Thema & Hintergründe

HTWG Konstanz

Aktuelle News zum Thema HTWG Konstanz: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema HTWG Konstanz.

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) geht auf das 1906 gegründete Technikum Konstanz zurück.

Im Jahr 1971 wurde dann die Fachhochschule Konstanz gegründet.

An ihr studieren rund 5000 Studentinnen und Studenten in 21 Bachelor- und 19 Masterstudiengängen (Stand 2017/18).

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Die HTWG Konstanz will Satelliten-Daten nutzen, um die Konzilstadt klimasicher zu machen: Am Ende soll davon jeder Bürger profitieren
Mit dem Projekt Coklimax will die HTWG Konstanz große Datenmengen vom Erdbeobachtungsprogramm „Copernicus“ einsetzen, damit Städte wie Konstanz auf die Veränderungen des Klimas reagieren können. Das Projekt wird vom Bundesforschungsministerium mit einer Million bezuschusst. Am Ende soll ganz Deutschland von dem Projekt profitieren können.
Forscher der HTWG kooperieren für das Projekt Coklimax mit zahlreichen anderen Einrichtungen. Hier ein Bild der Hochschule vom August 2020.
Konstanz Konstanz ist bunt: Ein fleißiger Syrer arbeitet sich nach oben
Mohamad Daher floh vor dem Krieg in Syrien. Mittlerweile arbeitet er nicht mehr in einem Lager, sondern studiert Informatik. Nebenher liest er kleinen Kindern in Flüchtlingsunterkünften Geschichten vor.
Mohamad Daher aus Syrien studiert in Konstanz Informatik.
Kreis Konstanz Studentenbude verzweifelt gesucht
Im vergangenen Jahr gab es in den Wohnheimen des Konstanzer Studentenwerks Seezeit Leerstände. Jetzt drängen die Studierenden wieder auf den Markt.
Ein Student schaut sich in der Universität Konstanz die Wohnungsanzeigen an. Doch dort gibt es fast nur Wohnungsgesuche.
Konstanz Rückkehr in die Präsenz: Wie Studierende und Lehrende auf das kommende Wintersemester blicken
Die Hochschulen planen derzeit, nach drei Semestern online, im kommenden Wintersemester wieder hauptsächlich Veranstaltungen auf dem Campus anzubieten. Der SÜDKURIER hat bei Lehrenden und Studierenden nachgefragt, wie sie die vergangene Zeit erlebt haben und wie sie auf die Zukunft blicken.
Gespenstisch leer war die Universität zu Beginn der Corona-Krise. Im kommenden Wintersemester soll sich das ändern.
Konstanz Student gewinnt Preis bei Jugend forscht
Tobias Neidhard, ein Student der Konstanzer HTWG, belegt mit seinem 3-D-Drucker mit besonderer UV- und Ultraschalltechnik einen ersten Platz des Bundeswettbewerbs der Stiftung Jugend forscht.
Tobias Neidhard, Teilnehmer des Bundeswettbewerbs Jugend forscht 2021
Mittelstand Firmen im Wandel – Wie sich Unternehmen aus dem Süden Baden-Württembergs für die Zukunft wappnen
In einer mehrteiligen Serie hat die Wirtschaftsredaktion des SÜDKURIER Firmen nachgespürt, die die Zukunft mit innovativen Konzepten meistern. Eine der Erkenntnisse dabei: Mit etwas Mut können selbst kleine Firmen technologischen Wandel erfolgreich stemmen.
Ein Mittelständler setzt auf Start-Up-Atmosphäre: Sick in Waldkirch geht ganz neue Wege, um innovativ zu sein.
Konstanz Mit Elan durch Beruf und Pandemie: Frau Rein, was wird sich mit Ihnen als Präsidentin an der HTWG verändern?
Seit etwas mehr als einem halben Jahr ist Sabine Rein die Präsidentin der Hochschule Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG). Im SÜDKURIER-Interview erzählt die Berlinerin, welcher Werdegang sie schließlich nach Konstanz führte, was sie an der Stadt am See ganz besonders interessiert und welche Pläne sie an der HTWG umsetzen möchte.
Sabine Rein vor symbolträchtiger Kulisse: Angesichts der gesellschaftlichen Baustellen sieht die neue HTWG-Präsidentin für ihre Hochschule viele Möglichkeiten der Mitgestaltung. Das Bild entstand auf dem Dach der Hochschule mit Blick aufs Konstanzer Münster.
Konstanz Die Sehnsucht nach sozialen Kontakten wächst: Wie Konstanzer Studenten den Lockdown erleben
Kein Leben auf dem Campus, keine Vorlesungen im Hörsaal, keine kurze Plauderei auf dem Flur, keine geselligen Abende oder Ausflüge die Stundentenkneipe – auch das Leben der Konstanzer Studenten ist nicht mehr dasselbe. Zwei Studentinnen erzählen, wie sie damit zurechtkommen und welche kleinen Dinge des Alltags ihnen inzwischen am meisten fehlen.
Konstanz Islamfeindliche Klausur-Fragen an der Konstanzer HTWG? Rassismus-Vorwürfe gegen einen Professor, der sich am Freitagabend entschuldigt
Der Professor der Betriebswirtschaft stellt eine umstrittene Frage in einer Statistik-Klausur. Die Konstanzer Hochschule distanziert sich von ihrem Mitarbeiter und positioniert sich gegen Rassismus. Islamische Gruppen aus Konstanz gehen auf den Dozenten zu, der sich am Freitagabend entschuldigt.
Gegen Rassismus, mit der Moschee im Hintergrund (v.l.): Mouaad Gssair, HTWG-Vizepräsident Gunnar Schubert, HTWG-Präsidentin Sabine Rein, Rahsan Karaaslan und Sinem Hamarat. Die drei Studenten sind von der Muslimischen Hochschulgruppe.
Konstanz Erneuerbaren Energien auf der Spur: HTWG-Studenten ent­wickeln Stadtrundgang der anderen Art
Den QR-Code auf dem Flyer scannen, die Route runterladen und losradeln oder -laufen – wer mal einen anderen Spaziergang durch Konstanz machen möchte, kann diesen seit kurzem mit der Information über Erneuerbare Energien verbinden. Das Angebot ist kostenlos und ohne Anmeldung nutzbar.
Die Umwelttechnik-Studenten der HTWG, Lara Thies (von links), Mika Rohrßen und David Weber vor dem Solarhaus Ecolar. Sie haben den Erneuerbare-Energien-Rundgang im Rahmen einer Projektarbeit entwickelt.
Wirtschaft Wie Firmen sich auf die Zukunft vorbereiten: Wir haben uns zwischen Schwarzwald, Hochrhein, Alb und Bodensee umgesehen
Neue Antriebe, Internetökonomie, Nachhaltigkeit – Zukunftstechnik überfordert viele Firmen. Wie sollen sie Mitarbeiter fortbilden? Wie Produkte anpassen? Das Zauberwort heißt Ambidextrie.
Ein Mittelständler setzt auf Start-Up-Atmosphäre: Sick in Waldkirch geht ganz neue Wege, um innovativ zu sein.
Wirtschaft Chatbots helfen beim Kundenservice – Wie sich Künstliche Intelligenz für die eigene Homepage nutzen lässt
Beim Kundenservice können Chatbots Unternehmen unterstützen. Wer die Künstliche Intelligenz aber für sich nutzen möchte, der sollte vorher genau seine Kunden studieren und auch Zeit fürs Chatbot-Training einplanen.
Chatbots sind rund um die Uhr im Einsatz. Dank Künstlicher Intelligenz hat der Kunde das Gefühl, mit einem echten Menschen zu kommunizieren.
Konstanz HTWG Konstanz erweitert Online-Lehre: Wegen möglicher Corona-Infektionen werden Präsenzveranstaltungen weiter reduziert
Die Hochschulleitung der HTWG Konstanz hat am Wochenende entschieden, die Präsenzveranstaltungen auf dem Campus weiter zu beschränken. Ab Montag, 26. Oktober, finden alle Vorlesungen online statt. Das teilt die Hochschule in einer Pressemitteilung mit.
Innovation Das Popeye-Prinzip der Wirtschaft: Wie Firmen in der Region ihre Jobs sichern können
Neue Antriebe, Internetökonomie, Nachhaltigkeit – Zukunftstechnik überfordert viele Firmen. Wie sollen sie Mitarbeiter fortbilden? Wie Produkte anpassen? Wir haben uns zwischen Schwarzwald, Hochrhein, Alb und Bodensee umgesehen.
Popeye, der knurrige Seemann mit den zwei starken Unterarmen: Ganz ähnlich kann man sich eine moderne Unternehmensorganisation vorstellen. Ein klassisches Geschäftsfeld wird durch ein weiteres, ebenso starkes, in Zukunftsbereichen ergänzt. Gegenwart und Zukunft unter einem Firmendach unterzubringen, ist in der Praxis aber gar nicht so einfach.
Konstanz Warum Firmen aufblühen oder untergehen: Innovationsforscher Guido Baltes erklärt das Popeye-Prinzip der Wirtschaft
Popeye, der grimmige Seemann aus dem Comic, hat zwei starke Unterarme mit ordentlich Durchschlagskraft. Ganz ähnlich müssen Firmen heute auch aufgestellt sein, um sich in der von Umbrüchen bestimmten Geschäftswelt zu behaupten. Zu ihrem klassischen Geschäftsfeld müssen Zukunftstechnologien treten, die irgendwann genauso umsatzstark sind wie die etablierten Produkte. Ambidextrie, nennen Fachleute den neuen Trend. Ein Fachmann erklärt, was das bedeutet.
Südbaden Wo steht die Gründerszene im Land? Mit der Expedition Querweg wird ein wichtiger Beitrag zu ihrem Wachstum geleistet
Das Konstanzer Unternehmen Gründerschiff hat die sogenannte Expedition Querweg ins Leben gerufen – eine Wanderung von Freiburg nach Konstanz, in deren Rahmen mit Gesprächspartnern ein roter Faden zum Thema „Was mache ich mit einer Idee?“ erstellt wird. Und das ist wichtig – denn die Gründerszene im Land hat großes Potenzial, es fehlt aber noch an Präsenz.
Jens Kluzik von SÜDKURIER CityLogistik unterhält sich mit Ina-Faye Bartikowski von Gründerschiff während der Expedition Querweg.
Konstanz Autonomes Fahren bald auch für Schiffe? Technologen der HTWG untersuchen Möglichkeiten
Technologen der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) untersuchen, ob Autonomes Fahren auch für Schiffe und Boote auf dem See möglich ist. Funktionieren Sensoren auch für Wasserfahrzeuge?
Wird mit dem neuen Sensor arbeiten: das HTWG-Forschungsschiff Solgenia.
Konstanz Frauen fürs Rathaus gesucht: Warum wollen eigentlich nur Männer Oberbürgermeister von Konstanz werden?
Wenige Tage vor Ende der Bewerberfrist kandidieren bisher nur Männer für das Amt des Konstanzer Oberbürgermeisters. In Sachen Geschlechter-Vielfalt ein Rückschritt zu 2012: Damals hatte eine Frau im ersten Wahlgang die Nase sogar noch vor Uli Burchardt. Eine Ursachenforschung.
Nach jetzigem Stand wird das Wahlkampf-Finale um den Chefposten im Konstanzer Rathaus ausschließlich von Männern geführt. Bis Ende August haben Bewerberinnen noch Zeit, daran etwas zu ändern.
Konstanz Die Universität Konstanz und die HTWG bereiten sich auf das Wintersemester vor: Ein bisschen Vorlesung findet ab Herbst statt
Die Konstanzer Hochschulen planen das nächste Wintersemester. Aufgrund der Corona-Pandemie soll das Lehrangebot aus einer Kombination aus Online- und Präsenzveranstaltungen bestehen.
Der Audimax der Universität Konstanz blieb im Sommersemester 2020 durch die Corona-Pandemie meistens leer.
Konstanz Es ist offiziell: Zum Wintersemester 2020/21 wird Sabine Rein ihr Amt als HTWG-Präsidentin antreten
Die Verhandlungsgespräche sind erfolgreich abgeschlossen: Damit kann die am 10. Juli gewählte neue Präsidentin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz, Sabine Rein, zum kommenden Wintersemester ihr Amt aufnehmen. Die Amtsdauer sei auf sechs Jahre festgelegt worden. Darüber informierte die Hochschule am Donnerstag per Pressemitteilung.
Die neue Präsidentin der Konstanzer Hochschule Sabine Rein und Hochschulrats-Vorsitzender Stefan Keh.
Konstanz Nach 114 Jahren wählt die Konstanzer Fachhochschule eine Frau an die Spitze: Welche Aufgaben stehen für Sabine Rein nun an?
Die bisherige Stuttgarter BWL-Professorin und gebürtige Berlinerin soll im Wintersemester 2020/21 die Nachfolge von Carsten Manz an der HTWG Konstanz antreten. Die Suche hatte sich als schwierig erwiesen, nachdem ein bereits gewählter Kandidat während der Vertragsverhandlungen wieder absprang.
An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz (HTWG) finden nach der Wahl von Sabine Rein in den kommenden Tagen die Vertragsgespräche statt. Im letzten Jahr scheiterte daran die Nachfolge für Carsten Manz noch.
Konstanz Unternehmensberaterin Sabine Rein zur neuen HTWG-Präsidentin gewählt
Sabine Rein ist derzeit Professorin an der Hochschule für Technik Stuttgart – noch laufen die Verhandlungsgespräche mit der Hochschule
Konstanz Partnervermittlung für Hilfsbereite: Die App „Impact“ soll ehrenamtliches Engagement vereinfachen
Studierende aus Konstanz arbeiten an einer Plattform, die ehrenamtliches Engagement fördern soll. Hilfesuchende und Helfende sollen durch eine App einfacher zueinander finden. Der Abgleich erfolgt hier, ähnlich wie bei einer Online-Partnervermittlung, über einen Algorithmus.
Das Team aus Studierenden arbeitet an einer Plattform für gemeinnützige Aktionen, bei der engagierte Bürger, Organisationen und Hilfe- suchende zusammengebracht werden.
Konstanz Heimat – A-Z – Heute I wie Innovation: Mit welchen innovativen Ideen sich Wissenschaftlicher der Konstanzer Hochschulen befassen
Wie überbringe ich schlechte Nachrichten? Eine Uni-Professorin entwickelt für Polizisten einen digitalen Lernkurs. Und an der HTWG wird ein Gebäude aus Abrissmaterialien erstellt.
Die Konstanzer Uniprofessorin Kirsten Mahlke hilft mit einem digitalen Lernprogramm Polizisten dabei, Angehörige von Todesopfern würdevoll zu begleiten. Hier steht sie auf dem Konstanzer Hauptfriedhof.
Konstanz Abgesagt! Diese Veranstaltungen in Konstanz finden nicht statt.
Nicht nur Events mit über 1000 Besuchern werden wegen des sich zunehmend ausbreitenden Coronavirus abgesagt oder verschoben. Auch kleinere Veranstaltungen sind betroffen. In unserem Ticker erfahren Sie laufend aktuell, welche Ereignisse in Konstanz nicht wie geplant stattfinden.
Symbolbild.