chefarzt der Neurologischen Klinik des Gesundheitsverbundes Landkreis im Hegau-Bodensee-Klinikum in Singen.
Lörrach Update: Offenes Feuer führte wohl zum Brand im Krankenzimmer
Ein Patient löst am 24. April selbst einen Brand im Kreiskrankenhaus Lörrach aus und wird verletzt. Techniker, Feuerwehr und Polizei bringen die Lage unter Kontrolle. Nun werden weitere Details zum Vorfall genannt.
Das Kreiskrankenhaus in Lörrach: In einem Patientenzimmer ist am 24. April nachts ein Brand ausgebrochen. Er konnte aber schnell ...
Kreis Konstanz GLKN: Über die Zukunft wird nun debattiert – und zwar mit den Bürgern
Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) steht vor großen Umstrukturierungen. Ganz ohne die Bürger geht das aber nicht. Deshalb gibt es nun drei Info-Abende für Bürger. Das ist die Chance, um Fragen zu stellen.
Sowohl in den Kliniken in Radolfzell, Konstanz und Singen wird es große Veränderungen geben. Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ...
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Konstanz Vollzeitaktivistin oder Karriere? Warum Eileen Blum, 21 Jahre, sich entscheiden muss
Dass etwas falsch läuft, habe sie immer gewusst. Dann hielt die Allensbacherin, die am Konstanzer Klinikum ihre Ausbildung zur Krankenpflegerin macht, ihre erste Rede bei Fridays for Future. Und alles änderte sich.
Eileen Blum.
Kreis Konstanz Weniger Covid-Erkrankte, trotzdem extrem hohe Belastung der Klinikmitarbeiter
Die Zahl der Corona-Infektionen sinkt leicht. In den Kliniken sind viele Pflegemitarbeiter erkrankt. Das belastet die, die arbeiten, zusätzlich
In den Kliniken werden die Mitarbeiter weiterhin täglich getestet, um Corona-Infektionen schnell erkennen zu können.
Kreis Konstanz Viele ungeimpfte Pflegemitarbeiter und hohe Dunkelziffer. Landrat kritisiert „Lockerungsorgie“.
Inzidenz über 1830: Die Zahl der Infizierten im Landkreis ist weiterhin sehr hoch. Landrat Danner sieht wenig Sinn in den Lockerungen.
Die einrichtungsbezogene Impfpflicht ist nun in Kraft. Das stellt einige Einrichtungen vor Probleme. Und es gibt noch ein anderes ...
Kreis Konstanz Das Coronavirus wütet im Landkreis Konstanz weiterhin
Die Inzidenzen und damit auch die Patientenzahlen in den Krankenhäusern steigen. Das bereitet dem Landratsamt und den Kliniken Sorge.
Eingang zu einem Corona-Impfzentrum. Nicht geimpfte Pflegekräfte sollen nun die Chance bekommen, sich noch impfen zu lassen.
Region Krankenhäuser Radolfzell und Stühlingen vor dem Aus: Hintergründe zum Klinik-Beben in der Region
Die medizinische Versorgung an Bodensee, Hochrhein und im Hegau könnte sich grundlegend ändern. Ein neues Gutachten bringt brisante Vorschläge auf den Tisch. In Radolfzell zeigt man sich geschockt.
Die Krankenhäuser des GLKN in Radolfzell, Singen und Konstanz
Radolfzell Düstere Stimmung in Radolfzell: Reaktionen auf die mögliche Schließung des Krankenhauses
Der Vorschlag des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz, den Standort Radolfzell zu schließen, wird wie ein Tiefschlag empfunden. Das sagen Stadträte, Politikerinnen, ein ehemaliger Chefarzt und der Förderverein.
Der (Schutz-)Engel mit den weit ausgebreiteten Flügeln im Krankenhausgarten in Radolfzell scheint machtlos: Die Skulptur des Überlinger ...
Singen Krankenhausgebäude vor dem Aus – das Singener Klinikum soll in einen Neubau umziehen
Das Strukturgutachten für die Krankenhäuser im Kreis empfiehlt für den Hegau den Umzug in einen Neubau. Laut Singens OB Bernd Häusler sind die Pläne schon sehr konkret. Kosten sollen etwa 270 Millionen Euro betragen.
Der Eingangsbereich des Krankenhauses in Singen. Der markante Backsteinbau ist denkmalgeschützt. Geht es nach dem Willen der Gutachter, ...
Kreis Konstanz Dem Krankenhaus Radolfzell droht das Aus: Es stehen große Veränderungen beim GLKN an
Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) ist ein Verlustgeschäft. Ein Strukturgutachten schlägt nun vor, dass der Betrieb entschlackt wird. Das könnte das Aus für das Krankenhaus in Radolfzell bedeuten.
Wie steht es um die Zukunft der Krankenhäuser des GLKN in Radolfzell, Singen und Konstanz?
Kreis Konstanz Die Schicksalstage des GLKN: Wie sich die Vergangenheit wiederholen könnte
Ein neues Strukturgutachten könnte über die Zukunft des Gesundheitsverbundes Landkreis Konstanz (GLKN) entscheiden. Das ist schon einmal passiert – vor 12 Jahren. Wie Alt-Landrat Frank Hämmerle die Fusion heute bewertet.
Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) ist schon seit Jahren in den Miesen. Hier der Eingang zum den Hegau-Bodensee-Kliniken.
Kreis Konstanz Omikron lässt nicht locker: Wieder mehr Infizierte im Kreis Konstanz
Die Zahl der mit Covid-19 Infizierten im Kreis ist hoch und die Lage in den Kliniken angespannt. Viele stecken sich mehrfach an
Immer noch sind viele Covid-Patienten in den Kliniken.
Kreis Konstanz Kreis Konstanz: Die Lage in den Kliniken entspannt sich etwas
Die Omikron-Welle hat die Krankenhäuser vergangene Woche hart getroffen. Langsam kommen die Pflegekräfte wieder zurück.
Noch immer sind die Kliniken im Pandemiebetrieb, hier ein Archivbild aus dem Klinikum Konstanz. Bild: Andreas Schuler
Konstanz Wie wirken sich Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie auf Familien in Konstanz aus? Dieser Frage sind Wissenschaftlerinnen der Universität nachgegangen
Die Bildungsforscherin Axinja Hachfeld von der Uni Konstanz hat in einer Studie die Folgen von Kitaschließungen untersucht. Gemeinsam mit ihrer wissenschaftlichen Mitarbeiterin Sonja Lorusso startete sie das Forschungsprojekt „FalKo“ („Familienleben in Konstanz“), dessen Ergebnisse nun vorliegen: Zwei Drittel der Familien kamen im Lockdown meist gut klar – Ärzte sehen jedoch eine Zunahme von Angst und Sucht.
Ein typisches Bild für die Situation vieler Familien im Lockdown: Während die Eltern (hier Sigrid Gies) im Homeoffice arbeiteten, ...
Konstanz Lange Schlangen wegen PCR-Nachtests bei Konstanzer Kindern: Steht das Pool-Test-Konzept der Stadt wegen Omikron vor dem Aus?
An Konstanzer Schulen und Kitas fallen immer mehr PCR-Pool-Tests positiv aus. Das hat Folgen: So bildeten sich am Mittwochmorgen, 26. Januar, vor dem Klinikum lange Schlangen von Eltern mit Kindern, die für einen PCR-Test anstanden. Angesichts dessen und der angekündigten Priorisierung bei PCR-Tests stellt sich die Frage, ob an den Pool-Testungen weiter festgehalten wird. Das sagen Sozialministerium und städtisches Schulamt dazu.
Hunderte Eltern mit Kindern warteten am Mittwochmorgen, 26. Januar, vor dem Konstanzer Klinikum, um einen PCR-Test machen zu lassen.
Corona Geburt unter Corona-Bedingungen: Mütter aus der Region schildern, wie sie es erlebten
Selten ist die Unterstützung des Partners wichtiger als bei der Entbindung. Doch in der Pandemie ist das schwierig geworden: Väter dürfen erst unmittelbar vor der Geburt in den Kreißsaal. Danach sind Besuche nur eingeschränkt möglich. Zwei junge Frauen aus dem Schwarzwald schildern, wie sie die Geburt überstanden haben.
Svenja Martin (links) mit Tochter Nala Malou und Valerie Ziegler mit Moritz. Beide wurden in der Corona-Pandemie Mutter – einfach ...
Konstanz Ihre Tochter starb mit 16 Jahren bei einem Motorradunfall in Allensbach: Wie eine Mutter darum kämpft, ins Leben zurückzufinden
Es war eine Nachricht, die viele in der Region erschütterte: 2020 verstarb Patricia Gandor nach einem Unfall bei Allensbach. Wie geht es ihrer Mutter, der Konstanzerin Ina Gandor heute? Und wie kann man Trauernden helfen?
Ina Gandor trauert um ihre Tochter Patti.
Konstanz Druck auf Intensivstationen lässt nach: Omikron dürfte allerdings für gut gefüllte Allgemeinstationen sorgen
In den Kliniken stabilisiert sich die Lage. Ärzte rechnen damit, dass durch Omikron die Allgemeinstationen stärker belastet werden.
Eines der Impfangebote: Malteser impfen im Bürgersaal Konstanz.
Orsingen-Nenzingen Knapp 200 Menschen nutzen Impftag der Gemeinde Orsingen-Nenzingen in der Kirnberghalle
Ärztin Ayse Demirci vom mobilen Impfteam bedauert, dass nicht mehr Menschen die Chance ergriffen haben, sich impfen zu lassen: „Es ist schade, aber auch hier waren es eigentlich zu wenig Leute.“
Ralph J. Schiel (v.l.) ließ sich impfen, Antonie Schäuble, Stefan Stemmer, Anja Wind, Klara Kovacevic und Lisa Helbling waren als Helfer ...
Konstanz Feuerwehr-Einsatz beim Klinikum Konstanz am Dreikönigstag: Was war da los?
In einem Personalwohnheim der Spitalstiftung an der Mainaustraße schlug am Donnerstagabend, 6. Januar, eine Brandmeldeanlage Alarm. Einsatzkräfte der Feuerwehr rasten daraufhin zum Gelände des Klinikums. Glücklicherweise hatte wohl nur jemand sein Essen auf der Herdplatte vergessen.
Symbolbild: Ein Einsatzfahrzeug der Konstanzer Feuerwehr.
1 2 3 4 5 6 7 weiter