Engen

Aach

(207396760)
Quelle: Animaflora PicsStock/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Andreas Jung, CDU, Lina Seitzl, SPD, und Ann-Veruschka Jurisch, FDP, sind jetzt Abgeordnete im Bundestag-.
Berlin/Kreis Konstanz Drei Stimmen für den Kreis Konstanz in Berlin: Lina Seitzl, Ann-Veruschka Jurisch und Andreas Jung arbeiten jetzt offiziell in Berlin als Abgeordnete
Die frisch gewählten Abgeordneten des Wahlkreises Konstanz Lina Seitzl (SPD) und Ann-Veruschka Jurisch (FDP) erlebten am 26. Oktober ihre erste Parlamentssitzung. Ein alter Hase in Berlin ist der Abgeordnete Andreas Jung (CDU). Aber für alle war es ein bewegender Tag: Eine Bundestagspräsidentin, Bärbel Bas, aus den eigenen Reihen, bleibende Eindrücke durch die AfD und ein Wechsel auf die Oppositionsbank. Wie die Abgeordneten den Tag erlebt haben.
Mühlhausen-Ehingen St. Peter und Paul: Ensemble erfüllt die Pfarrkirche mit Querflöten-Klang
Ob rasant oder gemächlich und stimmungsvoll: Das Quartett L'Arte dei flauti schafft es, die Zuhörer beim Benefizkonzert für den Verein Freunde des Mägdeberg in der Kirche St. Peter und Paul zu berühren.
Hegauer FV - VfR Stockach Niederlage knapp abgewendet: Der Hegauer FV trifft in der Nachspielzeit zum 2:2
Buchstäblich in letzter Sekunde sicherte sich der Gastgeber in einem intensiven Spiel und nach einem 0:2-Rückstand einen Punkt.
Engen Breitbandausbau: Zähes Förderungsverfahren, dafür zügiger Baufortschritt
Ordnungsamtsleiter Axel Pecher präsentiert dem Gemeinderat eine aktuelle Übersicht zum Ausbau von schnellem Glasfaserinternet in Engen. Nach Baubeginn in diesem Frühjahr soll das schnelle Netz nach einem Jahr Ausbau Anfang 2022 in Betrieb genommen werden.
Die Mitarbeiter der Firma Leonhard Weiss sorgen für schnelles Internet in den Randlagen von Engen: Hasia Abstieg (von links), Fidan Cagri, Oliver Eckstein und Bekim Hoti vor dem Spülbohr-Gerät, mit dem sie am Hegaublick arbeiteten.
Singen Die Unwetter und ihre Folgen: Der Starkregen hat den Landwirten im Hegau die Ernte verhagelt
Die Bauern rechnen mit Einbußen von bis zu 25 Prozent. Vor allem die Kartoffel- Getreide-, Obst- und Maisernten sind davon hart betroffen
Das ist kein See sondern ein Getreidefeld zwischen Hilzingen und Riedheim. Die extremen Regengüsse der vergangenen Wochen setzen den Landwirten im Hegau zu.
Engen Abitur mit Bravour gemeistert: 55 Schüler des Engener Gymnasiums feiern ihren Abschluss
Trotz Pandemie sind sie mit einem Gesamtdurchschnitt von 2,2 der zweitbeste Jahrgang in der Geschichte des Gymnasiums Engen.
Die diesjährigen Abiturienten am Engener Gymnasium erreichten trotz Pandemie-Bedingungen einen Notendurchschnitt von 2,2 und gehen damit als zweitbester Jahrgang in die Geschichte der Schule ein. Alle Schüler haben den Abschluss geschafft.
Kreis Konstanz/Schweiz Eine Luchsin geht um: Im Kreis Konstanz wurde erstmals ein weiblicher Luchs nachgewiesen
Wahrscheinlich kommt die scheue Wildkatze aus der Schweiz. Bisher hat sie aber noch niemand gesehen – es existiert nur ein genetischer Nachweis.
Archivbild: Heimlich und auf leisen Pfoten schleichen Luchse durch unsere Region. Eine Fotofalle im Schwarzwald hat Luchs Toni aufgenommen. Das Foto zeigt nicht die Luchsin.
Engen Stabwechsel bei Rotariern: Rania Akari führt nun den Club
Der Rotary Club A81-Bodensee-Engen hat einen neuen Präsidenten. Die Mitglieder haben ihn in ihrer Versammlung gewählt. Wolfgang Sachs ist turnusgemäß ausgeschieden.
Stabwechsel: Club-Präsident Wolfgang Sachs (rechts) gibt an Rania Akari (links) weiter. In der Mitte der neue Incoming-Präsident Thomas Petersen.
Singen Bald soll es wieder Veranstaltungen geben: Eigenbetrieb Kultur und Tourismus blickt optimistisch in die Zukunft
Die Stadthalle will im Oktober mit dem Kulturprogramm starten. Ende September zieht das Kreisimpfzentrum dort aus. Der Abschluss von Kultur und Tourismus Singen (KTS) für 2020 ist trotz Corona überraschend gut.
Auf dieser Litfaßsäule würden normalerweise Veranstaltungen angekündigt. Doch im Corona-Jahr 2020 blieb sie größtenteils leer. Das Archivbild stammt vom Mai dieses Jahres.
Engen Nadja Hennes verlässt ihren Posten als Schulleiterin in Engen – zuvor hatte sie viel für die Sonderschule getan
Sechs Jahre lang war sie die Schulleiterin der Hewenschule Engen. Dabei hat sie die Sonderschule zum Sonderprädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum aufgebaut. Jetzt will sie sich neuen Aufgaben widmen.
Markus Oppermann von der Grundschule in Welschingen (links) und Katja Greifenbach vom Anne-Frank Schulverbund wünschen Nadja Hennes (links) alles Gute für die Zukunft.
Engen Auseinandersetzung im Engener Stadtpark: Das Opfer trug schwere Stichverletzungen im Rückenbereich davon
Die Ermittler geben am Tag nach dem Vorfall neue Details bekannt. Ob die Tat als Körperverletzung, Totschlag oder gar Mord einzustufen ist, ist derzeit laut Polizei noch offen.
Am Tag nach dem Vorfall, bei dem ein 23-Jähriger Stichverletzungen davongetragen hat, sind die Markierungen der Spurensicherer nach wie vor zu sehen.
Engen Polizeieinsatz im Engener Stadtpark zieht Aufmerksamkeit auf sich
Hintergrund ist eine körperliche Auseinandersetzung, bei der eine Person verletzt wurde. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Ein Polizeieinsatz im Engener Stadtpark hat am Montagnachmittag, 19. Juli, ab 16 Uhr für Aufsehen gesorgt.
Engen Willkommen im Garten Eden: Hier darf jeder säen und ernten
Das erste Stadtgärtnern-Projekt in Engen ist am Wochenende offiziell an die Bevölkerung übergeben worden. In den Beeten unterhalb des Krankenhauses darf alles gepflanzt und geerntet werden, was das Herz begehrt. Der Garten ist eine private Initiative des Engener Gartenbauers Markus Krafft.
Zwischen Krankenhaus und Spitalkirche hat Gartenbauer Markus Krafft mit seinem Team einen Garten für alle Engener geschaffen.
Singen/Hegau Feuerwehren im Dauereinsatz: Der Hegau versinkt erneut im Starkregen
Vor allem die beiden Städte Engen und Tengen sind von dem Unwetter stark betroffen. So sieht die Bilanz nach der erneuten Unwetternacht auf Freitag im Hegau und in Singen aus.
Wasser wo keines sein sollte: Im gesamten Stadtgebiet von Engen kam es von Donnerstag auf Freitag zu Überschwemmungen. Das Bild zeigt die Sportplatzstraße. Das Regenwasser hat dort einen kleinen Bach gebildet.
Kreis Konstanz Unwetter im Landkreis Konstanz: So war die Lage am Bodensee und im Hegau
Regen, Regen, Regen. Immer nur Regen. Der Boden kann kein neues Wasser aufnehmen. Deshalb werden Straßen unterspült, Bäche treten über die Ufer und die Feuerwehren sind im Dauereinsatz.
Überschwemmung in der Straße „Obere Blatt“ in Eigeltingen
Hegau Abiball 2021: Schüler im Hegau feiern ihren Abschluss
In den nächsten Tagen feiern die Abiturienten an den Gymnasien im Hegau ihren Abschluss. Coronabedingt sehen die Abibälle auch in diesem Jahr meist etwas anders aus als gewohnt. Gefeiert wird aber überall – das ist den Schulen genauso wichtig, wie den Abiturienten selbst.
Schon im vergangenen Jahr war aufgrund von Corona feiern nur mit Abstand möglich, wie hier bei der Abschlussrede von Schulleiterin Karin Schoch-Kugler an der Robert-Gerwig-Schule. Auch in diesem Jahr finden keine Abibälle in gewohnter Weise statt. Stattdessen feiern die Absolventen ihre Abschlüsse auf ganz unterschiedliche, aber Corona konforme Art.
Hilzingen Hilzinger Kirchweih ist abgesagt, Tengener Schätzelemarkt droht auch das Aus
Für die Organisatoren sind die Massen-Veranstaltungen aufgrund der Corona-Auflagen nicht stemmbar. Tengener Gemeinderat entscheidet endgültig über den Schätzele-Markt.
Auch im zweiten Amtsjahr steht der Hilzinger Bürgermeister Holger Mayer in Sachen Kirchweih auf dem Festplatz mit leeren Händen da. Die Veranstaltung fällt wie im Vorjahr wieder wegen Corona aus. Mayer freut sich aber auf die Kirchweih 2022.
Kreis Konstanz Apnoe-Taucher will im Bodensee deutschen Rekord brechen – aber etwas geht schief
Fabio Tunno will den deutschen Apnoe-Tauch-Rekord knapp. Mit nur einem Atemzug will er im Bodensee vor Wallhausen mindestens 65 Meter tief tauchen. Bei den Proben hat alles geklappt, beim Rekordversuch leider nicht. Er wird bewusstlos
Fabio Tunno, zweiter von links, bereitet sich im Wasser auf seinen Tauchgang vor. Vor Wallhausen möchte er mit einem Atemzug 65 Meter tief tauchen.
Engen Tragödie am Bodensee: Mann tötet auf der Reichenau seine Ex-Partnerin und verletzt sich nahe Engen selbst schwerst
Nach Stunden der Ungewissheit ist klar: Spurensicherung und zahlreiche Beamte haben auf der Insel Reichenau und bei der Autobahnausfahrt Engen ein Gewaltverbrechen aufgeklärt. Laut den Ermittlungsbehörden wurde eine 49-Jährige getötet. Der 46-jährige mutmaßliche Täter fügte sich selbst lebensgefährliche Verletzungen zu.
Auf der Insel Reichenau ist es am Mittwoch zu einem Tötungsdelikt gekommen sein. Der mutmaßliche Täter wurde später bei der Autobahnausfahrt Engen lebensgefährlich verletzt von der Polizei aufgefunden.
Kreis Konstanz KIZ Singen: Heute gibt es freie Impftermine mit BionTech
Wie das Landratsamt Konstanz mitteilt, sind heute spontan Impftermine im Kreisimpfzentrum (KIZ) in Singen frei geworden. Wer noch nicht geimpft ist oder noch auf die Zweitimpfung wartet, kann sich heute bis 17 Uhr impfen lassen
Engen Picknickkonzert der Stadtkapelle Engen
Die Stadtkapelle präsentierte endlich einmal wieder Musik live. Rund 300 Zuhörer bedankten sich mit lang anhaltendem Beifall.
Präsentierte viele bekannte Musikstücke vor rund 300 Zuhörern im Stadtgarten Engen: die Stadtkapelle Engen.
Engen Marketingverein Engen lädt zu Blue-Hour-Konzerten und zum abendlichen Einkaufsbummel ein
Am 24. Juli und 12. August können die Läden in Engen bis 22 Uhr geöffnet bleiben, außerdem gibt es Bewirtung und Live-Musik auf dem Marktplatz
Sie laden im Namen des Marketingvereins Engen zu den Blue-Hour-Konzerten auf dem Marktplatz ein: Berta Baum und Rolf Broszio.
Landkreis & Umgebung
Grenzregion Nachweis- und Testpflicht für deutsche Reiserückkehrer: Wie viele Verstöße hat die Bundespolizei an Grenzübergängen in der Region Konstanz bisher festgestellt?
Geimpft, genesen oder getestet muss in der Regel sein, wer nach Deutschland einreist oder aus dem Urlaub zurückkehrt. Gerade in der Grenzregion gelten aber auch Ausnahmen von der Nachweispflicht.
Zwei Bundespolizisten kontrollieren Mitte August am Autobahnzoll Konstanz eine Familie in einem Kombi, die aus dem Urlaub zurückgekehrt ist. Alle Familienmitglieder haben aber Impfausweise dabei – und erfüllen damit die generelle Nachweispflicht, die für Reiserückkehrer sei 1. August gilt. (Aufnahme von August 2021)
Hohenfels Pendler aufgepasst: Die L194 bei Kalkofen ist ab Freitag wieder offen
Die Sperrung des wichtigen Streckenabschnitts der L194 zwischen Stockach und Pfullendorf steht kurz vor dem Ende. Der rutschende Hang ist gesichert und das Regierungspräsidium hat auch noch einen Radweg saniert. Der Hohenfelser Bürgermeister Florian Zindeler blickt auf die vergangenen Monate zurück.
Die Sperrung der L 194 zwischen Kalkofen und Mahlspüren im Tal ist ab Freitag beendet. Dieses Archivfoto entstand im Juli beim Beginn der Sperrung.
Sipplingen Projekt Zukunftsquelle: So soll das neue Wasserwerk der Bodensee-Wasserversorgung funktionieren
Das neue Wasserwerk der Bodensee-Wasserversorgung im Pfaffental zwischen Sipplingen und Bodman-Ludwigshafen soll 2028 in Betrieb gehen. Die Bauvariante des millionenschweren Projekts ist nun klar. Steigleitungen führen unterirdisch vom Pfaffental direkt zum Wasserwerk auf den Sipplinger Berg. Baubeginn in Tunnelbauweise soll 2024 sein.
Die Visualisierung zeigt in einer Architektur-Typologie, wie sich die Planer das zukünftige Gebäude des Wasserwerks im Pfaffental bei Sipplingen vorstellen. Wenn möglich, sollen die Gebäude soweit im Erdreich angesiedelt werden, dass sie oberhalb begrünt werden und das Auge kaum stören.
Tengen Das dritte Hofkonzert steht an: Im Blumenfelder Schloss ist wieder einiges los
Am Donnerstag tritt die Band Baobab auf, die Kunstausstellung geht in die zweite Runde und eine Weinmesse ist geplant. Die Schlosspioniere setzen viele ihrer Ideen um.
Lukas Engelmann (Kora, Percussion, Vocals) und Gerrit Stenzel (Vocal, Gitarre) bilden gemeinsam die Band Baobab. Sie machen Station im Blumenfelder Schloss.
Bodensee Mit dem Flugzeug über die herbstlich-bunt gefärbte Heimat
Ein Sonnentag im Herbst am Bodensee. SÜDKURIER-Luftbildfotograf Gerhard Plessing setzte sich in seine Maschine und hob vom eigenen Flugfeld in Überlingen ab, um das prächtige Licht auf die herbstlichen Bäume zu nutzen. Besteigen sie mit uns sein Flugzeug, wir nehmen Sie mit auf einen Rundflug über den Überlinger See.
Bei seinem Flug entlang des Bodenseeufers begegnete Gerhad Plessing auch der Zeppelin NT, der hier eine Kurve über Unteruhldingen mit den Pfahlbauten dreht. Im Hintergrund die Seefelder Bucht und am Hang die Klosterkirche Birnau.